Ohne langes Intro und mit viel Gitarre und Doublebass leiten sie in den ersten Track ein, wobei man spätestens bei den ersten geschrienenen Zeilen hört, dass dieses Album wohl eher den Thrash und Death Metal Freunden vorbehalten bleiben wird. Doch neben allen Death, und sehr wohl auch Speed Metal Einflüssen kommen auch immer wieder melodische Elemente wie in „Clouds Over California“ oder „Horn Of Betrayal“ durch, welche nicht unerheblich den Wiedererkennungswert steigern. Wer noch die zwei letzten Alben in guter Erinnerung behalten hat, wird sich beim ersten Hören dieser Platte wohl gewundert haben, ob dies wirklich DevilDriver ist, allerdings werden diese Zweifel zumindest durch den typischen Klang und die vertraut klingenden Texte etwas relativiert. Allerdings leiden die bisher bekannte Melodik und der Abwechslungsreichtum oft unter den angenommenen „thrashigen“ Gesichtszügen, sodass die Tracks in sich, natürlich auch mit Ausnahmen, nicht viel Abwechslung bieten und auch untereinander leider oft verschwimmen. Herausstechend sei noch der letzte Track mit anschließendem Outro zu nennen, dass durch seine ruhige Art in Kontrast zum Rest des Albums steht. Ein tieferer Sinn ist darin allerdings nicht zu erkennen. Abschließend und zusammenfassend, auch mit meiner eigenen Meinung als Metal Hörer, muss man trotzdem sagen, dass diese CD trotz aller Kritik durchaus hörenswert ist. Für DevilDriver-Fans ist sie nach der zweijährigen Stille nach wie vor ein Muss und allen Anderen würde ich sie empfehlen, wenn sie auf schnellen, vor allem harten und partiell melodischen Metal stehen. Allen, die das Programm noch Live sehen wollen, würde ich vorschlagen, sich zu beeilen, da sie nur noch bis zum 18. November in aller Welt touren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen