Der Beer Buddy: Bottoms up a beer! oder … Zapf dein Bier doch einfach von unten!

Der Beer Buddy – Letztens war ich endlich mal wieder auf einem Metallerkonzert. Und was soll ich sagen: Es war einfach geil! Laute handgemachte Musik, im Allgemeinen etwas schräg aussehende und einfach sympathische Leute um mich herum, gute Laune überall, Ausgelassenheit an jeder Ecke und dabei hatte ich noch ein leckeres Getränk in der Hand! Perfekt! Als ich mich so umsah, entdeckte ich – oh Wunder, oh Staune – überwiegend schwarz gekleidete Menschen mit Bier in der Pranke. Was soll ich sagen? Bier ist und bleibt einfach das beliebteste Getränk auf Konzerten und Festivals. Schließlich ist es auch eines der ältesten alkoholischen Getränke der Geschichte und erfreut sich in Bayern, und mittlerweile nicht nur hier, einer großen Tradition.

Das lästige Übel: Bierschlangen auf einem Konzert

Beer Buddy – Starterkit
Beer Buddy – Starterkit *

Eine zeitlang hatte man in unseren oberfränkischen Gefilden das Gefühl, es schieße an jeder Ecke eine neue Brauerei aus dem Boden. Dies ist zwar nun nicht mehr so, dafür gibt es aber immer wieder Spezialbiere, die extra zu einem bestimmten Zeitpunkt gebraut werden, wie etwa das überaus leckere „Schlappenbier“ zum Hofer Schlappentag, oder aber neue Kreationen, die beispielsweise durch die Zugabe von Früchten bzw. Fruchtkomponenten entstehen. Wer ein bisschen sucht, kann wirklich die interessantesten und kuriosesten Variationen finden. Ebenso etabliert hat sich das Selbstbraubier für zu Hause. Auch dabei kann man sich im Vornherein für spezielle Kompositionen entscheiden und im heimischen Wohnzimmer sein eigenes Bierchen brauen und sich vom Geschmack überraschen lassen. Dennoch bleibt der Klassiker, das ganz normale „Kühle Blonde“, dabei bestimmt nicht auf der Strecke!

Was nun aber leider immer wieder ärgerlich ist und nervt, sind auf manchen Veranstaltungen die Schlangen vor dem Bierstand und das damit verbundene vermeintlich unendlich lange Warten auf sein Bier. Tanzen und Singen macht nun einmal durstig und zusätzlich möchte man seine Zeit auf einem Konzert bestimmt nicht mit Anstehen am Getränkestand verbringen, sondern mit der Menge feiern und tanzen. Nun ist es so, dass sich die Veranstalter bestimmt einige Mühe geben, um dieses Problem zu minimieren. Das Grundproblem ist, dass es halt eine gewisse Zeit dauert, bis so ein Plastikbecher mit Bier voll ist, ohne dass dieser mehr aus Schaum als aus dem leckeren goldfarbenen Getränk besteht.

Früher hieß es immer in den Gastwirtschaften, dass man für ein gut gezapftes Bier sieben Minuten benötige. Mittlerweile ist diese Ansicht jedoch überholt und man ist nun bei drei Minuten angelangt. Dennoch! Wenn man sich vor Augen führt, wie viele Besucher auf einem Konzert sind, die sich dann vielleicht ein, zwei, drei Bierchen einverleiben wollen und wie lange ein frisch gezapftes Bier an Zeit braucht, dann muss man sich nicht wundern, wenn manchmal kleinere oder auch größere Schlangen vor dem Bierstand entstehen. Dennoch ist und bleibt es ärgerlich, wenn man dann endlich das Ende der Schlange erreicht hat, sein Bierchen in den Händen hält, den ersten erlösenden Schluck nimmt und feststellt, dass das so lange ersehnte Getränk auch noch lauwarm ist und irgendwie abgestanden schmeckt. Klar, nur die Harten kommen in den Garten – trotzdem trinke ich mein Bier lieber frisch und kühl! Scheiß aufs Hartsein!

Beer Buddy: Die Bottoms Up Bierzapfanlage

Der Beer Buddy: Bottoms up a beer! oder ... Zapf dein Bier doch einfach von unten!
Der Beer Buddy: Bottoms up a beer! oder … Zapf dein Bier doch einfach von unten! *

Beer Buddy – Bottoms Up von Jörg Blin – Bierzapfanlage ohne Strom für alle Handelsüblichen 5 Liter Fässer- Der Party Knaller aus die „Höhle der Löwen“ und Kickstarter inkl. Zubehör u. Becher

