Brother Dege & The Brotherhood of Blues – Deutschlandtour startet am 17. April 2018

Blues & Americana Freunde dürfen jubeln!

Ab Mitte April gibt es ein Wiedersehen mit BROTHER DEGE, über dessen Musik sein wohl bekanntester Fan, Kultregisseur Quentin Tarantino schwärmte: „A baddass score-sound“. Das Ergebnis seiner Faszination ist bekannt: Tarantino packte „Too Old To Die Young“ in den Filmklassiker „Django Unchained“ und auf den mit einem Grammy nominierten Soundtrack.

Doch war Brother Dege aka Dege Legg schon vor seinem Durchbruch kein unbeschriebenes Blatt. Der im Herzen von Louisiana mit Cajun, irischen und indianischen Wurzeln geborene Musiker veröffentlichte insgesamt 10 Alben und machte als Autor und Journalist von sich reden – unter anderem veröffentlichte der Independent Weekly eine Coverstory über das Engagement von Dege in der Obdachlosenhilfe und erhielt dafür den „Louisiana Press Award“.

Seinen Musikstil beschreibt Dege als „Psysouthern Blues“, eine Mischung aus Blues, Indie, Psychedelic- und Southern Rock. In seinen düsteren Texten prangert der Singer-Songwriter missliche Zustände an und haucht dem Deltablues neues Leben ein.

Americana Freunde aufgepasst: Brother Dege kehrt nach Deutschland zurück! Photo Mike Buck

Americana Freunde aufgepasst: Brother Dege kehrt nach Deutschland zurück! Photo Mike Buck

Im April kehrt der amerikanische Singer-Songwriter mit seiner Dobro nach Deutschland zurück und nimmt uns mit auf einen verrückten Trip ins Blues-Delta.

Hier alle Tourtermine auf einen Blick:
17.04. Lux-Differdange – Aalt Stadhaus
18.04. Heiligenhaus – Der Club
19.04. Bad Homburg – KUZ Engl. Kirche
20.04. Marsberg – JBZ Marsberg
22.04. Stadtilm – Rathaussaal
24.04. Wilhelmshaven – Pumpwerk 
25.04. Hamburg – Downtown Blues Club
26.04. Berlin – Kulturbrauerei (Support: Bubba-Ho-Tep)
27.04. Salzgitter – Kniestädter Kirche
28.04. Storkow (Mark) – Burg Storkow, Palas
29.04. Oelsnitz (Vogtland) – Katharinenkirche
01.05. Ingolstadt- KKB Neue Welt 20 3o
02.05. Kolbermoor – Kesselhaus
03.05. Reutlingen – Franz K 20.3o
05.05. Puchheim – PUC
06.05. Burghausen – Jazzkeller
08.05. Aschaffenburg – Colos Saal
09.05. Bad Reichenhall – Magazin 4
10.05. Biberach – Kulturhalle Abdera (mit Support)
11.05. A-Hard – Kammgarn 20 3o
14.05. Oberndorf/Neckar – Klosterkirche
15.05. Murg – Café Verkehrt 20 3o
16.05. Langenargen – Münzhof
08.06. Farsleben – Webers Hof (mit Mylestone) 19 3o
09.06. Bad Rappenau-Bonfeld – Blacksheep Festival (mit anderen)

VVK: http://www.magnetic-music.com/unsere-kuenstler/brother-dege.html

Wer sich einen ersten Eindruck verschaffen möchte, dem sei der folgende Tourtrailer ans Herz gelegt:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=uNLtEzYlp4c&feature=youtu.be

Weitere Infos:
https://brotherdege.blogspot.de/
https://www.facebook.com/brotherdegelegg/

—————————————

Pressemitteilung: Underdawg PRomotion / Black Mob


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Americana Freunde aufgepasst: Brother Dege kehrt nach Deutschland zurück!: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...