Wertung: 7 von 10

All hail to the Old School !!! Es ist doch immer wieder schön, wenn zwischen dem ganzen Metalcore-Müll, der zurzeit die Szene überschwemmt, mal wieder eine Band den Old School Thrash Hammer auspackt.


Depredation aus Mühlheim an der Ruhr sind so eine Band. Im Jahre 2000 gegründet absolvierte man bereits Konzerte mit Blood Red Angel, Contradiction, Desaster oder Guerrilla. Nach einer Live-Promo (2002) und der in Eigenregie aufgenommenen Demo „Megaton Scythe“ (2003) wurde Ende 2005 im Metallurgy-Studio Mönchengladbach die CD „Ruhrpottmetal“ aufgenommen und von Andie Funke produziert.Los geht´s mit „Voyeurs of Disaster“ coole, sehr eingängige Nummer, deren Melodie sich bereits nach einmaligem hören im Ohr festsetzt. „Unparadized“ erinnert im Chorus sehr an Kreator und auch „Your Trust Betrayed“ und „Fundamental“ (geiler Chorus) sind astreines Headbangerfutter im Stile von Sodom, Kreator oder auch Exodus. Das nun folgende Instrumental „Sweet Dementia“ erweist sich nur kurz als Verschnaufpause, da es gleich in „Locked Insane“ überläuft. „Unleash the Scapegoat“ kommt mit coolem Mitgröl-Refrain und „The Perfect Murderer“ bietet Thrashmetal in Reinkultur.Zum Ende gibt es mit „A Cynic Epitaph“ noch ein sehr gutes Instrumental. Den Abschlusspunkt setzt aber „Metal Maniax“. Ein genialer Party Song (dessen Anfangsriff lieh man sich scheinbar von Metallica´s „Dyer´s Eve“ aus) der auch von Overkill oder Tankard hätte stammen können und mit dem sich wohl jeder Metalhead identifizieren kann.Fazit: Mit „Ruhrpottmetal“ haben Depredation zwar das Rad nicht neu erfunden, aber trotzdem eine richtig gute Thrash Scheibe rausgebracht, die Spass macht.Bleibt zum Abschluss eigentlich nur ein Overkill-Zitat: „Here´s to the old school, didn´t matter if you look cool!“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen