Da es sich beim CBD um einen natürlichen Stoff aus der Hanfpflanze handelt (der nebenbei mit sehr vielen positiven Effekten aufwarten kann), spricht absolut nichts dagegen, ihn in die tägliche Ernährung mit zu integrieren. In diesem Kapitel geht es darum, was es bei der Verwendung von CBD in der Küche zu beachten gibt, inklusive Rezeptideen. Und eine Bitte an dieser Stelle: Auch wenn CBD NICHT psychoaktiv wirksam ist, solltet ihr trotzdem niemanden zum Verzehr „zwangsbeglücken“. Es ist ein wirksames, natürliches Heilmittel und Gäste, Mitbewohner etc. sollen darüber informiert sein, wenn CBD im Gebäck, Salat oder anderen Nahrungsmitteln enthalten ist.

CBD in der Küche – das Basiswissen

Das Metaller.de CBD E-Book von Doris Gapp und Michael Färber

Metaller.de CBD E-Book *

Wenn ihr CBD-Öl zum Kochen verwenden wollt, informiert euch über dessen Herstellungsverfahren, denn davon ist die Hitzebeständigkeit abhängig. Manche CBD-Öle sind zum Kochen und Braten nicht geeignet, sondern eignen sich zum Anrichten von Salaten etc. Aber auch hitzebeständiges CBD-Öl sollte weder beim Kochen noch beim Backen über 160 °C erhitzt werden. Das Öl verdampft sonst und die positiven Eigenschaften, deretwegen man es überhaupt einnimmt, gehen verloren.

Ein weiterer wichtiger Faktor, auf den wir schon mehrmals hingewiesen haben, ist die Tatsache, dass CBD für die Aufnahme im unserem Körper Fett braucht. Das sollte auch beim Kochen und Backen bedacht werden und Butter oder Backfett braucht nicht zu sparsam bemessen werden. Ist ein geringer Fettgehalt vorgesehen, kann das CBD-Öl mit Alkohol verbunden werden, beispielsweise Rum, Wodka oder Cognac.

CBD-Öl ist auch für die vegane Ernährung bestens geeignet.

Im Anschluss findet ihr ein paar leckere Rezeptideen rund um CBD, die wir für euch gesucht und auch getestet haben!

Kickstart in den Tag: Grüner Smoothie

Ihr wollt CBD-Öl einnehmen, findet aber den Geschmack so überhaupt nicht prickelnd? Der grüne Smoothie ist eine Idee, wie ihr das Öl trotzdem in eure Morgenroutine einbauen könnt. Dazu braucht ihr Folgendes:

• ½ Salatgurke
• 2 Stangen Staudensellerie
• 1 Hand voll Spinat
• 1 Banane
• 4 Stängel Minze
• eure individuelle Dosis CBD-Öl

Die Zutaten gebt ihr nun in der Reihenfolge von „fest“ nach „weich“ in euren Standmixer und lasst diesen arbeiten, bis sich alles zu einer trinkbaren Einheit vermengt hat. Und dann hoch die Tassen!

Moon Milk Rezept mit 15% CBD-Öl mit Kurkumin und Piperin von NordicOil

Moon Milk mit CBD Öl

Trendgetränk Kurkuma-Latte mit CBD

• 1 Tasse Hanf- oder Kokosnussmilch
• 1 EL Kurkuma
• ½ TL Zimt
• 1 Prise schwarzer Pfeffer
• ½ EL Honig
• 1 Messerspitze Ingwerpulver
• individuelle Dosis CBD-Öl

Alle Zutaten im Mixer vermengen und genießen. Ähnlich: das Moon Milk Rezept!


Metaller.de CBD E-Book für nur € 6,66

In unserem E-Book wollen wir euch vor allem einen intensiven Einblick rund um das Thema CBD, dem Cannabidiol, geben. Wir wissen inzwischen, dass die Hanfpflanze ca. 480 Bestandteile hat. Konkret stammt CBD aus dem weiblichen Hanf der Sorten Cannabis sativa oder Cannabis indica. Es ist ein nicht psychoaktives Bestandteil, das berauschende Element im Cannabis ist nämlich das THC, das Tetrahydrocannabinol.

 
Das Metaller.de CBD E-Book von Doris Gapp und Michael Färber

Das Metaller.de CBD E-Book von Doris Gapp und Michael Färber *

Die Klischees über Hanf und dessen Konsum kennen wir praktisch alle, ebenso wie das Hanfblatt auf Postern, T-Shirts und allen möglichen Gebrauchsgegenständen. Auch mit dem Kultivieren von Hanfpflanzen wird experimentiert – aber was wissen wir sonst über die Heil- und Nutzpflanze? Im CBD-Buch von Metaller.de soll es auch darum gehen, euch die Kulturgeschichte des Hanfs ein wenig näher zu bringen. Deshalb nehmen wir euch jetzt mit auf eine kleine historische Reise ...

