Eine grandiose Mischung, die natürlich auch, aber nicht nur Metal beinhaltet, findet sich auf dem YouTube-Kanal von hellcow. Auch Autofans, Feinschmecker und alle, die an Freizeit- und Shopping-Tipps interessiert sind, sind richtig auf diesem Channel.

Der Metal Youtuber Hellcow serviert härtere Kost

Der Metal Youtuber Hellcow serviert härtere Kost

Da wir uns hier vorrangig auf Metal konzentrieren wollen, zeigt ein Blick auf die gedrehten Videos, dass man bei Hellcow härtere Kost serviert bekommt. Er ist oft auf Black- und Death-Metal-Events anzutreffen, besucht Festivals mit dem klingenden Namen wie „Infernum meets Porkcore Fistevil 2018“ oder „Braincrusher in Hell“, schaut immer wieder im B-hof in Würzburg vorbei und supportet auch kleine Bands aus dem Underground.

Außerdem liefert er wirklich ganze Arbeit, denn wer noch Zusatzinfos zu den Videos lesen möchte, schaut mal bei hellcow.net vorbei und findet hier Blogartikel zu den besuchten Konzerten und Festivals und jede Menge tolle Fotos.

Allerdings war auch hier das „About“ relativ knapp gehalten und so griff ich zu der inzwischen alt bewährten Methode – YouTuber anschreiben und selber fragen. Und im Handumdrehen hatte ich auch schon eine nette Antwort von Hellcow auf dem Schirm (um 2 Uhr morgens scheint stets eine gute Zeit zu sein, mit Metal-YouTubern in Kontakt zu treten…), und so kann ich noch ein wenig über ihn erzählen.

Auf YouTube unterwegs ist er schon seit 2009, mit dem richtigen Elan dahinter allerdings erst seit 2016. Sogar vor YouTube sammelte er bereits erste Filmerfahrung mit Hi-8-Videos und später mit Filmen auf Webspace. Von anderen YouTubern möchte er sich vor allem durch seinen Look abheben, der „saftiger“ rüberkommen soll. Nun, nachdem er schon mal der einzige mit einer Rubrik „Saftprobe“ ist, bei der er sich durch eine Reihe Trendgetränke schlürft, ist ihm das wohl gelungen. (Und beweist nebenbei ganz lässig, dass man trotzdem harter Metaller bleibt, wenn man die Bierdose gegen Sunkist eintauscht). Außerdem hat er einen ordentlichen Spagat zwischen unterschiedlichem Content zu bewältigen, denn Underground-Metal und Fashion und Lifestyle ergänzen sich jetzt nicht unbedingt.

Die Schaffensstätte von hellcow liegt in einem Minidorf in der näheren Umgebung von Würzburg. Da einige Metal-YouTuber selbst als Musiker aktiv sind, wollte ich das auch von Hellcow wissen, der jedoch verneint. Privat zieht er sich am liebsten norwegischen Black Metal von Tsjuder und brasilianischen Death Metal von Krisiun rein.

WAY OF DARKNESS – FESTIVAL 2018 von hellcow bei YOUTUBE ansehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=KuDdepNTdwU

Worum geht es auf dem Kanal von hellcow?

Egal, um welche Thematik es sich bei dem Video handelt – Hellcow wirkt immer sympathisch verwirrt (sehr amüsant finde ich die Szene, wo er schon beim Aussteigen aus dem Auto den Namen der Stadt vergisst, wo er hingefahren ist, um ein Konzert zu sehen). Das verschafft ihm aber genau die richtige Portion Authentizität, denn hier wirkt nichts gestellt oder nach Drehbuch abgehandelt. Sehr wohl lassen die Videos hingegen erkennen, dass der Produzent durchaus etwas von der Materie versteht. Hellcow präsentiert sich mit langer blonder Mähne und Vollbart, nimmt uns oft mit auf Autofahrten und ist auch sonst meistens in Bewegung.

Wie schon erwähnt, der Metal-Part des YouTube-Channels deckt hauptsächlich hart und schwarz ab. Hier findet das geneigte Fanherz eine Menge Konzert- und Festivalmitschnitte, von kleinen Veranstaltungen wie das Abschiedskonzert der Würzburger Band Kain bis hin zum 2-tägigen Hammer of Doom-Festival in Würzburg (Das Video dazu ist neu online). Tatsächlich scheint Würzburg und Umgebung einiges zu bieten für Liebhaber des düstersten aller Metal-Genres. Hellcow lässt uns zwar oft teilhaben an der Anfahrt und wie er zur jeweiligen Location gelangt, dann gibt es aber wirklich Musik und kein Gequatsche dazwischen. Begleitet und unterstützt wird er dabei oft von Freundin Hannah. Rubriken wie Albumreviews oder Interviews von der heimischen Wohnzimmercouch aus sucht man hier vergebens, wobei das aber nicht negativ zu werten ist.

—————————————

Autorin: Doris


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Der Heavy Metal Youtuber hellcow serviert härtere Kost: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...

 


CBD Produkte von Nordicoil
Rabattaktion bei NORDICOIL verlängert!
Kaufen Sie 3 Ihrer Lieblingsprodukte zum Preis von 2
(außer Produkte für Tiere)
Rabattcode: 3FOR2
close-image
Das Produktsortiment von Hempamed
 Neukundenrabatt bei HEMPAMED:
4 für 3 Aktion für 5% oder 10% Öl -
Angebot wird im Warenkorb angezeigt!
close-image