Band: ABSTRACTER
Titel: Cinereous Incarnate

Genre: Blackened Doom Metal
VÖ: 08.06.2018
Label: I, Voidhanger Records
Land: US of A

Vielleicht kehren ABSTRACTER jetzt, da sie ihre ultimative und gräßlichste Form annehmen, mit ihrem erstaunlich tellurischen, düsteren und hoffnungslosen Album zurück.

Auf ihrer dritten und brandneuen LP „Cinereus incarnate“ enthüllen die geschwärzten Doom-Zerstörer von Oakland CA eine blutrünstige Schallgeschichte über eine verfluchte Welt, die zur ewigen Dämmerung verdammt ist, wo die Realität in Stücke gerissen wird und die Existenz auf die letzten Stufen des Überlebens reduziert wird . Formend durch eine Flut von erstickender Verzerrung und düsteren Atmosphären, die jeder Kategorisierung trotzen, haben ABSTRACTER ein halluzinatorisches und apokalyptisches Werk geschaffen, das mit einem immanenten und bedrückenden Gefühl der Niederlage und der Entwirrung der Hoffnung durchdringt und dabei Crust, Black, Doom, Death Metal verschmilzt. und krebserregende Geräusche, Brummen und dunkle Umgebung, um eine seelenzerhörende Schallkatastrophe von äußerster Not und Verzweiflung heraufzubeschwören.

„Cinereous Incarnate“ sieht ABSTRACTER sich weiter von ihren Ursprüngen entfernen und noch mehr mit Dröhnen, dunkler Umgebung, Noise, Black und Death Metal experimentieren, während sie gleichzeitig ihren urzeitlichen Pool an Einflüssen rund um Corrupted’s langsam bewegenden Crushing Doom Nihilismus, Amebix ‚Apokalyptik, erweitern Endzeit-Crust und Godfleshs kalte und dissonante Crush-Tiefe. Im Kern der erschütternden Sonic Annihilation des Albums liegt jedoch eine noch größere und verständlichere Fülle von Einflüssen wie Blut Aus Nord, Dystopie, Swans, Disembowelment, Skullflower, Winter, Khanate und Celtic Frost, zu denen ABSTRACTER zusammengedrängt haben errichte eine schwarze Obsidianwand mit monströsem Klang, der aus der Dunkelheit schwebt und alles zerschmettert und verschlingt.

Mit seinen grässlichen Atmosphären, die in lauter dunkler Umgebung und seinen kolossalen Fortschritten der Formveränderung von Black / Death / Doom erstickt werden, ist „Cinereus Incarnate“ ein katastrophales Hören, das jedes denkbare Konzept der Schallunterdrückung vereint und die gleichen antihumanen und unglaublich elenden Obertöne wie in Bands erzeugt wie Into Sunlight gezogen, Indian, Primitive Man, Krypts, Coffinworm, Triptykon usw.

Aufgenommen und gemischt von Greg Wilkinson in den Earhammer Studios (Vastum, Undergang, Acephalix, Autopsy, Graves At Sea, Noothgrush etc.) in Oakland CA, mit Drums, aufgenommen von Ben Hirschfield bei Nu-Tone in Pittsburg CA und gemastert bei Audiosiege in Portland Oder von Brad Boatright (Nails, Wolfbrigade, Voller Hölle, Vallenfyre etc.), das monströse Album kommt mit einer erschreckend dichten, vielschichtigen und drückenden Produktion und verfügt über eindringliche dunkle Ambient-Soundscapes und Noise-Beiträge von Sutekh Hexens eigener Visual / Noise-Koryphäe Kevin Gan Yuen (der auch die grandiose und apokalyptische Kunst des Albums kuratierte) und der in San Francisco lebende, dunkle Industriemusiker Only Now – eine unheilige Allianz, die mit einem absolut vernichtenden und jenseitigen Sound einen klanglichen Giganten hervorgebracht hat, der von nichts anderem verschieden ist.

ABSTRACTER - Cinereous Incarnate (Kurzreview / Albumvorstellung)

ABSTRACTER – Cinereous Incarnate (Kurzreview / Albumvorstellung)

Tracklist:
1. Nether (9:46)
2. Cinereous (0:55)
3. Ashen Reign (10:47)
4. Wings Of Annihilation (10:50)
5. Incarnate (1:28)
6. Devouring Night (9:36)
Total Time 43:22

Comes as a Ltd. Deluxe 4-Panel Mini Gatefold Replica CD printed on matte paper with spot UV outside and inside. Lyric booklet on matte paper with metallic silver ink.

Other formats:
US LP and Tape – Sentient Ruin Laboratories
EU LP – Vendetta Records
EU Tape – Tartarus Records
Japanese enhanced CD – Daymare Recordings

Weitere Infos:
www.i-voidhanger.com
www.facebook.com/i.voidhanger.records
https://i-voidhangerrecords.bandcamp.com/

—————————————

Promo: wickedvoid


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

ABSTRACTER – Cinereous Incarnate (Kurzreview / Albumvorstellung): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...