MENU
Home » CD Reviews OM » Potential Threat SF – Civilization Under Threat

Potential Threat SF – Civilization Under Threat

Zwar existieren Potential Threat SF schon seit 1987, hauen aber gerade mal ihr zweites Album raus. Um Arbeitstiere handelt es sich hier also nicht gerade.


Die um Death Angel-Basser Damian Sisson verstärkten Thrasher lassen es auf „Civilization Under Threat“ auch eher gemütlich angehen. Uptempo-Passagen sind eher selten, das Tempo erinnert eher an neue Megadeth-Sachen, die Songs sind allerdings nicht ganz so langweilig geraten. Durch viele klassische Heavy Metal-Parts und variables Songwriting versucht man sich seine eigene Nische zu basteln, klingt aber trotzdem wie Metallica.

Ein großes Plus ist die Produktion, die klingt wie aus 1988. Warum klingen nicht viel mehr Alben so geil?

Unterm Strich bleibt ein ganz passables Thrash-Album, dass sich aber nur Hardcore-Fans ins Regal stellen werden. Da helfen auch einige Refrains die zum mitsingen einladen und sozialkritische Texte (schreibt heute ja traurigerweise auch kaum noch eine Thrash-Kapelle) wenig.

Tracklist:

  • 01. Intro
  • 02. Destroy and Dominate
  • 03. The Threat of Things to Come
  • 04. Stick to Your Guns
  • 05. In for the Kill
  • 07. Beneath the Surface
  • 08. Behold the End
  • 09. Written in Blood
  • 10.Rise of the Apocalypse
Wertung: 6 von 10