Die kultigen Rocker OTEP werden gerade ihre kompromissloseste, aufrichtigste, allumfassendste und kontroverseste Einschätzung des derzeitigen politischen Regimes enthüllen, die sie jemals in Form ihres achten Full-Length-Albums mit dem treffenden Titel Kult 45 veröffentlicht haben Von politisch geladenen Künstlern aus der Vergangenheit, die es Oeup Shamaya erlaubt haben, ihre Kunst zu bewahren, setzt sie ihre fast zwei Jahrzehnte andauernde Invasion der Sinne am 27. Juli 2018 fort, als Kult 45 über Napalm Records veröffentlicht wird. Das ist OTEP, wie du sie noch nie gehört hast.

Kult 45 ist jetzt exklusiv im Napalm Records Online Store vorbestellbar und wird im CD-Format (Jewel Case) mit Bonustracks und Vinyl-Format in Schwarz sowie individuellen roten und goldenen Vinyl-Farben (jeweils Napalm Records) erhältlich sein exklusiv). Digitale Vorbestellungen werden in Kürze verfügbar sein.

Während ihrer gesamten Laufbahn war Otep Shamaya eine unbestreitbare Kraft, um durch verschiedene gefeierte Medien das Bewusstsein für soziale und politische Ungerechtigkeiten zu schärfen, die von verschiedenen Gemeinschaften und Subkulturen empfunden werden. Seit Jahren haben Publikationen wie das Revolver Magazine Shamaya gelobt, weil sie „in die Fußstapfen der ausgesprochenen Musiker des Folksängers Woody Guthrie zu Zach de la Rocha von Rage Against The Machine getreten sind“ und sie „einen der Katalysatoren für sozialen Wandel“ genannt haben. Angesichts des politischen Klimas, in dem es sich heute befindet, ist es die beste Zeit für OTEP, ihre Stimme in ihrem primären Medium – dem Lied – Gehör zu verschaffen.

“You can expect a complete and total mutiny of the senses on Kult 45,” says Shamaya. “That said, it’s important for fans to know that this record is not just an indictment of Trump. The idea was rather to empower people to stand up and remind them this is our country and we have the power. It’s primarily a rallying cry for people with common sense and good-natured patriots to rise up and know that we own this nation.”

“Although the album is produced well technically, lyrically, it’s very raw. Musically, we explore different genres – we’re trying to reach everyone. I don’t want to be limited to one genre or to be anchored to a particular space where I can only reach certain political minds. It was important to me that what I was sending a clear and concise message to the Resistance – the people out there bending the barricades and fighting for justice is this country.”

Kult 45 wurde im The Lair in Los Angeles aufgenommen und verwendete dabei die gleiche Ausrüstung, die OTEPs erstes Album Sevas Tra (bis hin zu Shamayas Gesangsmikrofon, einem SHURE Beta 58) verwendet hatte, um einen Sound zu kreieren, der an ihre Wurzeln erinnert. Kult 45 wurde von der Band selbst produziert, mit Assistenzingenieuren von Larry Goetz, Nicolas Schilke und Lizzy Ostro.

Shamaya erklärt, dass Kult 45 das authentischste Album ist, das OTEP je veröffentlicht hat, zumindest seit dem ersten Album, und es hat dazu beigetragen, dieses Ergebnis zu erreichen. „Wir hatten die Freiheit, in den Songs von Kult 45 schreiben, aufnehmen und existieren zu können. Es galt, Dinge zu sagen und Songs zu schreiben, die die Zeit reflektieren. Wir standen nicht unter einer anderen Agenda, es gab keinen Druck, eine „Single“ oder ein Lied für das Radio zu schaffen, und die Band war wirklich in der Lage zu glänzen. “

Aktivist-Künstler OTEP veröffentlicht Details und Erscheinungsdatum für das Album "Kult 45"

Aktivist-Künstler OTEP veröffentlicht Details und Erscheinungsdatum für das Album „Kult 45“


Art by PR Brown

Kult 45 track listing:
1- Hail To The Thief
2- Halt Right
3- Molotov
4- Said The Snake
5- Undefeated
6- Trigger Warning
7- Cross Contamination
8- Shelter In Place
9- Boss
10- To The Gallows
11- Sirens Calling
12- Invisible People
13- Be Brave
14- Wake Up (cover of Rage Against the Machine)
15- Feral Oracle (Bonus Track)
16- The Tribe Speaks (Bonus Track)

OTEP hält sich nicht an Kult 45 zurück, weist auf alle möglichen politischen Duplikate hin und lässt sie hinter sich. Die Band explodiert mit aggressiven, unnachgiebigen Hymnen wie „Halt Right“ und „Molotov“, die als rechtzeitige Proteste gegen das jüngste Wiederaufleben von Hassgruppen dienen. Tracks wie die „Cross Contamination“ auf dem Gesicht erforschen die Heuchelei der evangelischen Rechten, die Trump seine Untreue weitergeben und die Schriften zu ihren Ideologien passen lassen. „Invisible People“ nähert sich Einwanderungsfragen an, während er einen starken Finger auf Trump zeigt, der elektronisch aufgeladene „Boss“ zielt darauf ab, Geschlechterrollen zu brechen, zu bekämpfen und neu zu definieren, und „Trigger Warning“ zielt auf Vergewaltigungskultur – speziell Stanford Vergewaltiger Brock Turner Rache.

