Selbst die Encyclopaedia Metallum, welche eigentlich einen vollständigen Informationsstatus anstrebt, zählt für dieses Land keine 40 Metalbands. Dennoch ist es nicht unmöglich dort unser aller Freuden, nämlich der gitarrenlastigen Musik nachzugehen und auch an die Weltöffentlichkeit zu treten. Eine dieser drei Dutzend Bands tat dieses per Email und hochgeladenen Mp3´s auf einen öffentlichen Server. Die Rede ist von den aus Tehran stammenden Ahoora, welche uns mit „All In Blood With You“ von ihren Künsten überzeugen wollen.Geboten wird solider Modern Thrash Metal, der aber immer auch wieder Ausflüge in andere Stilrichtungen bietet. So kommen progressive Elemente genauso zum Einsatz, wie leichte Gothic Anleihen. Dazu wird auch ab und an ein wenig Death-mäßig „gesungen“ bevor man das Tempo schon fast doom-like runterfährt. Allgemein klingt dieser Mix recht frisch und unverbraucht. Die Produktion der Scheibe ist gut, druckvoll und überraschend klar. Da haben Könner ihre Finger mit im Spiel gehabt.Alles in allem sicherlich eine interessante CD, auch wenn es wahrscheinlich aus oben genannten Gründen schwierig sein wird, ein Exemplar käuflich zu erstehen. Trotzdem natürlich eine Band, die man im Auge behalten sollte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen