Band: Ancient Lights
Titel: Ancient Lights

Genre: Psychedelic Rock
VÖ: 06.07.2018
Label: Ritual Porductions
Land: USA, UK, Schweden

Die Glocke läutet endlich und wir freuen uns riesig zu verkünden, dass Ritual Productions den Debüt-Ritus von Ancient Lights in diesem Sommer am 6. Juli veröffentlichen werden!

Das Label gab die Unterzeichnung der Band im letzten Jahr bekannt und nach vielen engagierten und entscheidenden Stunden akribischer Crafting ist das Endergebnis ein monolithisches Debüt für Ritual Productions mit genug Material, um die Veröffentlichung einer Doppel-LP zu rechtfertigen!

Video bei YOUTUBE ansehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=8onsiMnDE-g

Auf dem instinktiven und wahrnehmenden Jamming zwischen den drei Säulen der Band gegründet, bauen sich Fundamente in eine jenseitige Ebene auf – und dies führt zu einem Ritual, das feierlich und zugleich herrlich ätherisch ist. Melodische Stille trifft auf sengende Gitarren und Tempi flimmern und manifestieren sich durch sorgfältige Inkremente und ungesehene Geschwindigkeitsstöße. Ein Marker von Ancient Lights ist der monastische Gesang, der in der Mischung vergraben ist, die tief in Ihrem Gehirn widerhallt und die rituellen und einlullenden Töne verstärkt, die phantasievolle Flucht ermöglichen. Tracks wie „Temple Ghosts“, „Asakai Dasa“ und „Miasmaculatum“ graben sich in düstere, verzerrte Tiefen ein, die in der Ruine liegen, während „Orichalcum Eater“ und „Fallow Year“ ein Gefühl von strahlendem Raum und verträumten psychedelischen Tönen vermitteln.

Songstrukturen lösen sich auf und die materielle Welt wird zurückgelassen, wenn man in das Reich der alten Lichter eintritt. Hier verschränkt sich die Atmosphäre mit der Dunkelheit, die Stille bindet sich an die Lautheit und die glückseligen Hypnotika überfluten das Schicksal. Unkonventionell in seiner Entstehung, Struktur und Veröffentlichung ist dieses Debüt-Ritus ein kolossales 70-minütiges Abenteuer – mit Side C der LP, die den gesamten, fast 17-minütigen Track „Against Nature“ beherbergt. Tauchen Sie ein und sehen Sie sich die Tracks „Decaying Lotus“, „Vessel of Inevitability“ (CD-Bonus-Track) und „Temple Ghosts“ an, indem Sie dem untenstehenden Link folgen …

Ancient Lights - Ancient Lights (Kurzreview / Albumvorstellung)

Ancient Lights – Ancient Lights (Kurzreview / Albumvorstellung)

Tracklist:
1. Decaying Lotus 12:13
2. Temple Ghosts 05:49
3. War of Attrition 07:45
4. Orichalcum Eater 02:57
5. Asakai Dasa 06:51
6. Against Nature 16:51
7. Miasmaculatum 03:57
8. Fallow Year 17:10
9. Vessel of Inevitability 05:52
10. Slow Breath 07:38

EXCLUSIVE BONUS MATERIAL
Vessel of Inevitability (CD bonus track)
Slow Breath (DD bonus track)

Weitere Infos:
www.facebook.com/ancientlightsband/
www.instagram.com/ancientlightsband/
twitter.com/ancient_lights/

—————————————

Promo: AGAINST PR


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Ancient Lights – Ancient Lights (Kurzreview / Albumvorstellung): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...