Wertung: 6 von 10

Nach einem langatmigen Intro geht es endlich los: Axel Rudi Pell ist mit seinem gewohntem Heavy Rock zurück. Mit Circle Of The Oath liegt nun der ersehnte Nachfolger des 2010 erschienen Studioalbums The Crest vor.


Axel Rudi Pell ist mir schon lange bekannt, eine intensive Hörauseinandersetzung gibt es für mich aber erst mit Circle Of The Oath. Das Intro – düster, leise und melodiös – macht falsche Hoffnungen. Mit Ghost In The Black brettert zunächst Axel, dann der Rest der Band los. Bester Heavy Rock zum Mitgrölen und Abfeiern. Axel Rudi Pell (Gitarre) und Ferdy Doernberg (Keys) beweisen Fingerfertigkeit. Song für Song rockt das Album vor sich hin. Dass Axel Rudi Pell ein musikalisches Genie ist, dürfte bekannt sein. Zudem hat er mit Johnny Gioeli (Gesang), Volker Krawzcak (Bass), Mike Terrana (Drums) und Ferdy Doernberg (Keys) grandios fähige Musiker in seiner Band. Die Freude am Spielen schlägt mir mit jedem Song durch die Boxen meiner Anlage entgegen. So viel Enthusiasmus ist mir selten begegnet. Dieser tröstet leider nicht über die allmählich einkehrende Routine der Songs hinweg. Before I Die ist genauso nett wie Hold On To Your Dreams. Namensgeber Circle Of The Oath beginnt mit Akustikgitarre und erinnert an amerikanische Cowboy-Rocker, auf dem Highway am Hummer lehnend, die Akkorde auf die Klampfe klatschend. Über 9 Minuten zieht sich das doch eher schleppende und zwischendurch Moll-lastige Stück über die CD. Gewohnt Axel Rudi Pell –mäßig geht es weiter. Dabei hat Fortunes of War den Charme eines ESC-Songs und die Intros der darauffolgenden Songs erinnern an tragende HIM-Balladen. World of Confusion kann mich als Abschiedshymne dann doch noch überzeugen. Ein musikalisch gutes, nettes, aber routiniertes Album.

Tracklist

  • 1. The Guillotine Suite (Intro)
  • 2. Ghost In The Black
  • 3. Run With The Wind
  • 4. Before I Die
  • 5. Circle Of The Oath
  • 6. Fortunes Of War
  • 7. Bridges To Nowhere
  • 8. Lived Our Lives Before
  • 9. Hold On To Your Dreams
  • 10. World Of Confusion (The Masquerade Ball PT.II)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen