Es ist der Aufschrei der verstoßenen Seelen, die dem Christentum abschworen. Deutsche Musiker, die sich gegen Unterdrückung auflehnen und nach gedanklicher Freiheit sehnen. DISÖRDER führt uns durch die Weltgeschichte der Rebellen aus Europa, die mit bestialischen Klängen zu einer neuen, dunklen Ordnung aufrufen. Die gefährlichste Bedrohung des Christentums in künstlerischer Form hat auch einen Namen: „666 We Are The New World Order“.

11 Fragen von metaller.de an Adam W. Eishaupt (Vox/Guitar) von DISÖRDER

DISÖRDER

DISÖRDER

1. Welche Themen spielen in euren Songs eine wichtige Rolle und warum?
Bei uns geht es um den uralten Orden der Illuminati. Leider wird der Orden völlig falsch interpretiert. Wir versuchen das zu ändern. Solange Menschen denken, dass die Illuminati Weltherrscher, Aliens vom Orion und ähnlicher Bullshit sind, bedarf es der Aufklärung unsererseits. Ach ja, und wir „lieben“ auch Lovecraft und Nietsche.

2. Wie würdet ihr einem Außerirdischen den Metal bzw. euren Musikstil erklären?
Nun, da die Menschheit offensichtlich die Aliens auf diesem Planeten sind…
Zieht Euch mal nackt aus, und geht dann in den Wald, am besten im Herbst/Winter und versuche die „Gnade“ der Natur zu erfahren, hahaha… DU bist das Alien. Total Alienation from any truth possible. Metaller, Punks und Freaks (die Aliens unter den Aliens…) wissen wie der Scheiß = die Welt, läuft, der Rest ist uns egal, kann uns den Buckel runterrutschen.


3. Wie kamt ihr zum Metal?
Hm, kann da eigentlich nur über mich selber Auskunft geben: Ich habe als kleiner Junge Kiss/Gene im TV gesehen – das wars. Born 6.6.67, evil, religion hating Metalhead since 1980.

4. Was wäre eure Wunschtour/Festivalauftritt und mit welchen Bands würdet ihr dort gerne auftreten?
Für mich ist live spielen nicht mehr so interessant wie früher. Lediglich Re-Kreation der Songs, und zu viel „Partystimmung“, if you know what i mean. Deswegen spielen alle anderen Bandmitglieder noch in anderen Bands, die (mehr oder weniger) regelmäßig live auftreten.
Aber um die Frage zu beantworten: mit Hellhammer / Celtic Frost / Thomas Gabriel Warrior. Every 1st wave of Black Metal Band. Bathory, hahaha…

5. Wenn du eine berühmte Persönlichkeit, egal ob tot oder lebendig, treffen dürftest: Wer wäre das und warum?
Adam Weishaupt und Thomas Jefferson.
Warum?
Offensichtlich!

6. Was ist die wichtigste Musikequipment-Erfindung und warum?
Externe Soundkarten für den PC, and your DAW = keine Kohle für Sau teure Studios.

7. Auf welche eurer Aufnahmen seid ihr am meisten stolz?
Ganz klar das neue Album „666 We are the new world order“ in aktueller Besetzung. Nicht nur musikalisch und textlich (its in the lyrics man, its all in the lyrics, hahaha), da steckt schon ein bestimmter Spirit dahinter.
Aber ganz sicher auch unsere 2006 Ep „Mike Browning vs. Disörder“. Ja, der Mike von Acheron, Incubus, Nocturnus und Morbid Angel.
Sold Out. Sorry.

8. Was würdet ihr ändern wenn ihr im Musikbusiness das Sagen hättet?
Ich würde Celebreties, Stars und Popmusik verbieten. Wäre echt mal interessant zu sehen, ob da irgendwer „Undergroundpotential“ an den Tag legen würde… natürlich nicht, LACH.

9. Wenn du eine Sache auf der Welt verändern könntest: welche wäre das?
Alles.
Außer Beer, Weed and Music.

10. Wenn du ein Lebensmittel wärst: Welches wäre das?
Korean Fire Noodle (Ramen) 2 x hot.

11. Für welche drei Dinge in deinem Leben bist du am dankbarsten?
Wissen = Freiheit.
Freunde / Innen.
Musik. Musik machen zu können.


Video bei YOUTUBE ansehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=kj67ofVd1ZI


Welches war dein erstes (Metal-) Album?
Kiss – Destroyer

Welches war dein erstes (Metal-) Konzert?
Warlock, Köln, Basement, irgendwann in den 80s.

Aktuelle TOP 5 Alben:
Jethro Tull – Songs from the woods
Rainbow – Down to earth
Sadistic Intent – Bootleg
Black Sabbath – Bootleg 1975
Jethro Tull – Broadsword and the beast

Alltime TOP 5 Alben:
Black Sabbath – Mob Rules
Black Sabbath – Sabotage
Alles von Hellhammer / CF
Bathory, alles bis zur Hammerheart
Dio – Holy Diver


Video bei YOUTUBE ansehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=V5zRf5bSa8g


666 We Are the New World Order

666 We Are the New World Order

Line-Up:
Adam W.Eishaupt / Vox & Guitar
Yog Sothoth – Guitar
Lac Unator – Bass
Faustian (US) – Drums (Live: Steve Wolz, _Bethlehem, Imperia, etc.)

Discography:
Demo 2003
Demo 2005
Mike Browning vs. Disörder EP 2006
Wolvenstein Full-length 2007
Beyond the Walls of Sleep Demo 2009
Sin for Salvation – The Lucifer Chronicles Full-length 2012
10 Years Under Lucifer Compilation 2013
666 We Are the New World Order Full-length 2018
 

Bandbio:
666 = Simon Magus = Abraxas
„This is not dead, which can eternal lie, and within strange aeons, even death may die“ – H.P.Lovecraft
www.disorder-metal.com

Weitere Infos:
www.disorder-metal.com
disorder666metal.bandcamp.com/album/666-we-are-the-new-world-order

—————————————

Autor, Infos und Promobilder: via Adam W. Eishaupt / DISÖRDER


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

11 Fragen von metaller.de an Adam W. Eishaupt (Vox/Guitar) von DISÖRDER: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...