Eine Innovation verspricht, diesen Problemen Abhilfe zu schaffen und dabei auch noch irgendwie die Harry Potter – Gene in uns zu wecken: Es gibt neuerdings Zapfanlagen, die das Bier von unten wie von Zauberhand in ein Glas zapfen und das quasi in Sekundenschnelle. So kann man beispielsweise den „CounterTop Dispenser“ bei der Bottoms Up Beer Germany GmbH * kaufen. Dabei handelt es sich um ein Zapfgerät, das mit den handelsüblichen Bierschläuchen und auch mit gebräuchlichen Durchlaufkühlern kombinierbar ist. Der Clou dieser Anlage ist, dass man ein spezielles Glas bzw. einen dazugehörigen Mehrwegbecher im Prinzip auf den „Zapfhahn“, der sich am Boden der Anlage befindet, stellt und das Bier wie durch Magie von unten in das Glas einfließt. Das sieht nicht nur spektakulär aus, sondern ist zudem ziemlich effizient! So kann dieses Gerät in einer Minute 15-25 perfekte Fassbiere zapfen, was natürlich abhängig ist von der Kühlung und dem Betriebsdruck. Noch dazu gibt es diese Zapfanlage, deren Gehäuse aus Edelstahl ist und eine Stromaufnahme von 230 Volt bzw. 20 Watt besitzt, als Auftisch- oder auch als Einbaugerät. Ist das nicht sensationell? Dieses Produkt stammt ursprünglich aus Amerika und wird dort in den verschiedenen Variationen bereits mit durchschlagendem Erfolg eingesetzt.

Wäre dies nicht auch etwas für Konzerte und Festivals in Deutschland? Man stelle sich nur vor, dass man beim Besuch einer solchen Veranstaltung viel schneller an ein kühles, wohlschmeckendes Bier kommt und dann einfach der Musik lauschen kann und sich die Band anschauen kann, für die man sein Ticket bezahlt hat – schließlich ist nicht jeder Rücken in einer Bierschlange so entzückend, dass man wohlwollend die lange Wartezeit in Kauf nimmt.

[sc name=“bier“]

Der Beer Buddy: dieses Prinzip steckt dahinter!

Das beschriebene System gibt es nun mit dem „Beer Buddy“ auch für zu Hause. Und das ist auch gut so! Wenn ich da an meine letzte Gartenparty denke, wird es mir im Nachhinein schon ein bisschen anders, wenn ich an den betriebenen Aufwand denke. Das erste Problem, nachdem wir ein Bierfässchen für die Party besorgt hatten, war schon einmal, das Ding zu kühlen. Zum Glück gibt es in kleinen Dörfern Sportheime, die einem in einer solchen Situation aus der Not helfen und das Fässchen im sich dort befindlichen großen Kühlschrank zwischenlagern, bis die Party beginnt. Das zweite Problem ergibt sich, wenn der mitgelieferte Zapfhahn irgendwie nicht richtig passen will, das Bier beim Anstechen wild umherspritzt und anschließend das ganze Gebilde irgendwie nur Schaum von sich gibt und es Ewigkeiten dauert, bis das erste halbwegs ansehnliche Bier eingeschenkt ist.

Daraufhin stellte sich das dritte Problem ein: Das Bier wurde, weil wir kein extra Kühlgerät mitbeschafft hatten, so nach und nach immer wärmer, was dem Genuss wirklich einen Abbruch gab. Wie cool wäre es gewesen, wenn ich einfach den „Beer Buddy“ in den Garten gestellt hätte! Dieser hält zum einen das Bier bis zu acht Stunden kühl und kommt zudem dabei noch völlig ohne Strom aus. Ansonsten läuft der „Beer Buddy“ ganz nach dem System des „BottomsUp“-Prinzip, welches dafür sorgt, dass man mit dem passenden Zubehör das Bier einfach von unten in die Gläser zapft. Wie hätten meine Gäste gestaunt, wenn sie innerhalb kürzester Zeit auf spektakuläre Weise ein kühles Bier von mir gezapft in den Händen gehalten hätten.

Klar ist das Ganze nicht ganz billig, aber das Gerät ist mit jedem handelsüblichen 5 Liter-Fass bestückbar und die mitgelieferten CO2 Kartuschen sind nachbestellbar, sodass man hier tatsächlich eine Investition tätigt, die sich bestimmt lohnt und vor allem die Nerven schont. So kann man ganz schnell dem gemütlichen Teil der Party zuwenden und mit seinen Freunden anstoßen. Bottoms up a beer!

Der Beer Buddy – das ideale Party-Accessoire für Bier-Liebhaber

Bierfans aus aller Welt können nicht irren: der Erfolg einer Party steht und fällt definitiv mit den passenden Getränken. Eine besonders wichtige Rolle spielt hierbei zweifelsohne das Bier, das seinen Siegeszug zweifelsohne nicht nur hierzulande, sondern in der ganzen Welt antreten konnte.

