Mit einem fröhlichen bayrischen „Servus miteinand, i bin der Siffler, aber des wisst ihr bereits“ wird man begrüßt auf dem YouTube-Kanal von DarkSiffler, oder liebevoll „Siffi“ genannt. Wichtigstes Identifikationsmerkmal: Die blau-weiß karierte Sonnenbrille und die dazu passende, blau-weiß karierte Hose. Lange, blonde Metalmähne und Vollbart runden den Style ab.

"aMaßMetal" mit dem Heavy Metal Youtuber DarkSiffler

„aMaßMetal“ mit dem Heavy Metal Youtuber DarkSiffler

Auch hier haben wir es mit einem Profi zu tun, der nicht nur Arbeit in seinen YouTube-Kanal steckt, sondern auch den Namen „DarkSiffler“ bereits zur Marke gemacht hat. Auf der Website darksiffler.de gibt es nämlich sogar einen Webshop, wo es festivaltaugliche, sifflergeprüfte Maßkrüge, sowie das DarkSiffler-T-Shirt zu erwerben gibt.

Um DarkSiffler ein wenig kennenzulernen, gibt es beispielsweise ein Interview vom Summer Breeze 2016 mit YouTuber-Kollege Darc Arts. Hier verrät er unter anderem, dass er seit 2007 auf YouTube aktiv ist und von Y-Titty „Ihr Schweine habt mich angemalt“ inspiriert wurde. Und sich auch weiterhin wünscht, dass sein Urlaub für Festivals draufgehen soll. Und wenn man die seither produzierten Videos so ansieht, ist sein Wunsch auch in Erfüllung gegangen. DarkSiffler hat auch selbst unterhaltsame Interviews mit YouTuber-Kollegen gemacht, so bekam er zum Beispiel am Rockharz Festival den größten Metal-YouTuber Deutschland vor sein Mikro, den dunklen Parabelritter (über den es bei uns natürlich auch was zu lesen gibt).

Außerdem findet man auf des Sifflers Kanal noch eine Novität, die ich bisher bei keinem anderen Metal-YouTuber entdeckt habe: Und zwar eine communitybasierte Metal-Mitmachshow mit dem Titel #aMaßMetal. Jeden Mittwoch um 16:30 Uhr wird eine neue Folge, natürlich von Siffler himself moderiert, veröffentlicht. In dieser Show gibt es unter anderem fixe Rubriken wie das „WosWerdGspuit“ (was wird gespielt). Hier spielt Siffler 8 Takte eines Metalsongs auf dem Piano, und die Community soll in den Kommentaren raten, um welchen es sich handelt. Wer eifrig kommentiert und rät, erhält Sternchen und wird am Jahresende in eine Verlosung miteinbezogen. Außerdem erhält der beste Kommentar zur Show der vorherigen Woche ein Sternchen und darf ebenfalls an der Verlosung teilnehmen.

Ein weiterer fixer Bestandteil der Show ist die Rubrik „IundmeiKuttn“ (ich und meine Weste). Hier wählt der Siffler für jede Folge ein Patch aus und erzählt eine Anekdote dazu, während er dieses an seine Weste heftet.

Für die Weihnachtsedition von „aMaßMetal“ wirft sich der YouTuber schon mal in einen Five Finger Death Punch-Weihnachtspulli, begrüßt immer wieder mal interessante Gäste und schafft es sogar, Größen wie Sabaton für sein Intro zu gewinnen.

DarkSiffler hat auch seine Website richtig professionell gestaltet und bietet Veranstaltern an, Infovideos zu Konzerten und Festivals auf das jeweilige Klientel zugeschnitten zu erstellen.

aMaßMetal ONTOUR aufm ROCKHARZ 2018 [Teil 1] DarkSiffler bei YOUTUBE ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was gibt es sonst noch zu sehen bei DarkSiffler?

Natürlich finden sich hier auch jede Menge Event-Reviews. Klassiker wie das Summer Breeze, Ragnarök oder Rockharz sind ebenso vertreten wie auch kleinere, regionale Events wie das Metal United Regensburg oder Rock am Härtsfeldsee. Siffler nimmt das Reviewen sehr ernst, während man auf anderen Kanälen oft hauptsächlich Mitschnitte der Bands sieht, wird bei Siffler erzählt, erklärt, gewitzelt, informiert und natürlich auch seine persönliche Meinung angebracht.

Besondere Leckerbissen sind aber Sifflers Festivalspecials… So filmt er beispielsweise die Nebenschauplätze vom Summer Breeze, das Wörnitz-Strandbad in Dinkelsbühl, und beantwortet seinen Zusehern so die Frage, wo man am besten kacken, duschen und baden kann. Bei manchen Festivals inspiziert er als Müllinspektor die Hinterlassenschaften der Festivalbesucher und stößt dabei auf verlassene Couchen, ganze Kartons voll originalverpacktem Grillfleisch, Planschbecken oder Klobrillen, aber zumindest keine übriggebliebenen Alkoleichen.

Außerdem finden sich auf dem Kanal noch einige Random-Videos, wo zum Beispiel Fragen zum Rockharz geklärt werden, Infos zu Miettoiletten, reservierten Campingplätzen und dergleichen gegeben werden.

Fazit:
Informativ, sympathisch, bayrisch – das ist der Siffler, der eigentlich Christian heißt. Wer jedoch hauptsächlich Konzertmitschnitte ohne Blabla erwartet, ist auf diesem Kanal nicht richtig.

  • Youtuber: DarkSiffler
  • Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC5GRjGKlNqpMOftPKqwjUQA
  • Aktuelle Abonnenten: 3.743 (Stand: 06.12.2018)
  • Twitter: http:// www.twitter.com/DarkSiffler
  • Facebook: http://www.facebook.com/pages/Darksiffler/487533621299057?ref=hl
  • Google+: https://plus.google.com/u/0/104216040681853390792

Beschreibung: DU hast BOCK auf METAL??? DU hast BOCK auf FESTIVALS??? Möchtest dich aktiv an Videos beteiligen??? Dann bist du bei mir RICHTIG!!! Reviews und sonstige Videos rund um Festivals und METAL! Eine Metal-Show! Ebenso werden Infovideos in enger Zusammenarbeit mit den Festivals erstellt! Schau rein!!! greez SIFFLER

—————————————

Autorin: Doris


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

„aMaßMetal“ mit dem Heavy Metal Youtuber DarkSiffler: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 


Hier ist ein weiterer, interessanter Artikel zum Thema:
Heavy Metal - Musikstil, klischeebehaftet und Lebenseinstellung