Boris Records ist stolz, die Wiederveröffentlichung von Sealed Shut vom 8. Mai von einflussreichen Atlanta Death Metaller HAUNTING ankündigen zu können. Die Vinyl-Version, die 2014 von der Band in einer kleinen Serie von Kassetten veröffentlicht wurde, enthält einen zusätzlichen „Intro“ -Trock, der es nie auf das Originalband geschafft hat. Während HAUNTING nun aufgelöst wird, ist Scott Taysom zu CLOAK gewechselt und Charlie Southern tritt in SADISTIC RITUAL, VIMUR und ECTOVOID an, während Blake und David in neuen Projekten aktiv sind.

Video bei YOUTUBE ansehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=16LEaGJlryk&feature=youtu.be

HAUNTING traten während einer aufregenden Reifephase in der Atlanta Metal-Szene auf. Die kurze Existenz der Band bot nur das einzige Angebot von Sealed Shut. Obwohl es nur vier Songs sind, steht es im Vordergrund einer kleinen Gruppe anderer hochgeschätzter Platten, die in den letzten 35 Jahren von Atlantas Metal Timeline veröffentlicht wurden.

Die Existenz von HAUNTING verdankt sich nicht zuletzt der einst ungeheuer blühenden Lager- und Heimwerker-Szene in der Stadt. HAUNTING ist unbestreitbar an die frühesten musikalischen Bemühungen seiner Mitglieder in anderen lokalen Favoriten wie den mittlerweile legendären Death-Dealern Living Decay, Hardcore Punks Paradox und den noch aktiven Thrasher Sadistic Ritual gebunden. Sealed Shut ist leicht zu erkennen als eine Verschmelzung, beabsichtigt oder nicht, jener fieberhaften Jugendenergie und unerbittlichen Triebkraft, mit der diese früheren Bands eine zu dieser Zeit ermüdete lokale Szene in ihren Bann gezogen hatten. Sie trugen dazu bei, junge Anhänger in Scharen zu kultivieren und eine vorherige Generation von erschöpften Metalheads wieder zu beleben.

Boris Records kündigt am 8. Mai Vinyl-Neuauflage von 'Sealed Shut' von Atlanta Death Metallern HAUNTING an

Boris Records kündigt am 8. Mai Vinyl-Neuauflage von ‚Sealed Shut‘ von Atlanta Death Metallern HAUNTING an

Track Listing:
1. Intro
2. Beyond Death
3. In the Mist
4. Sealed Shut
5. Buried in Misery

Line-Up:
David Prae – Drums
Scott Taysom – Vocals, Guitar
Charlie Southern – Guitar
Blake Packard – Bass

—————————————

Pressemitteilung: Clawhammer PR


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Boris Records kündigt am 8. Mai Vinyl-Neuauflage von ‚Sealed Shut‘ von Atlanta Death Metallern HAUNTING an: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...