Im Sommer 2007 beschlossen Gerrit A. (Drums) und Till H.(E-Bass), inspiriert durch Bands wie Tool und Primus ein neues Projekt zu starten. Die beiden spielten zusammen in der Ska-Band Slurm McKenzie. Bei gemeinsamen Gigs mit der Hardrock-Band Air Borne Fly Killers lernten sie Thomasz P. (Gitarre) kennen, und der instrumentale Teil der Band hatte sich gefunden.

Anfang 2008 meldete sich Falk T. (Gesang) ganz altmodisch auf eine Anzeige hin, und endlich war die Band komplett.

Stilistisch bewegt sich Antipol im progressiven Rockmusikgenre mit deutsch- und englischsprachigen Texten in denen es um persönliche und fiktive Geschichten geht. Durch komplexe Rhythmen, kraftvolle Stimmen und eine erweitete Spieldauer der Stücke, versuchen sie die ausgelatschten Pfade des “Bubble-Gum-Rock” zu verlassen.

Nach viel zu langer Zeit im Proberaum und Tüfteln an Songs und Zusammenspiel sind sie endlich bereit ihre Live-Qualitäten unter Beweis zu stellen.

Line-Up

  • Falk – Vocals
  • Thomasz – Guitars
  • Till – E-Bass
  • Pavlek – Drums

Quelle: antipol

Für den Inhalt sind allein die Bands verantwortlich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen