Askon Bandfoto

 

Askon (germ. Asche) spielen eine Mischung aus Black- und Deathmetal. Sowohl moderne, als auch traditionelle Stilelemente finden in ihrer Musik Verwendung. Die Vocals reichen vom hohen Kreischen bis zu tiefen Growls.

Askon wurde zunächst als Nebenprojekt von Julian Deinlein (alias J.D. Redbeard) (ehem. Zarragorth, ehem. Johnny Flesh and the Redneck Zombies) und Manuel Roß (alias Sarolf) (ehem. Zarragorth) im Oktober 2011 gegründet.

Im Dezember 2013 wurde das Debüt-Album „The End Is Near“, welches auf 100 Exemplare limitiert wurde, veröffentlicht. Alle instrumentalen Parts (Gitarre, Bass, Klavier) wurden von J.D. Redbeard eingespielt. Sarolf verlieh dem Album die Stimme. Das Album ist ein Konzeptalbum und handelt thematisch vom Ragnarök.

Die ersten Liveshows wurden von Sarolf und J.D. Redbeard alleine und mit Hilfe eines Drumcomputer bestritten.

2014 wurde das Lineup durch Drummer Manuel Herz (alias Vidar) (ehem. Vermin) verstärkt.

Im Mai 2015 wurde der erste Song der neuen Demo „Blackened Forrest“ veröffentlicht.

Releases:

Album: „The End Is Near“ (Dez, 2013)
Demo: „Blackened Forrest Demo 2015“ (Mai, 2015)

Review folgt …

 

Bandmembers:
Vocals: Manuel Roß
Guitar: Julian Deinlein
Drums: Manuel Herz

 

Quelle: Askon
Für den Inhalt sind allein die Bands verantwortlich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen