MENU
Home » CD Reviews OM » Jess And The Ancient Ones – Astral Sabbat

Jess And The Ancient Ones – Astral Sabbat

EP folgt auf Debüt: Nach dem letztjährigen Release des selbstbetitelten Full-Length-Erstlingswerks legen JATAO zur Überbrückung der Wartezeit zum neuen Album diesen 3-Tracker vor.


Enthalten ist hier neben zwei Eigenkompositionen auch ein Cover des Shocking Blue-Songs “Long And Lonesome Road“. Hier beweisen die Finnen um Frontfrau Jess einmal mehr, dass sie bei der Auswahl ihrer Coversongs äußerst geschmackvoll zu Werke gehen (siehe auch das Coven-Cover “White Witch Of Rose Hall“ auf der 7-inch “13th Breath Of The Zodiac“).

Daneben glänzen die zwei Eigenkompositionen “Astral Sabbat“ und “More Than Living“. Insbesondere das fast 15-minütige “More Than Living“ knüpft den Faden zu der Bandhymne schlechthin, “Sulfur Giants“, allerdings ohne ganz an die Intensität dieses Stücks heranreichen zu können.

Alles in allem aber eine lohnende Anschaffung für Fans von JATAO, um die Wartezeit auf den folgenden Longplayer zu überbrücken.

Tracklist

  • 01. Astral Sabbat
  • 02. Long And Lonesome Road
  • 03. More Than Living
Wertung: 8 von 10