Band: Axegressor
Titel: Bannerless

VÖ: 13.04.2018
Genre: Thrash Metal
Label: Brutal Records
Land: Finnland

Death Metaller AXEGRESSOR aus Turku, Finnland, kündigen ihr neues Album BANNERLESS für den 13. April an, veröffentlicht durch BRUTAL RECORDS.

Das neue Full-Length-Album „Bannerless“ verrottender, brechender Thrash Metal, der viel von dem zeigt, wofür die finnische Szene am bekanntesten ist.

Schädelzermetzende Riffs mit einer der schwersten Rhythmus-Sektionen der Szene, einige der besten Momente einer hinreißenden Melodie und eine mystische Atmosphäre, die die meisten ihrer Landsleute im Staub lässt.

Stakkato-Rhythmen und schnelle melodische Leads spielen sich gegenseitig ab. Das meiste Material sind mittelschnelle und groovige Variationen auf tuckernden oder galoppierenden Low-End-Riffs. Melodien und fantastisches Drumming spielen gut mit der schweren Rhythmusgruppe zusammen.

Bisher hat Axegressor eine Reihe von ausländischen Bands in Finnland supported, wie zB Zemial (Gre), Adorior (Uk), Dark Tranquillity (Swe), Legion der Verdammten (Hol), Toxic Holocaust (Usa), Entombed AD (Swe), Grave (Swe), Cannabis Corpse (Vereinigte Staaten), Onslaught (UK), Soilwork (Swe) und Municipal Waste (USA) sowie bei vielen Festivals dabei zu sein. Axegressor verbreitet seine musikalische Botschaft auch außerhalb Finnlands mit Besuchen in Estland, Irland, Russland, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Serbien, Deutschland, Polen, Belgien, den Niederlanden, Dänemark, Schweden, der Slowakei und Norwegen.

Axegressor - Bannerless (Kurzreview / Albumvorstellung)

Axegressor – Bannerless (Kurzreview / Albumvorstellung)

Tracklist:
01. In Safe Space No One Can Hear Your Scream
02. Ever Bending Spine
03. Bridges To Cross And Burn
04. Terminal Ignition
05. Igno-Rant
06. Human Travesty
07. The Lethality Of Mediocrity
08. Barren Bloodline Worship
09. Truth Prostitute
10. Peace At Last
11. Dont Be An Asshole

All songs written by Forma & Mäkelä, arranged by Axegressor
Lyrics by Johnny Nuclear Winter.
Recorded at Noise For Fiction Studio by Joona Lukala. Mixed and mastered by the same awesome guy.
Cover art by Kalle Pyyhtinen.
„Don’t be an asshole“ dedicated to Lemmy Kilmister. Guitar solo in this song by Lukala.

PRE ORDER
Physical Europe distributor by Plastic Head distributor (PHD)
http://www.plastichead.com/item.asp?ex=fitem&target=BRUT89599

Line Up:
Seba Forma – lead & rhythm guitar
Aki Paulamäki – bass & backing vocals
Atte Mäkelä – drums
Johnny Nuclear Winter – vocals

Weitere Infos:
www.axegressor.net
www.facebook.com/axegressor

—————————————

Promo: Brutal Records


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Axegressor – Bannerless (Kurzreview / Albumvorstellung): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...