2019 startete die nächste Prestige-Produktion des amerikanischen TV-Senders HBO: Chernobyl. In der Serie geht es um die Katastrophe, die sich 1986 im Kernkraftwerk Chernobyl in der heutigen Ukraine ereignete. Bis heute ist die Gegend rund um den Reaktor nicht bewohnbar, auch in Deutschland waren die Folgen der Kontamination lange spürbar. HBO dramatisiert die Ereignisse kurz vor und vor allem nach der Explosion im Kernkraftwerk Chernobyl, erzählt wird die Geschichte durch die Augen mehrerer Personen, die auf verschiedene Weisen mit dem Reaktorunglück in Kontakt kamen.

Allgemeine Informationen zur Serie Chernobyl

Chernobyl: alles Wichtige zur neuen Hit-Serie von HBO bei SKY *

Chernobyl: alles Wichtige zur neuen Hit-Serie von HBO bei SKY *

In Deutschland ist die Serie beim Streaming-Dienst Sky zu sehen. Die erste Folge erschien am 14. Mai 2019, am 21. Und 28.5 erschienen Folgen zwei und drei. Am 4. Und 11. Juni werden noch die zwei letzten Folgen von Chernobyl ausgestrahlt, die Mini-Serie hat nämlich nur fünf Folgen.

Die erste Folge trägt den Titel 1:23:45 und beschäftigt sich mit der Ursache für die Katastrophe und ihren unmittelbaren Folgen. Der Titel ist eine Anspielung auf die genaue Uhrzeit, zu der es zur verhängnisvollen Explosion kam.

Chernobyl bei SKY

Chernobyl bei SKY *

Die Handlung von Chernobyl

Die Episode beginnt etwa zwei Jahre nach dem Unglück, als Valery Legasov, der nach dem Reaktorunglück als Leiter des Kurtschatow-Labors mit den Dekontaminierungsarbeiten beauftragt wird. Er nimmt sich selbst auf und macht Anatoly Dylatov, einen Ingenieur des Atomkraftwerks, für den Unfall verantwortlich. Danach bringt sich Legasov um.

Die Serie springt zwei Jahre in der Zeit zurück und zeigt die Explosion des Atomkraftwerks, was durch die Augen von Lyudmilla Ignatenko gezeigt wird, Frau des Feuerwehrmanns Vasily. Der Ingenieur Dylatov wird daraufhin gezeigt, spielt aber die Wichtigkeit der Situation herunter und ignoriert die Warnungen seiner Arbeiter.

Chernobyl: alles Wichtige zur neuen Hit-Serie von HBO bei SKY *

Chernobyl: alles Wichtige zur neuen Hit-Serie von HBO bei SKY *

Vasily Ignatenko wird als Feuerwehrmann zu den Löschungsarbeiten gerufen und erlebt, wie viele seiner Kameraden von der enormen Strahlung betroffen werden. Anschließend wird der Unfall an ein Sicherheitskomitee gemeldet, doch durch die Ignoranz von Dylatov wird die Ernsthaftigkeit der Situation unterschätzt. Dylatov erkrankt daraufhin an einer Strahlenkrankheit, und einer seiner Mitarbeiter meldet das wahre Ausmaß des Unfalls an das Sicherheitskomitee. Mikhail Gorbatschow beauftragt daraufhin Valery Legasov damit, sich um Chernobyl zu kümmern.

In der zweiten Episode „Please Remain Calm” geht es vor allem um die medialen Folgen des Unglücks. Das Sicherheitskomitee und viele weitere Funktionäre in der Sowjetunion sind sehr daran interessiert, das Reaktorunglück so geheim wie möglich zu halten. Doch erste große Städte wie Minsk werden von der gefährlichen Strahlung aus Chernobyl erreicht und viele Menschen werden mit Symptomen von Strahlenkrankheiten in Krankenhäuser eingeliefert. Eine Forscherin, Ulana Khomyuk, fragt daraufhin beim Sicherheitskomitee nach, das ihr aber keine Antwort gibt. Sie beschließt selbst nach Chernobyl zu reisen.

Legasov kommt in der Zwischenzeit in Chernobyl an und analysiert die Situation. Zusammen mit General Pikalov, der mit einem der Teil der sowjetischen Armee ebenfalls nach Chernobyl geschickt wurde, kann er das Sicherheitskomitee zur Rede stellen und das Militär beginnt, die Explosion und die Brände einzudämmen. Die nahegelegene Stadt Pripyat wird evakuiert, Meldungen über ein Reaktorunglück verbreiten sich langsam in der Sowjetunion und auf der ganzen Welt.

Chernobyl: alles Wichtige zur neuen Hit-Serie von HBO bei SKY *

Chernobyl: alles Wichtige zur neuen Hit-Serie von HBO bei SKY *

Folge 3 heißt „Open wide, o earth“, und behandelt vor allem die weiteren Dekontaminierungsversuche von Legasov und die Politik der Sojwetunion hingehend des Reaktorunglücks. Der KGB will verhindern, dass Legasov und Lyudmilla das wahre Ausmaß der Katastrophe verraten und so die Sowjetunion in einem schlechten Licht dastehen lassen. Mit Wärmetauschern und Pumpen will Legasov währenddessen den Schaden minimieren, sieht sich jedoch unmöglichen Umständen ausgesetzt. Minenarbeiter werden angestellt, um einen Tunnel unter dem Kraftwerk zu graben, wobei sie der Strahlung unmittelbar ausgesetzt sind. Die Folge endet mit der Beerdigung von Vasily Ignatenko, der Feuerwehrmann, der als einer der ersten Menschen vor Ort war, an den Folgen seiner Strahlenkrankheit stirbt und in einem Zinn-Sarg beerdigt wird.

Folgen vier und fünf sind in Deutschland noch nicht ausgestrahlt worden und tragen die Titel „The happiness of all mankind“ und „Vichnaya Pamyat“. Viel ist über die Handlung der beiden Folgen noch nicht bekannt, es geht aber um die weiteren Rettungsversuche von Legasov und die Entscheidungen, ob das wahre Ausmaß des Unfalls publik gemacht werden soll.

Die Darsteller von Chernobyl

Hauptdarsteller ist Jared Harris, der die Rolle des Valery Legasov übernimmt. Harris ist unter anderem für seine Rollen in den TV Serien „Victoria“ und „Mad Men“, sowie in den Filmen „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ und „Sherlock Holmes- Spiel im Schatten bekannt“.

Neben ihm leiht Stellan Skarsgard Boris Shcherbina seine Stimme, er war zur Zeit des Unglücks Vorstandsvorsitzender des Ministerrats der Sojwetunion. Skarsgard ist durch Filme wie „Good Will Hunting“ oder „Nymphomaniac“ bekannt.
Außerdem haben bekannte Schauspieler wie Emily Watson („Gosford Park“, „Breaking the Waves“, „Punch-Drunk Love“), Paul Ritter („James Bond: ein Quantum Trost“, „Hannibal Rising“) und Barry Keoghan („Dunkirk“, „The Killing of a Sacred Deer“) weitere Rollen.

Regie führt in allen Episoden Johan Renck, die Serie stammt aus der Feder von Drehbuchautor Craig Mazin, der auch für alle fünf Episoden das Drehbuch schrieb.

—————————————

Autor: Geoff Gorby


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Chernobyl: alles Wichtige zur neuen Hit-Serie von HBO: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...