Wenn wir der Weltgesundheitsbehörde glauben, steigt die Anzahl an Menschen, die an Diabetes erkranken jedes Jahr. Diabetes gilt als Hauptursache für Schlaganfälle, Herzinfarkte, Nierenversagen und Blindheit sowie für die Amputation von Gliedmaßen. CBD kann nicht nur hilfreich gegen Schmerzen sein, sondern hilft auch bei Diabetes, wie Studien zeigen. Natürlich spielt auch eine gesunde Ernährung, ein gesunder Lebensstil und die Bewegung eine wichtige Rolle, wenn es um die Prävention von Diabetes geht, doch haben Studien gezeigt, dass CBD vor allem unterstützend wirken kann. CBD-Öl * kann die Krankheit vielleicht sogar in gewisser Weise verhindern. Was muss man nun genau wissen, wenn man unter Diabetes leidet und CBD eine Chance geben möchte?

Was ist Diabetes?

Nordicoil - der Online-Spezialist für CBD-Produkte - zum Shop Bild anklicken (* Werbung)

Nordicoil – der Online-Spezialist für CBD-Produkte – zum Shop Bild anklicken *

Wenn sich Zucker im Blut anreichert, entsteht, vereinfacht gesagt, Diabetes. Körperzellen, die nicht ausreichend Insulin produzieren können einen hohen Blutzuckerspiegel verursachen. Für die Freisetzung von Insulin ist die Bauchspeicheldrüse wichtig. Die Drüse öffnet die Zellen, um der Glukose Eintritt zu verschaffen.

Menschen, die unter Diabetes leiden, haben zu wenig Insulin. Bei dieser Krankheit ist vor allem eine frühe Diagnose wichtig, damit man schwerwiegende Komplikationen wie beispielsweise das Erblinden oder Nierenversagen verhindern kann. Handelt es sich um schwere Fälle, droht sogar die Amputation von Extremitäten. Die Krankheit ist also alles in jedem Fall ernstzunehmen und muss behandelt werden.

Diabetes Typ 1 und Typ 2

Eine frühe Diagnose der Krankheit ist sehr wichtig, denn man unterscheidet Diabetes in zwei unterschiedliche Typen. Menschen, die an Typ 1 leiden, sind meist untergewichtig, während Menschen mit dem Typ 2 fast immer übergewichtig sind. Nicht immer muss dies jedoch der Fall sein! Beide Arten sind chronisch und haben dieselben Symptome:

– häufiges Wasser trinken
– verschwommenes Sehen
– häufiges Wasserlassen
– Müdigkeit.

Ein Arzt muss daher feststellen, um welchen Typ es sich handelt, damit die richtige Behandlung erfolgen kann.


Unterstütze metaller.de!

Servus! Ich bin Micha, der Einzelkämpfer dieser Webseite. Ich bin nunmehr seit Mitte der 1980er Jahre, also über 30 Jahre, eingefleischter Metaller. Auf Metaller.de werden Artikel und Informationen über Themen veröffentlicht, die vor allem mich selbst interessieren; zudem Beiträge über meine Grillleidenschaft, Wissenswertes über die Superpflanze Hanf und andere Dinge, die ich zum größten Teil auch selbst getestet und ausprobiert habe. Aus diesem Grund freue ich mich über Zusendungen von Pressemeldungen und Tipps zu interessanten Themen und Ideen!

Die Artikel und Informationen, die du auf Metaller.de siehst, sind kostenlos. Unterstütze das Projekt und kaufe dein CBD-Öl bei unseren Werbepartnern und / oder kaufe unser informatives CBD eBook digital als PDF oder in der Printversion im Softcover. Für Produkte, die ich gerne testen möchte, gibt es jetzt außerdem die Amazon Wishlist von Metaller.de. So kannst Du das Projekt ebenfalls unterstützen. Vielen Dank! – Horns up!

Anbieter von CBD Öl und CBD Produkten

 AnbieterRabatt / InfosRabattcode:BerichtWebseite
NordicOilDAS 3 FÜR 2 ANGEBOT GEHT WEITER!
20% auf Mani Drops bis 17.11.19
3 für 2: 3FOR2
20% Mani: MANI20
lesenShop *
cbdkaufen.com15% Schocker Rabatt auf alles! Einlösbar bis 03.11.2019HalloweenlesenShop *
HempamedNeukunden: 4 für 3 Aktion für 5% o. 10% ÖlAngebot wird im Warenkorb angezeigtlesenShop *
CBD-Vital10% bis 28.02.2021cbd11naturelesenShop *
CBDfinest10% für Erstbesteller10%CBDPROlesenShop *
MĀLAMA----------lesenShop *
PureHemphonyPureHemphony20% Rabatt auf ErstbestellungMetallerPH20lesenShop *
Gutscheincodes gültig bis auf Widerruf! Nicht kombinierbar mit Aktionen oder anderen Gutscheinen. Angaben ohne Gewähr! ( * Werbung / Affiliatelink)

Bei gesundheitlichen und medizinischen Themen auf metaller.de zu beachten: Gesundheitlicher und medizinischer Haftungsausschluss

Die Vorteile von CBD bei Diabetes

CBD-Öl und andere CBD Produkte (Cannabinoide) gegen Diabetes

CBD-Öl und andere CBD Produkte (Cannabinoide) gegen Diabetes

CBD bietet zahlreiche Vorteile für die menschliche Gesundheit. Vor allem beim Diabetes-Typ 1 kann CBD helfen. Bei diesem Typ wird die Produktion von Insulin stark durch eine entzündete Bauchspeicheldrüse beeinträchtigt. Man nennt diese Entzündung auch “Insulitismus”. Weil CBD eine entzündungshemmende Eigenschaft besitzt, kann der Wirkstoff genau an dieser Stelle ansetzen. Wenn die Entzündung zurückgeht, kann auch die Bauchspeicheldrüse wieder für eine normale Insulinproduktion sorgen. Studien belegen, dass CBD Typ1 Diabetes sogar komplett ausheilen kann.