Der Beer Buddy: zapf dein Bier von unten!

Beer Buddy – Bier zapfen
Beer Buddy – Bier zapfen *

Zahlreiche Marken, die nicht nur ihre Klassiker produzieren, sondern sich auch immer wieder neu erfinden, wollen selbstverständlich gekostet werden. Doch Stopp! Bier schmeckt selbstverständlich nur dann, wenn es in der passenden Temperatur, mit den „richtigen“ Leuten und im perfekten Umfeld genossen wird. Wer daher Wert auf einen Genuss legt, in dessen Zusammenhang wirklich alle Faktoren zueinander passen, sollte sich mit den Vorteilen des Beer Buddys befassen. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um einen echten „Buddy“, einen Freund, der dafür sorgt, dass auf einer Party -zumindest mit Hinblick auf das leckere Bier- keine schlechte Laune entsteht.

Was ist eigentlich ein Beer Buddy?

Bei einem Beer Buddy handelt es sich um das perfekte Party-Accessoire für deine kommenden Events! Der Buddy sieht nicht nur gut aus, sondern stellt zudem auch den perfekten Ort für die Aufbewahrung deines Lieblingsbieres dar.

Wer jetzt jedoch denkt, dass es sich bei dem Beer Buddy lediglich um eine Möglichkeit handelt, dein „kühles Blondes“ ausreichend vor Sonne und warmen Temperaturen zu schützen, der irrt, denn: das Partyaccessoire kann mehr!

Hierbei handelt es sich um eine stylische Bottoms Up Beer Zapfanlage für den privaten Gebrauch. Der Buddy charakterisiert sich entsprechend unter anderem durch…:

– die Tatsache, dass in ihm ein handelsübliches 5-Liter Fass seinen Platz findet
– ein Set aus insgesamt vier Mehrwegbechern, acht Magneten und zwei CO2 Kartuschen
– eine Verwendungsmöglichkeit mit allen handelsüblichen 5-Liter Partyfässern, unabhängig von der jeweiligen Marke.

Wer sich dieses Modell sichert, verfügt über einen „Buddy“, der dafür sorgt, dass das Bier im Rahmen der kommenden Partys nicht nur mit dem Gaumen, sondern auch in optischer Hinsicht genossen werden kann. Weder zu auffällig, noch zu schlicht, präsentiert dieses Accessoire dein Lieblingsgetränk von seiner schönsten Seite!

Ideal für die Party im kleinen (und größeren) Rahmen

Hast du dich nicht auch schon einmal darüber geärgert, dass dein Bier im Rahmen einer Party, beispielsweise im Garten, nicht richtig in Szene gesetzt wurde? Seien wir ehrlich: Glasflaschen sehen hier oft ebenso alltäglich aus wie das Bierfass aus dem Supermarkt. Mit dem Beer Buddy sicherst du dir jedoch einen Helfer in der Not. Dieses Extra verleiht deinem Bierfass nicht nur eine ansprechende Optik, sondern kühlt noch dazu seinen Inhalt.

Beer Buddy – zapfbereit
Beer Buddy – zapfbereit

Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung und der eingesetzten Materialien wird die leckere Flüssigkeit im Inneren sogar über acht Stunden lang angenehm kühl gehalten. Somit profitieren auch die Gäste, die erfahrungsgemäß „immer“ zu spät sind von einem leckeren, kühlen und stylischen Willkommensgetränk.

Hier gilt es, einfach nur den Weg zum Zapfhahn zu finden, diesen zu bedienen und einen gemütlichen Abend zu verbringen. Sollte das erste deiner 5-Liter Fässer übrigens leer sein, tauschst du es einfach gegen ein neues aus. Der Beer Buddy erweist sich hierbei als durchaus flexibel, stellt keine Fragen und schenkt solange aus, wie eure gemütliche Runde auch andauern mag.

„Nur“ Bier? – Nein! Werde kreativ!

Mit Hilfe des Beer Buddys kannst du natürlich nicht nur Bier kühl halten bzw. ausschenken. Werde stattdessen kreativ und nutze die Flexibilität und die Qualität des Beer Buddys auch in anderer Hinsicht. Wie?

Wie bereits erwähnt, braucht es zur Inbetriebnahme des Beer Buddys vor allem ein 5-Liter Fass als Grundlage. Ihr habt das erste Fass dieser Art geleert und nun -warum auch immer- keine Lust mehr auf Bier? Kein Problem! Nichts spricht dagegen, das besagte Fass einfach mit einem anderen Getränk, beispielsweise Radler, Cola oder einem Mixgetränk zu bestücken! Dem Beer Buddy ist letzten Endes egal, WAS er ausschenkt. Ihr profitiert immer von einem angenehm temperierten Getränk nach eurem Geschmack!

