MENU
Home » CD Reviews OM » Os.Cu.Re – Allergico

Os.Cu.Re – Allergico

Ich habe ja schon so einiges in meinem Leben gehört. Jazzgrind zum Beispiel, aber italienischsprachigen Punk/Metal/Hardcore/Rap-Crossover? Was zur Hölle.


Aber genau das spielen Os.Cu.Re (was auch immer dieser Bandname bedeuten soll), deren Album „Allergico“ nun auf meinem Schreibtisch liegt. Na denn, bin ich mal gespannt. Eccitati sozusagen.

Homepage und myspace-Seite, die im Booklet angegeben sind existieren nicht, und auch die Suche mit Google brachte keine vernünftigen Ergebnisse, deswegen lassen wir die Geschichte der Band hier mal außen vor und gehen direkt zur Musik über. Diese liegt nach Aussage der Band irgendwo zwischen Rage Against The Machine und Suicidal Tendencies. Was in der Theorie recht vielversprechend wirkt, reißt in der Praxis kein bisschen vom Hocker.

Die Produktion ist zwar passend geraten, sehr rau und basslastig, doch die Band strotzt nicht gerade vor Ideen, lediglich die Slappings von Bassist Kappa lockern das Ganze etwas auf.

Gesungen beziehungsweise gerappt, wird durchgehend eintönig und auf italienisch und man kann die Texte im farbenfroh gestalteten Booklet nachlesen (wenigstens das ist gelungen), doch was bringt einem das, wenn man kein italienisch kann? Außerdem ist diese Sprache nicht für diese Form von Musik geeignet, es klingt einfach nur grausam.

Fazit: Das war wohl nichts, es bleiben 1,5 Gitarren und die Hoffnung, dass man uns entweder mit dieser Musik verschont oder, dass die Band es beim nächsten Mal besser macht. Arrivederci.

Wertung: 3 von 10