MENU
Home » Slider

Slider

STAHLCHØR – Vorwärts

STAHLCHØR – Vorwärts

Die vierköpfige Metalband STAHLCHØR aus dem Saale-Orla-Kreis (Ostthüringen) schloss sich bereits 2011 aus den ehemaligen Bands Tonkraft und Tankchain zusammen. In früheren Projekten (u. a. Mandatory Suicide, Carnage) standen die Bandmitglieder bereits mit bekannten Größen, wie Rammstein, Dimple Minds, Letzte Instanz, Farmer Boys, Oomph oder auch Schweisser auf einer Bühne. Ihr Musikstil, den sie selbst…... Weiter »

VI – De Praestigiis Angelorum

VI – De Praestigiis Angelorum

Rohes, ungeschliffenes und dezent Tinnitus verschaffendes Geknüppel auf maximaler Lautstärke? Her damit! Auf der Packungsbeilage ihres neuen Albums „De Praetigiis Angelorum“ steht, dass sich Bandmitglieder von Aosoth und Antaeus hinter dem französischen Dreiergespann verstecken. Mit großer Vorfreude und einer gewissen Erwartungshaltung wird nun also dieser wunderschöne Lärm angespielt. Nach einem trägen Intro (Anm. der Redakteurin:…... Weiter »

Morbid Slaughter – A Filthy Orgy Of Horror And Death

Morbid Slaughter – A Filthy Orgy Of Horror And Death

Frischer Wind aus Peru! Das full-length-Album der drei Rotznasen lohnt sich, trotz der mageren 30 Minuten Spiellänge. Die Aufnahme ist sauberer als das letzte Demo-Tape und wirkt im Ganzen organisierter und gehaltvoller. Vom ersten Track an zeigen die Jungs, dass der Bandname Gesetz ist. Die Texte drehen sich um die Themen Zombies, Ausweidung, Folter, Blut…... Weiter »

New World Depression – Plague

New World Depression – Plague

Die Anlage wird angeschmissen, das neue Album der Münsteraner eingelegt. Beurteilung nach dem ersten Song: Death Metal, der träge und roh daherkommt. Im zweiten Song geht es auch glatt weiter, sogar eine Spur drastischer und schneller. Bis zur Mitte des Albums reißt das Fußgewippe nicht ab, doch dann plätschert die Mucke etwas vor sich hin,…... Weiter »