Beer Buddy – Gläser
Beer Buddy – Gläser *

*** Werbung *** Die Gläser im 6er-Pack mit 12 Magneten für den BEER BUDDY kannst du u. a. bei Amazon erwerben. Wenn du diesen Link * oder das Bild anklickst und bestellst bekomme ich eine kleine Provision (Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!). Ich würde mich freuen, wenn du mich damit unterstützen würdest, um in der Zukunft weitere Tests durchführen und interessante Artikel veröffentlichen zu können. Danke! *** Werbung ***

Wichtiges Zubehör für deinen Beer Buddy

Auch wenn der Beer Buddy an sich schon ein absolutes Highlight deiner nächsten Feier darstellt, braucht es noch das ein oder andere Equipment, um dieses Extra auch optimal nutzen zu können.

Unersetzlich sind hierbei beispielsweise die CO2 Kartuschen mit Gewinde, ohne die du das Bier (bzw. andere Getränke) nicht zapfen kannst. Beachte bitte, dass es -je nach Verschleiß- nötig ist, früher oder später neue Kartuschen zu kaufen. Auf Nummer Sicher gehst du, wenn du immer zwei bis drei Kartuschen auf Vorrat kaufst. So beugst du einer eventuellen „Durststrecke“ auf deiner nächsten Party vor.

Und weil es definitiv unpraktisch wäre, sich beim Biertrinken unter den Zapfhahn legen zu müssen, braucht es natürlich auch noch die passenden Gläser für dein Vorhaben. Die gute Nachricht: der Beer Buddy wird im Set mit gleich vier Mehrwegbechern geliefert. Die Zeiten, in denen deine Freunde und du noch auf unschöne Pappbecher zurückgreifen musstet, sind vorbei. Mehrwegbecher wirken nicht nur stylischer, sondern schonen noch dazu die Umwelt.

Was bedeutet eigentlich Bottoms Up?

Beer Buddy – Becher
Beer Buddy – Becher

Vor allem die integrierte Bottums Up Zapf-Technik macht den Beer Buddy zu einem echten Hingucker. Doch was bedeutet dies eigentlich? Jeder, der einmal den Anstich des Oktoberfestes gesehen hat, weiß, wie klassischerweise Bier gezapft wird. Vergiss jedoch die Technik, dein Glas UNTER den Zapfhahn zu halten, denn: der Beer Buddy funktioniert viel innovativer… und cooler!

Um hier dein gekühltes Getränk genießen zu können, musst du dein Glas lediglich von oben auf die Zapfanlage drücken. Resultat: das Bier wird gezapft, fließt von unten nach oben. Danach, wenn dein Becher voll ist, nimmst du diesen ab. Innerhalb von Millisekunden verschließt sich der Becher automatisch durch den Magneten. Prost!

Der Beer Buddy und seine Vorteile auf einen Blick

Der Beer Buddy eignet sich nicht nur perfekt für den Einsatz auf Gartenpartys, sondern kann natürlich auch super auf Festivals oder Firmenfeiern genutzt werden.

Mit diesem Party-Must-Have profitierst du unter anderem von…:
– einer einfachen Bedienung (auch dann, wenn du schon das ein oder andere Bier genossen hast)
– vielseitigen Einsatzbereichen
– einem besonders modernen Zapfmechanismus
– praktischen Bechern (inklusive Magneten) als Zubehörartikel
– einer verlässlichen Getränkekühlung von circa acht Stunden
– der Tatsache, dass du zum Betrieb keinen Strom brauchst und somit maximal flexibel bleibst.

[sc name=“bier“]

Beer Buddy – CO2 Kartuschen
Beer Buddy – CO2 Kartuschen

Sichere dir den Beer Buddy und erlebe, wie vielseitig Bier- bzw. Getränkegenuss sein kann. Egal, ob im Rahmen einer „normalen“ Feier oder zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten oder Silvester: sicherlich wirst auch du bald nicht mehr auf dieses praktische Highlight verzichten wollen!

*** Werbung *** Passende Co2 Kartuschen im 5er Pack mit Lebensmittelzertifizierung für den BEER BUDDY kannst du u. a. bei Amazon erwerben. Wenn du diesen Link * oder das Bild anklickst und bestellst bekomme ich eine kleine Provision (Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten!). Ich würde mich freuen, wenn du mich damit unterstützen würdest, um in der Zukunft weitere Tests durchführen und interessante Artikel veröffentlichen zu können. Danke! *** Werbung ***

 

 

 

 

 

 

—————————————

Autor: Steffi K.



Auch interessant:
Die Kalea Bier Männerhandtasche XXL - Accessoire für den Herrn von heute
Scroll to Top