Auf digistore24.com * kannst du einen kostengünstigen CBD Guide für €6,66 in Form eines E-Books kaufen. In diesem Zusammenhang wirst du alles Wichtige über das CBD Öl erfahren. Dir werden die Anbieter für CBD Öl, sowie die CBD Produkte vorgestellt. Weiters wirst du erfahren, was CBD überhaupt ist, wo der Unterschied zwischen CBD und CBDa liegt, ob CBD legal ist, häufig konsumiert wird und wie es richtig dosiert werden sollte, und Vieles, Vieles mehr ... !

Jetzt auch als Printversion im Softcover für €9,99 erhältlich! *

Info zum Metaller.de CBD eBook: CBD eBook von Doris Gapp und Michael Färber Metaller.de CBD eBook für € 6,66 bei Digistore24.com kaufen: https://www.metaller.de/cbddigistore *

Anbieter von CBD Öl und CBD Produkten

 AnbieterRabatt / InfosRabattcode:BerichtWebseite
CBD Nature5€-Rabatt bis 31.12.19 (auf Check-Out Seite eintragen)5€-RabattlesenShop *
CBD24 ShoplesenShop *
CBD-Vital10% bis 28.02.2021cbd10naturelesenShop *
NordicOil6% auf alle Produkte
bis 30.09.19
METALLER6lesenShop *
HempamedNeukunden: 4 für 3 Aktion für 5% o. 10% ÖlAngebot wird im Warenkorb angezeigtlesenShop *
PureHemphonyPureHemphony20% Rabatt auf ErstbestellungMetallerPH20lesenShop *
BioCBD5% Rabatt bis 01.04.2020cbd2019lesenShop *
HempCrew10% auf eine BestellungHempCrew10lesenShop *
CBDfinest10% für Erstbesteller10%CBDPROlesenShop *
CBD Shop 2410% Rabatt vom 01.09.2019 bis 14.09.2019
und 10% bis 31.08.2019
DISCOUNT10
AUGUST
lesenShop *
Gutscheincodes gültig bis auf Widerruf! Nicht kombinierbar mit Aktionen oder anderen Gutscheinen. Angaben ohne Gewähr! ( * Werbung / Affiliatelink)

Bei gesundheitlichen und medizinischen Themen auf metaller.de zu beachten: Gesundheitlicher und medizinischer Haftungsausschluss

Let's dip – CBD-Guacamole

CBD eBook Printversion im Softcover

CBD eBook Printversion im Softcover *

Als Brotaufstrich oder Taco-Dip – Guacamole ist vor allem im Sommer ein Renner. Und der Fettgehalt des Avocados ist perfekt für die Aufnahme des CBD-Öls!

Was ihr benötigt:
• 1 reife Avocado
• 1 Tomate
• ½ rote Zwiebel
• 2 EL gehackter Koriander
• 2 Stängel Petersilie
• 1 TL zerdrückter Knoblauch
• 1 Messerspitze Cayennepfeffer
• Salz und Pfeffer beliebig
• 2 EL Hanföl
• individuelle Dosis CBD-Öl

Die Avocado wird mit einer Gabel zerdrückt, die Tomate und die Zwiebel klein gewürfelt. Anschließend werden Kräuter, Gewürze und Öl untergemischt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

CBD-Salatdressing

Mit einem leckeren und schnellen Salatdressing kann das CBD-Öl ebenfalls leicht in den Speisenplan der gesamten Familie integriert werden.

Dazu braucht ihr:
• 2 EL Apfelessig
• ½ EL Sojasauce
• 2 EL Senf
• 2 EL Honig
• die individuelle Dosis CBD-Öl
• Salz

Alle Zutaten in einer Schüssel verquirlen und unter den Salat mischen.

Gebackener Blumenkohl mit CBD-Öl (für 4 Personen):

• 2 – 3 Köpfe Blumenkohl (je nach Größe und Appetit)
• 3 EL Kokosöl (flüssig)
• 5 gehackte Knoblauchzehen
• 1 EL Salz
• ½ EL Pfeffer
• 1 EL Hanfsamen
• 1 EL Zitronensaft
• Chiliflocken nach gewünschtem Schärfegrad
• individuelle Dosis CBD-Öl

Während der Ofen mit 200 °C Umluft vorgeheizt wird, gebt ihr die Blumenkohlröschen am besten in eine verschließbare Schüssel. Gewürze bis auf das CBD-Öl dazugeben, Deckel drauf, gut schütteln. Anschließend auf einem Backblech verteilen. Bis der Blumenkohl gar und knusprig ist, dauert es rund 30 bis 40 Minuten. Aus dem Ofen nehmen, CBD-Öl und Zitronensaft darüber geben.

Bananenbrot mit CBD

In der Obstschale gammeln braune Bananen vor sich hin? Perfekt für diesen gesunden Snack!

