Die Kokosnuss gehört in der Südsee zu den Grundnahrungsmitteln. Zurecht erfreut sie sich mittlerweile weltweit großer Beliebtheit, denn Kokosöl ist nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund. Darüber hinaus eignet es sich auch zur äußeren Anwendung.

Kokosöl für die Gesundheit

Das Öl der Kokosnuss besteht vor allem aus mittelkettigen Fettsäuren: die Laurinsäure und die Caprylsäure. Diese sind wasserlöslich, leicht verdaulich und können vom Körper direkt zur Energiegewinnung eingesetzt werden – ohne davor in den Fettdepots gespeichert zu werden. Somit kann Kokosöl eine Diät unterstützen und helfen, das Gewicht zu halten sowie Körperfett abzubauen. Die Laurinsäure und die Caprylsäure haben zudem weitere gesundheitsfördernde Eigenschaften: Sie wirken antimikrobiell, antimykotisch und antiviral. Kokosöl hilft also gegen Bakterien, Pilze und Viren. Gegen Herpes, schädliche Darmbakterien sowie Pilzerkrankungen der Haut kann Kokosöl helfen. Zudem soll Kokosöl die Herzgesundheit fördern.

Kokosöl innerlich anwenden

Das bei Raumtemperatur feste Kokosöl eignet sich hervorragend zum Kochen und Backen. Natürlich sollte man Bio Kokosöl wählen. Kokosöl lässt sich gut erhitzen und sorgt für eine schmackhafte Note im Essen, die hervorragend nicht nur mit Süßem, sondern auch mit herzhaften Gerichten harmoniert. Aufgrund seiner positiven Eigenschaften für die Figur und seiner leichten Verdaulichkeit ist Kokosöl eine gesunde Alternative zu Butter und Co. Zudem eignet es sich für eine vegane Ernährung. Auch zum Backen kann das schmackhafte Bio Kokosöl eingesetzt werden.

Kokosöl zur Schönheitspflege

Das Schönheitsgeheimnis der Südsee hat mittlerweile auch den Kosmetikmarkt erobert. Kokosöl findet sich in Produkten für die Lippenpflege, Shampoos, Duschgels sowie Cremes. Doch als Inhaltsstoff in Kosmetikprodukten ist Kokosöl meist eher niedrig dosiert. Gerade Kokosöl lässt sich hervorragend pur anwenden und man profitiert von der ganzen Kraft des Öls der Kokosnuss, ohne zusätzlich die Haut mit Silikonen, Parabenen etc. zu belasten. Bio Kokosöl eignet sich hervorragend zur Hautpflege: Es wirkt ausgleichend auf den pH-Wert der Haut, pflegt trockene Haut geschmeidig und wirkt auch gegen unreine Haut und Altersflecken. Weil es trotz seiner reichhaltigen Konsistenz gut in tiefere Hautschichten eindringt, hilft es auch gegen Cellulite sowie Dehnungsstreifen. Für schöne Haut an Po und Oberschenkeln kann man das Kokosöl am besten nach dem Duschen mit kreisenden Bewegungen in die noch leicht feuchte Haut einmassieren. Durch seine natürlichen Antioxidantien wirkt es gegen Falten sowie als Schutzschild vor Toxinen und schädlichen Umwelteinflüssen.

Bio Kokosöl für schöne Haut und gesunde Haare

Bio Kokosöl lässt sich pur nach der Reinigung als Gesichtspflege anwenden. Die Augenpartie sollte ausgespart werden. Es kann auch als natürliches und die Haut schonendes Mittel zur Entfernung von Make-up eingesetzt werden. Dafür einfach pur oder auf ein Wattepad auftragen. Die Handhabung des Öls ist einfach und angenehm, denn es zieht gleichmäßig und rasch in die Haut ein. Auch als Lippenpflege kann man das Bio Kokosöl hervorragend pur anwenden: Gegen spröde Lippen kann man nachts eine dickere Schicht des Öls auf die Lippen geben oder als Schutz der Lippen an kalten Wintertagen. Der große Vorteil von Bio Kokosöl als Lippenpflege ist, dass es sogar gesund ist, wenn man ein bisschen davon zu sich nimmt – im Gegensatz zu chemischen Lippenpflegeprodukten.