Auch beim Typ 2 kann es zu einer heilenden Wirkung kommen. Meist hängt dieser Typ mit einer Durchblutungsstörung zusammen. Meist haben es Betroffene mit unschönen Flecken auf der Haut (vor allem die Unterschenkel und Füße) zu tun. Auch hierbei kann CBD helfen.

Zudem kann CBD auch die Fettleibigkeit bekämpfen. CBD wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem des Körpers aus und kann außerdem den Stoffwechsel auf positive Art und Weise beeinflussen. Aus diesem Grund kann CBD sogar den Appetit zügeln.

Die CBD-Dosierung bei Diabetes

Bei der Dosierung von CBD kommt es nicht nur auf den eigenen Körper, das Gewicht, die Größe und das Alter an, sondern auch, ob CBD vorbeugend gegen Diabetes verwendet werden soll oder eine heilende Wirkung erwünscht ist.

Prinzipiell gilt, dass jeder seine eigene Dosis finden muss. Dennoch sollte man bei Diabetes zuvor mit seinem Arzt sprechen, vor allem dann, wenn man bereits andere Medikamente zu sich nehmen muss, da CBD unter Umständen Wechselwirkungen hervorrufen kann.

Wichtig ist auch, dass CBD zu Beginn in einer geringen Dosis angewandt werden sollte, damit sich der Körper daran gewöhnen kann und der Patient sieht, wie der Körper überhaupt darauf reagiert.

(Nordicoil Werbung)

(Werbung)

Studien über CBD und Diabetes

Über CBD findet man zahlreiche positive Berichte über Erfahrungen von Patienten. Doch auch viele Studien belegen, dass CBD tatsächlich bei Diabetes helfen kann. Belegt ist beispielsweise, dass CBD sogar das Absterben von Zellen mindern kann. Das Absterben ist für die gefürchteten Entzündungen verantwortlich, die durch Diabetes entstehen.

Die meisten Studien belegen jedenfalls, dass CBD einfach ideal für die Prävention von Diabetes, sowie für die Steuerung und Behandlung selbst sein kann. Untersuchungen haben zudem gezeigt, dass CBD die Insulinproduktion steigern kann und somit auch für Patienten geeignet ist, die bereits an Diabetes erkrankt sind.

NordicOil – wertvolle CBD-Produkte

Nordicoil - der Online-Spezialist für CBD-Produkte - zum Shop Bild anklicken (* Werbung)

Nordicoil – der Online-Spezialist für CBD-Produkte – zum Shop Bild anklicken *

Wer es mit CBD versuchen möchte, muss zu hochwertigen Produkten greifen. Nur dann kann garantiert werden, dass diese Produkte auch tatsächlich eine Wirkung haben werden und nicht mit minderwertigen Substanzen vermischt wurden. Nebenwirkungen können nur dann auch wirklich ausgeschlossen werden.

Bei NordicOil (nordicoil.de) * findet man ein großes Angebot an unterschiedlichen CBD-Produkten. So findet man hier CBD-Öl in unterschiedlichen Prozentsätzen, Kapseln, Produkte für Tiere und sogar Produkte für die Hautpflege.

CBD Produkte sollte man nur von Shops bestellen, bei denen man sich sicher sein kann, dass es sich hier um qualitativ hochwertige Produkte handelt, mit denen man auch wirklich etwas für seine Gesundheit erreichen kann!

Diabetes ist eine ernstzunehmende Krankheit, mit der wir immer öfter konfrontiert sind. Medikamente weisen manchmal starke Nebenwirkungen auf und schaden dem Körper mitunter mehr, als sie nutzen. CBD kann auch bei Diabetes eine Hilfe sein und ist vor allem als Prävention sehr zu empfehlen. Doch auch alle, die bereits unter der Krankheit leiden müssen, können mit CBD für eine Verbesserung sorgen!

Werde CBD Affiliate bei nordicoil.de! (Klicke hier!)

Die hier eingestellten Inhalte dienen ausschließlich zur Information und ersetzen auf keinen Fall eine medizinische Beratung durch einen Apotheker oder Arzt. Die Texte dienen nicht zur eigenständigen Diagnose und zur Behandlung von Krankheiten. Der Anbieter dieser Website übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der bereitgestellten Texte. Sie stellen keine Empfehlung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für mögliche Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. Die Texte ersetzen keinesfalls eine fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und sie dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden konsultieren Sie immer einen Arzt Ihres Vertrauens!

(* = Werbung)

—————————————

Autor: Chong


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

CBD-Öl und andere CBD Produkte (Cannabinoide) gegen Diabetes: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 2,67 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...