Anfang Sommer 2005 fanden sich dann Musiker, welche Interesse an diesem Projekt hatten und es wurde eine Band gegründet, welche heute den Namen Black Lotus trägt.

Nach nun insgesamt drei Veröffentlichungen kam vor Kurzem ihr neues Werk „Harvest Of Seasons“ auf den Markt.

Beginnen tut das Ganze mit einem schläfrigen, monotonen Intro, aber es wird besser.

Es handelt sich im Großen und Ganzen um atmosphärischen Black Metal mit Folk Einflüssen.

Sehr gemütliche, beruhigende Musik muss ich sagen.

Wohltuende Keyboardmelodien, ruhige Gitarren, teils Gekrächze und Gekreische und teils Cleangesang und ein teils sehr knüppelndes Schlagzeug machen diese CD absolut einzigartig.

Diese CD ist absolut nicht partytauglich möchte ich euch sagen, zum Entspannen auf dem Sofa aber ist diese CD optimal.

Naja, leider gibt es keinen so wirklichen Klassiker oder Höhepunkt auf dieser CD, es ist alles sehr sauber produziert, die Musik ist sehr gemütlich gehalten und alles in Allem ist es ein gutes Album.