CBD Öl / Cannabisöl : Wie viel CBD (Prozent) möchte man haben?

Der Markt bietet eine reiche Palette an CBD Produkten. Einige davon sind in verschiedenen Konzentrationen erhältlich, was zu einiger Verwirrung führen kann. Wir versuchen etwas Licht ins Dunkel zu bekommen.

Die Prozentangaben auf den CBD-Öl Verpackungen

CBD Öl / Cannabisöl : Wie viel CBD (Prozent) möchte man haben?
CBD Öl / Cannabisöl : Wie viel CBD (Prozent) möchte man haben?

Ein gängiges CBD Öl mit 10 Prozent entspricht 1.000 Milligramm CBD auf 10ml Trägersubstanz, eines mit drei Prozent 300 Milligramm auf 10ml und so weiter. Manche Hersteller geben statt der Zahl in Prozent auch direkt die Milligramm an. Auf den ersten Blick und betrachtet man die Preise mag man zu dem Schluss kommen, ein besonders hochprozentiges CBD Öl bis zu 40% oder Creme sind die besten Produkte. Das ist je nach Anwendung, Menschentyp, Konstitution und Vorliebe jedoch nicht unbedingt der Fall.

Preisklassen von CBD Öl

Ein 10 Prozent CBD Öl ist von empfehlenswerten Herstellern etwa in der Preisklasse von 40 bis 80 Euro zu finden. Als Trägersubstanz haben diese Öle fast immer reines Hanföl. Dennoch ist es auch möglich auf kostengünstigere Produkte zurück zu greifen und dass womöglich einfach weil das Budget nicht mehr zulässt. Um die Wirkung des CBD einmal auszuprobieren ist auch das möglich. Beim Griff zu den Billiganbietern sollten sich Interessierte genau anschauen, worauf der Preisunterschied zurück zu führen ist. Ist es das Trägeröl, die Verpackung oder der Dosierverschluss? Lieber spart man an einem Produkt an Verpackung und Aufmachung, hat dafür aber trotzdem die Vorzüge die CBD und Hanföl Produkte mit sich bringen.

Jetzt lesen:
CBD - natürliche und legale Medizin aus der Cannabispflanze

Die besten Black Friday Angebote 2020 für CBD Öl

AnbieterShop*Rabattcode *Black Friday Angebot
Rabatt einlösenHier klicken für Rabatt44% Rabatt auf ALLE Produkte von Hanfosan. Es wird kein Code benötigt. 26.11.2020 bis 30.11.2020
Rabattcode einlösenGREEN40
40% Rabatt auf alle CBD Produkte vom 26. bis 30.11.2020
Rabattcode einlösenGreenFriday30
30% auf das 10% Premium Öl
vom 27.11. bis 29.11.2020
Rabattcode einlösenGREENNOVEMBER202020% vom 16.11. bis 30.11.2020
Rabattcode einlösenBlack2020% Rabatt auf alles bis 30.11.2020
Rabattcode einlösenBLACKFRIDAY30
----------
BLACKFRIDAY20
30% vom 27.11. bis 29.11.2020
----------
20% vom 23.11. bis 27.11.2020
Rabattcode einlösenblackweek1818% auf CBD Öl - (nicht für Bundles) bis 29.11.2020
Rabattcode einlösenAKUT2525% Rabatt auf das gesamte Sortiment + gratis BUDDYakut 500 ab 30 Euro Einkaufswert 27.11. bis 30.11.2020
Rabattcode einlösenBLACK2020 % Rabatt auf das CBD-Öl 5 % von 24.11. bis 06.12.2020
Rabattcode einlösenCYBERWEEK20Cyberweek: 20% auf Alles vom 23.11 bis zum 29.11. Nur solange der Vorrat reicht! Mindestbestellwert 40€
NaturecanRabattcode einlösenCBDBF10Bis zu 40% Rabatt + 10% EXTRA auf alles ab sofort bis 30.11.2020
Gutscheincodes gültig bis auf Widerruf! Nicht kombinierbar mit Aktionen oder anderen Gutscheinen. Angaben ohne Gewähr! ( * Werbung / Affiliatelink)