“Shelter In Place” investigates the topic of school shootings, specifically. “This song is extremely important to me because it was inspired by the bravery of those Parkland students who formed the March For Our Lives,” says Shamaya. “The outro is, ‘hey hey NRA, how many kids did you kill today?’ because they’ve actively taken measures to make our kids less safe in school. They want to arm teachers, they want to put more guns in schools and on the street. The song itself isn’t specifically anti-gun, but aimed at the hypocrisy of the NRA and certain belief systems that lose sight of what’s truly important – the lives of our children.”

Das Album schließt mit einem Cover von „Wake Up“ ab – eine Hommage an politische Musik-Ikonen, wichtige Kult-45-Schreib Inspiration und Original-Track-Recording-Künstler Rage Against The Machine – sowie einen einzigartigen Finisher, „The Tribe Speaks“, mit aufgezeichneten Voicemails von Fans, die zum Ausdruck bringen, dass die Musik von OTEP ihr Leben verändert hat. “In the voicemails people say they feel empowered, that the music saved them,” explains Shamaya. “They told us that they discovered their identities with our music. There was a girl who said that she considered committing suicide and that our music pulled her out of that. These were all based on last album, and I think that this album will have a similar impact on people. These are so moving – it’s what keeps me fighting. Really.”

“We want to empower people,” ends Shamaya. “This album wasn’t written to only wake people up, it’s meant to carbonate people with the hope and confidence that they can make a difference.”

Das OTEP wird am 5. Juli in Las Vegas, NV im Hard Rock Hotel and Casino auf eine Headline Tour gehen, die Kult 45 unterstützt. Die Tour wird fast anderthalb Monate dauern und endet am 18. August in Ventura, Kalifornien. Siehe unten für alle aktuell bestätigten Tourdaten.

OTEP Summer 2018 Headline Tour Dates:
7/5 – Las Vegas, NV @ Hard Rock Hotel & Casino*
7/6 – Salt Lake City, UT @ Metro Music Hall*
7/7 – Grand Junction, CO @ Mesa Theatre*
7/8 – Denver, CO @ Oriental Theater*
7/9 – Colorado Springs, CO @ Black Sheep*
7/11 – Merriam, KS @ Aftershock*
7/12 – Sioux Falls, SD @ Icon Lounge*
7/13 – Cadott, WI @ Rock Fest – hosted by Lou Brutus
7/14 – Joliet, IL @ The Forge#
7/15 – Detroit, MI @ Diesel Concert Lounge#
7/17 – Toronto, ON @ The Rockpile
7/18 – Ottawa, ON @ Brass Monkey
7/19 – New York, NY @ Gramercy Theatre – w/ Kore RozZik
7/20 – Reading, PA @ Reverb – Rock Room#
7/21 – Poughkeepsie, NY @ The Chance#
7/22 – Buffalo, NY @ Buffalo Iron Works#
7/23 – Warrendale, PA @ Jergel’s Rhythm Grille#
7/25 – Lexington, KY @ Manchester Music Hall#
7/26 – Cincinnati, OH @ Bogarts#
7/27 – Cleveland, OH @ The Odeon Concert Club#
7/28 – Findlay, OH @ All American Rock House#
7/29 – St. Louis, MO @ Fubar#
8/1 – Oklahoma City, OK @ Ruins Live&
8/2 – Austin, TX @ Come & Take It Live&
8/3 – Dallas, TX @ Gas Monkey Live!&
8/4 – Houston, TX @ Scout Bar&
8/5 – San Antonio, TX @ The Rock Box&
8/7 – Mesa, AZ @ Club Red&
8/8 – Los Angeles, CA @ Whisky A Go Go
8/9 – Flagstaff, AZ @ The Green Room&
8/10 – Tucson, AZ @ The Rialto Theatre&
8/11 – Anaheim, CA @ The Parish @ House of Blues&
8/12 – Sacramento, CA @ Holy Diver&
8/14 – Seattle, WA @ Studio Seven&
8/15 – Portland, OR @ Hawthorne Theatre&
8/17 – Fresno, CA @ Fulton 55&
8/18 – Ventura, CA @ Ventura Theater&
* w/ Dropout Kings & One Day Waiting
# w/ Dropout Kings & Kore RozZik
& w/ Dropout Kings & Ragdoll Sunday

OTEP is:
Otep Shamaya: Vocals
Aristotle: Guitars
Drewski Barnes: Bass
Justin Kier: Drums

OTEP Online:
https://www.facebook.com/otepofficial
twitter.com/otepofficial
https://instagram.com/otepofficial
merch: http://otepsaves.me/
Snapchat: otepofficial

—————————————

Pressemitteilung: Napalm Records


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Aktivist-Künstler OTEP veröffentlicht Details und Erscheinungsdatum für das Album „Kult 45“: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...