MENU
Home » CD-Reviews » Darth Frogger – Fun Gothic

Darth Frogger – Fun Gothic

Dark Frogger - Fun Gothic

Sind das die Kassierer der Gothicszene, nur in schlecht? Ich habe keine Ahnung wie ich dieses Machwerk beschreiben soll. Irgendwie verstehe ich wohl den Gag dahinter nicht. Ist es Provokation? Ich weiss es wirklich nicht!  Ich glaube ich muss mich betrinken … 1 bis 12 Bier bitte!

Ein Punkt fürs Cover

 

Tracklist
01. Ich zeig es Euch
02. Auf dem Tisch steht ein…
03. Eine Mumie
04. Ein Hunni und ein Fuffi
05. Das wird teuer
06. Serienkiller
07. Schmelzen
08. Mein neues Haustier
09. Ein Song für Arme
10. Nonverbale Kommunikation
11. Der Tod hat Husten (Reloaded)
12. Outro
13. Death tired (Bonus Track)

 

Vorrangig niedlich, aber immer auch gleichzeitig hinterhältig gemein. So präsentiert sich uns der Erfinder des Fun-Gothic Darth Frogger. Stets mit einem Fuß im Sumpf der miesen Laune, mit dem anderen auf dem blutüberströmten Disco-Dancefloor. Was im ersten Moment als ein Kinderlied durchgehen könnte, entpuppt sich in der zweiten Hälfte als Mittel zum Zweck, schon die kleinsten Scheißer auf die dunkle Seite der Macht zu locken. Fies frohlockend, rosig radikal, gruselig genial.

Darth Frogger liefert uns mit „Ein Song für Arme“ einen kleinen Vorgeschmack auf das bald bei Musikfladen erscheinende Album „Fun-Gothic“.

Kein Quark jetzt!

Texte und Gesang: Darth Frogger
Programmierung und Komposition: Nerd Cobain
Gitarre: Hagonis
Animation, Schnitt und Zeichnungen: Mike Witschi

 

Wertung: 1 von 10