BIO Kokosöl - universell einsetzbar

BIO Kokosöl – universell einsetzbar

*** Werbung *** Das „BIO Kokosöl – 1 x 1000mL (1L) – in wiederverschliessbarem Glas“ kannst du bei Amazon erwerben. Wenn du diesen Link oder das Bild anklickst und bestellst bekomme ich eine kleine Provision (Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!). Ich würde mich freuen, wenn du mich damit unterstützen würdest, um in der Zukunft weitere Tests durchführen und interessante Artikel veröffentlichen zu können. Danke! *** Werbung ***

Nr. 1
Ölmühle Solling Bio Kokosöl nativ im Bügel-Glas 1000ml
Ölmühle Solling Bio Kokosöl nativ im Bügel-Glas 1000ml*
von Ölmühle Solling
  • Höchste Premium Qualität aus 1. Kaltpressung - Virgin Coconut Oil
  • 100 Prozent Natives Kokosöl aus anerkannt ökologischem Anbau / EG Bio-Qualität
  • Nicht raffiniert, nicht gehärtet, nicht gebleicht, nicht desodoriert - aus frischem Fruchtfleisch gepresst
  • Rückstandskontrolliert durch akkreditierte Fachlabore in Deutschland
  • VEGAN und laktosefrei, reich an Laurinsäure
Prime Preis: € 19,70 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
MeaVita Bio Kokosöl, nativ, 6er Pack (6 x 1000 ml) im Bügelglas
MeaVita Bio Kokosöl, nativ, 6er Pack (6 x 1000 ml) im Bügelglas*
von MeaVIta
  • Sie erwerben hier ein hochwertiges Bio Kokosnussöl in Rohkostqualität aus nachhaltigem und fairem ökologischen Anbau aus Sri Lanka.
  • Durch den hohen Laurinsäuregehalt von bis zu 53% ist unser Bio Kokosöl perfekt für Anwendungen in der Hautpflege und Haarpflege geeignet.
  • Unser Bio Kokosöl ist 100% nativ und wird schonend in der 1. Kaltpressung in Rohkostqualität gewonnen und besticht mit sanfter Kokosnote.
  • MeaVita Kokosöl ist natürlich auch bestens geeignet zum Kochen, Braten, Backen oder die Einnahmen bsp. im Bulletproof Coffee geeignet.
  • Das MeaVita Bio Kokosöl nativ ist ideal auch zur Verwendung in der Tierwelt für Hunde, Katzen u. Pferde
Prime Preis: € 59,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
* Zuletzt aktualisiert am 12. November 2018 um 21:58 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. (Hier handelt es sich um Werbung. Beim Klick auf die Anzeige wirst Du auf eine neue Webseite weitergeleitet!)

Pflege von Händen und Füßen mit Kokosöl

Da es raue und trockene Haut geschmeidig weich pflegt sowie vor Pilzinfektionen schützt, eignet sich Bio Kokosöl ideal als Pflege für Hände und Füße. Als Kurpackung dick auf Hände und auf die Haut um die Fingernägel aufgetragen sorgt das Öl der Kokosnuss über Nacht für eine gepflegte schöne Haut an den Händen. Zudem sorgt es bei regelmäßiger Anwendung für eine Milderung der Altersflecken auf den Handrücken. Für geschmeidig weiche Füße und gesunde Fußnägel kann man das Öl der Kokosnuss ebenfalls einsetzen. Wenn man Kokosöl auf Händen oder Füßen über Nacht einwirken lässt, empfiehlt es sich, Baumwollhandschuhe beziehungsweise Baumwollsocken zu tragen.

Kokosöl als natürliche Haarpflege

Für weiche, glatte und glänzende Haare kann man Bio Kokosöl als hervorragend als Haarmaske verwenden: Dafür einfach nach der Haarwäsche das Kokosöl in die Haare kneten, durchkämmen und einwirken lassen. Die Kopfhaut wird durch diese natürliche Haarmaske gleich mitgepflegt. Im Gegensatz zu anderen natürlichen Haarpflegeprodukten wie Apfelessig duften die Haare nach der Behandlung angenehm nach Kokos.

Kokosöl für Mund und Zähne

Kokosöl kann bei regelmäßiger Anwendung die Zähne aufhellen. Dafür eine kleine Menge des Öls morgens direkt nach dem Aufstehen in den Mund nehmen und es für fünf bis zehn Minuten im Mund hin und her bewegen, anschließend ausspucken. Durch seine antimikrobiellen Eigenschaften fördert es zudem eine gesund Mundflora und wirkt so angewendet wie das aus der ayurvedischen Lehre bekannte Ölziehen.

Bio Kokosöl für Tiere

Kokosöl eignet sich ideal auch als natürliches Produkt für die Tierpflege. Man kann damit Zecken aus dem Fell lösen, aber auch das Fell pflegen. Als natürlichen Schutz der Pfoten im Winter vor Eis, Schnee und Streusalz empfiehlt es sich, die Pfoten des Tieres mit Kokosöl einzureiben.

Bio Kokosöl ist ein wahrer Tausendsassa, der sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet vielfältig zum Einsatz kommen kann sowie durch seine pflegenden und gesunden Inhaltsstoffe überzeugt. Die Figur, Haut und Haare profitieren von dem natürlichen Öl.

———-

Autor: Manuöl


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

BIO Kokosöl – universell einsetzbar: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...