Ihr braucht für eine Kastenform:
• 275 g Dinkelmehl
• 2 TL Backpulver
• 1 TL Zimt
• 1 Prise Salz
• 50 g Pflanzenmilch (Hafer, Soja, Kokos…)
• 40 g Kokosöl
• 3 bis 6 Datteln ohne Kern
• 4 überreife Bananen
• individuelle Dosis CBD-Öl

Das Backrohr auf maximal 160 °C vorheizen. Währenddessen Dinkelmehl, Zimt und Salz vermischen. Pflanzenöl mit den Datteln pürieren. Das Kokosöl schmelzen. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Das Bananenmus, die Dattelmilch und die trockenen Zutaten vermischen. CBD- und Kokosöl zugeben. Das Ganze in eine eingefettete Kastenform geben und glattstreichen. Rund 60 Minuten backen, nach rund 40 Minuten mit der Stäbchenprobe überprüfen (Holzspieß ins Gebäck stecken, wenn flüssiger Teig dran haften bleibt, Backzeit verlängern).

Perfekt bei Hitze: Salatvariation mit CBD

Dieses Rezept ist eine tolle, rasch zubereitete Kombi von saisonalem Obst und Gemüse für 4 Personen:
• 80 g Feldsalat
• ½ Wassermelone in Würfeln
• 3 Aprikosen, geviertelt
• ¼ Rübe einer roten Zwiebel
• 2 EL Feta (Schafskäse)
• 1 Hand voll Minze, gehackt
• 60 ml Balsamicoessig
• 85 g Honig
• 60 ml bestes Olivenöl
• Pfeffer und Salz
• individuelle Dosis CBD-Öl

Aprikosenhälften mit Öl beträufeln, eine Pfanne heiß werden lassen und pro Seite rund 1 bis 2 Minuten karamellisieren lassen, nicht verbrennen! Wassermelonenwürfel mit Minze mischen. Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Essig, Öl, Honig, CBD-Öl, Salz und Pfeffer verquirlen. Zwiebel und Feldsalat unter die Melone mischen, mit der Salatsauce abschmecken. Mit karamellisierten Aprikosenstückchen und Feta bestreuen.

Krümelmonster: Leckere CBD-Schokocookies

Für 12 Cookies mittlerer Größe:
• 130 g Mehl
• 1 TL Backpulver
• 200 g weißer Zucker
• 200 g Rohrzucker
• ½ TL Salz
• 350 g Chocolate Chips
• 225 g weiche Butter
• 2 Eier
• 2 TL heißes Wasser
• 1 Vanilleschote
• 125 g gehackte Nüsse (Walnüsse, Macadamia etc.)
• individuelle Dosis CBD-Öl

Backofen auf 175 °C vorheizen. Butter, Zucker und CBD-Öl mit dem Mixer schaumig rühren. Eier dazugeben, Vanilleextrakt aus der Schote ebenfalls (nur mehr händisch einrühren, sonst wird der Teig zu fest). Backpulver ins heiße Wasser einrühren und mit dem Salz dazugeben. Mehl, Nüsse und Schokostückchen dazugeben. Cookies formen, auf ein gefettetes Backblech geben und 10 Minuten backen, bzw. bis die Ränder gebräunt sind.

Essbares mit CBD kaufen

Wem das Backen mit CBD zu mühsam ist, der muss trotzdem nicht auf Süßwaren mit Hanföl verzichten. In einigen Shops, sowie im Internet könnt ihr Gummibärchen, Schokolade, Lollies etc. mit CBD kaufen.

Sogar manche Konditoreien sind auf den CBD Hype aufmerksam geworden und verkauften Backwaren mit Hanföl, wie beispielsweise die österreichische Traditionskonditorei Aida in Wien. „Verkauften“ deswegen, weil es mittlerweile per Gesetzeserlass in Österreich verboten wurde, CBD in Lebensmitteln zu verwenden. Freilich: Sachliche Grundlage gibt es für dieses Gesetz keine, die Lebensmittel wirkten weder berauschend noch sonstwie gesundheitsbeeinträchtigend –im Gegenteil. Auch ist kein EU-Gesetz diesbezüglich in Planung. Dennoch bedeutet dieses Gesetz zumindest vorübergehend das Aus für CBD-Backwaren aus österreichischen Konditoreien.

Eine weitere vieldiskutierte österreichische CBD-Attraktion ist der Automat „Dr. Greenthumb“ in der Mariahilfer Straße in Wien. Hier gibt es auf Knopfdruck getrocknetes CBD-Kraut zu kaufen. Auch wenn alles im legalen Bereich ist, so ist der Automat für viele dennoch ein Stein des Anstoßes, weil er „den Drogenkonsum fördere“. Ob stattdessen das Aufstellen von weiteren Zigarettenautomaten sinnvoller ist, wagt die (österreichische) Autorin anzuzweifeln.

Wie gelassen hingegen unsere Schweizer Nachbarn mit dem Thema CBD umgehen, zeigt die Tatsache, dass es dort seit April 2018 getrocknetes CBD-Kraut beim Diskonter Lidl zu kaufen gibt. Drei Gramm kosten 20 Franken und stammen ausschließlich aus Schweizer Anbau, aus nachhaltiger Agrarwirtschaft und ohne Zugabe von chemischen, synthetischen oder genveränderten Stoffen.

Quellenangaben, Inhaltsangabe und Haftungsausschluss zu medizinischen Themen

—————————————

Autorin: Doris


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

9.) Rezeptideen: mit CBD kochen und backen – Lebensmittel mit CBD: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...