Achtung: die Prozentangabe ist kein Qualitätsnachweis

Weist ein CBD Produkt eine besonders hohe Konzentration auf, muss das nicht zwangsläufig bedeuten, dass es ein gutes Öl ist. Im Gegenteil, die hohen Prozente von CBD Öl werden durch immer weitere Extraktionsverfahren und im Endeffekt Manipulationen an der Reinheit der Pflanze vorgenommen. Ganz ähnlich verhält es sich übrigens mit den Reinstprodukten wie den CBD Kristallen. Weitere wertvolle Nebenstoffe gehen mit dem Grad der Filterung und Verarbeitung zunehmend verloren. Dazu gehören sekundäre Pflanzenstoffe, weitere Cannabinoide sowie Terpene und ätherische Öle. Außerdem ist darauf zu achten, ob besonders hohe Prozente gemeinsam mit anderen Trägerölen angeboten werden. Von solchen Produkten sollte eher Abstand genommen werden, da sie auf reine Effekthascherei aus sein können. Auf jeden Fall lohnt es sich, einen solchen Anbieter etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Jetzt lesen:
Künstliche Intelligenz: KI im Einsatz bei CBD Öl und Cannabis Produkten

Auf Anbau und Herkunft der Rohstoffe für CBD Öl achten

Baut ein Hersteller seinen Hanf selbst an und gibt es eine Internetpräsenz? Etliche renommierte Hersteller überzeugen durch den Nachweis eigener Forschung, Pflanzenzucht und beim Anbau der eigenen Pflanzen. Gibt es keine Angaben dazu, woher die Substanzen und Öle stammen , ist Vorsicht geboten. Hanf kann auch als Massenware aus Fernost bezogen werden. Normalerweise ist der Hanfanbau sehr unkompliziert und auch ohne Zertifikat nahezu immer in Bioqualität. Hanf ist eine der robustesten Nutzpflanzen und kommt von Natur aus ohne Pestizide und Herbizide aus. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Verarbeitung der Rohstoffe.

CBD Öl / Cannabisöl : Wie viel CBD (Prozent) möchte man haben?
CBD Öl / Cannabisöl : Wie viel CBD (Prozent) möchte man haben?

Der Unterschied zwischen Vollspektrum und Isolat

Vollspektrum-Öle sind reine Hanföle, in denen alle weitere Pflanzenstoffe enthalten bleiben. Die besondere Wirkung von Pflanzenstoffen liegt oftmals in einer komplexen Wirkstoffkette. So enthält der Hanf neben dem CBD noch viele weitere Stoffe, die im Zusammenspiel mit dem CBD hilfreich sein können. Ernährungswissenschaftler betonen immer wieder, dass ein Vitamin zusammen mit den restlichen Stoffen einer Pflanze aufgenommen auf bisher unerforschte Weise immer noch wirksamer ist, als isoliert in einer Multivitamin-Tablette. Ganz ähnlich ist das auch mit dem CBD und dem Hanf.

Ein Isolat wären beispielsweise die Kristalle. Das CBD wird mit nahezu 99 Prozent Reinheit von den übrigen Stoffen isoliert. Das kann Vorteile bei Unverträglichkeiten mit sich bringen. Es gibt auch Menschen, die den Geruch und Geschmack des Hanföls absolut nicht vertragen oder gar eine allergische Reaktion auf einen der Nebenstoffe haben. Dann ist es tatsächlich sinnvoll zu Isolaten zu greifen. Für einen normalen Anwender muss das nicht sein und rechtfertigt den höheren Preis auch nicht.

Welche Prozent sind denn nun die richtigen für mich?

CBD ist ein Naturprodukt auf das jeder Anwender etwas anders reagiert. Im Endeffekt muss jeder selbst heraus bekommen, welches Produkt in welcher Konzentration und Anwendungsweise das geeignete ist. Erfahrungsberichte im Netz, Bücher und Empfehlungen der Hersteller können Richtwerte vorgeben. Dennoch ist zu beachten, dass es sich bei CBD noch nicht um ein anerkanntes Heilmittel handelt. Die Anwendung liegt im Bereich der Selbstmedikation. Heilungsversprechen und dergleichen dürfen Hersteller und Händler eigentlich nicht abgeben.

Jetzt lesen:
CBD für eine erholsame Nacht - wie wirkt Cannabis im Schlaf?

Am Anfang die Mitte

Für alle Neueinsteiger empfiehlt sich ein CBD Öl mittleren Konzentration von 5 bis 10 Prozent. Durch Verdünnung, Erhöhung oder Reduzierung der Tropfenanzahl entsteht so immer ein beachtlicher Spielraum zum Experimentieren und Erfahrungen sammeln. Wählt der Käufer dagegen ein Öl mit einer Mini-Konzentration von etwa 3 Prozent, wird es schon schwieriger, nach oben zu dosieren. Etliche Hersteller wie Nordicoil bieten ein reiches Sortiment unterschiedlicher Konzentrationen an, bei denen für jeden Anwender etwas dabei ist.

—————————————

Autor: Tanne Nordmann

Scroll to Top