Das Wacken Open Air sammelte Spenden für Obdachlose beim „World’s Big Sleep Out“

Der „World's Big Sleep Out“ fand am 7. Dezember in der legendären Wacken Open Air „Kuhle“ statt. „Doors Open“ hieß es am 7. Dezember um 16 Uhr in Wacken, einem der 52 weltweiten Standorte, welche am World's Big Sleep Out 2019 teilgenommen haben.

Nach der Eröffnung durch Holger Hübner (Wacken Open Air) und Lukas Lehmann (Hempels Straßenmagazin) lud Moderator Michael Frömter zur Gesprächsrunde mit Jo Tein (Gründer Hempels), Dr. Johannes Lehnhard (Cambridge Centre for Ethics), Tina Tewes (Barber Angels) und Michael Weyh (Engel in den Straßen), um über den aktuellen Ist-Zustand zum Thema Wohnungslosigkeit zu diskutieren, internationale Vergleiche zu ziehen und die Arbeit der jeweiligen Organisationen vorzustellen.

Im Anschluss daran trat Tex Brasket auf, der in seinen Songs von seinem eigenen Leben auf der Straße berichtete und für Gänsehaut-Momente sorgte. Er leitete somit die zweite Gesprächsrunde treffend ein, bei welcher ehemalige sowie aktuell von Wohnungslosigkeit betroffene Menschen zu Wort kamen.

Das Publikum folgte den Gesprächsrunden sehr interessiert und erhielt einen schonungslosen Einblick in die Situation Wohnungsloser.

Weiter ging es in der Wackener Kuhle mit Songs der Radio BOB! Band, ehe eine Videonachricht mit Botschaften von Will Smith, Chris Martin und einer kleinen Weihnachtsgeschichte (gelesen von Dame Helen Mirren), übertragen wurde, womit sich bei den tapferen „Draußenschläfern“ für ihre Teilnahme bedankt wurde.

Das Programm endete mit Songs von Mutz, ehe es sich die Besucher um Mitternacht in ihren Schlafsäcken den Umständen entsprechend gemütlich machten.

„Wir möchten uns bei allen Teilnehmern des World Big Sleep Out bedanken, gemeinsam mit uns ein Zeichen gegen Wohnungslosigkeit gesetzt zu haben“ , so Projektleiter Tim Hoffmann.

Lukas Lehmann vom Big Sleep Out Partner Hempels ergänzt: „Gerade die kaltnassen Temperaturen haben es wirklich nicht leicht gemacht, die Nacht in der Kuhle zu verbringen, sodass man den Einsatz und die Leidenschaft aller Teilnehmer gar nicht genug honorieren kann!“

Weltweit nahmen mehr als 60.000 Menschen am diesjährigen World's Big Sleep Out teil, durch welche bereits die fantastische Summe von 10 Millionen Dollar an Spendengeldern gesammelt werden konnte.

Auch wenn der Big Sleep Out 2019 vorüber ist, gibt weiterhin die Möglichkeit für Projekte zur Bekämpfung von Wohnungslosigkeit zu spenden.

Jeder Euro ist sinnvoll und wird auf die weltweiten Projekte aufgeteilt, um direkt vor Ort zu helfen.

Spenden können noch bis Ende Dezember über die Facebookseite des Wacken Open Air getätigt oder direkt auf das Spendenkonto von Hempels überwiesen werden:

Spendenkonto HEMPELS
Evangelische Bank eG
IBAN: DE13 5206 0410 0206 4242 10
BIC: GENODEF1EK1

HEMPELS e.V. ist als gemeinnützig anerkannt: Finanzamt Kiel Nord unter der Nr. Gl 4474

50% der gesammelten Spenden gehen an weltweite Projekte gegen Obdachlosigkeit, die von „The World’s Big Sleep Out“ unterstützt werden und 50% an eine lokale Einrichtung – im Fall von Wacken an Wohnungsbau Projekte von der HEMPELS Stiftung.

Vielen Dank auch an unsere Partner, die die Aktion unterstützen:
Hempels e.V., Speisenwerft, Lemonaid, Wacken Kaffee, Samova, CCEP, Apfelland, Verein zur Förderung Dithmarschens, Barber Angels, Engel in den Straßen, Groksch Event und Radio Bob

Rund 650.000 Menschen sind in Deutschland wohnungslos, laut einer Schätzung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe. In Schleswig-Holstein sind laut Diakonie 10.000 bereits tatsächlich wohnungslos oder davon bedroht. Im nördlichsten Bundesland hat die Zahl der Betroffenen seit 2014 um mindestens 50 Prozent zugenommen. Insbesondere in der kalten Jahreszeit sind Tagestreffs und Notunterkünfte entsprechend überbelegt. Brennpunkte im Land sind Lübeck, Kiel, Flensburg und Neumünster. Aber auch der ländliche Bereich ist von Wohnungslosigkeit betroffen. Eine Lösung ist die Schaffung von Wohnraum, der für die Betroffenen bezahl- und erreichbar ist. Vor diesem Hintergrund engagiert sich HEMPELS mit seinem Stiftungsprojekt „HEMPELS hilft wohnen“ und schafft Wohnraum für Menschen, die auf dem Wohnungsmarkt sonst keine Chance haben.

Über das Wacken Open Air

Das Wacken Open Air ist das größte Heavy Metal-Festival der Welt. Mit 800 Besuchern im Jahr 1990 gestartet, pilgern heute jährlich über 75.000 Fans aus aller Welt nach Wacken in Schleswig-Holstein und lassen die 2.000 Seelen-Gemeinde für mehrere Tage zum Mittelpunkt der Festivalszene werden. Als langjähriger Veranstalter des Wacken Open Air bündelt die ICS Festival Service GmbH Bereiche wie Bandmanagement, die Stiftung „Wacken Foundation“, Tour-Booking, Musikverlag, Metal Travel, Merchandisingvertrieb und Ticketing. Aus diesem Netzwerk entstehen in Kooperation mit Partnern immer wieder kreative Lösungen und Ideen, die das Festivalerlebnis revolutionieren, technische Innovationen ermöglichen und außergewöhnliche Eventkonzepte, wie die Full Metal Cruise oder die Wacken Winter Nights, hervorbringen. Das Wacken Open Air findet vom 1. bis zum 3. August 2019 statt. Weitere Informationen unter www.wacken.com.

—————————————

Pressemitteilung und Promofoto(s): ICS Marketing GmbH



Auch interessant:
Wacken Open Air - 13. Blutspendenaktion im Klinikum Itzehoe
Scroll to Top