Band: Devil’s Hound
Titel: Left in Dissociation

VÖ: 16.03.2018
Genre: Ballads for the Devil. Acoustic.
Label: —
Land: Portugal

Devil’s Hound ist ein Ein-Mann-Projekt mit einer Stimme und einer Gitarre. Die Hauptthemen sind Liebe und Schrecken, Gut und Böse – Dichotomien, mit denen wir leben müssen.

Wenn die frühen Veröffentlichungen Texte mit kurzen Fiction- / Horrorgeschichten enthielten, die vom Künstler selbst kreiert wurden, und Einflüsse durch Filme mit Vincent Price, änderte sich Devil’s Hounds Konzept mit dem Demo „Depressive Letters“ (Februar 2017), als Dean Noir beschloss, sein Projekt dunkler zu machen durch Einbeziehung autobiographischer Themen wie Depression, Angst, Verlust und Desorientierung.

Das Ende von 2017 und der Anfang von 2018 waren fruchtbare Momente für die Kreation von kleinen Stücken, die in einzelne oder Demos mit zwei Spuren geteilt wurden. So kommt „Left in Dissociation“ (März 2018), eine Compilation, die Songs von „The Ones Who Left Too Soon“ (2018), „Dissociation“ (2018) und „Pressure“ (2017) beinhaltet.

Wie üblich mag die Produktion ein wenig arm und simpel klingen, aber solange die Nachricht gesendet wird, ist es für Dean Noir in Ordnung – der Mann hinter dem Projekt weiß es und will es so. Devil’s Hound ist geeignet für Fans von The Wand und The Moon, Sol Invictus und frühen King Dude.

Devil’s Hound - Left in Dissociation (Kurzreview / Albumvorstellung)

Devil’s Hound – Left in Dissociation (Kurzreview / Albumvorstellung)

Tracklist:
1. Can’t Make It Through 02:23
2. Dissociation 02:33
3. Shadows 02:12
4. Death, Take Me Please 01:57
5. Pressure 03:09

Discography
“Ballads For The Devil” (demo) – 2015
“The (Anti)Love Manifesto” (single) – 2015
“Corridors Of Gloom” (demo) – 2016
“Depressive Letters” (demo) – 2017
“Sufoco Incompreensível” (single) – 2017
“Heading North, Returning South” (demo) – 2017
“Pressure” (single) – 2017
“Mourning” (demo) – 2018
“The Ones Who Left To Soon…” (demo) – 2018
“Dissociation” (demo) – 2018
“Left in Dissociation” (compilation) – 2018

Weitere Infos:
All releases available here: http://devilshound.bandcamp.com
Facebook: http://www.facebook.com/devilshound.hell

—————————————

Promo: AGAINST PR


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Devil’s Hound – Left in Dissociation (Kurzreview / Albumvorstellung): 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...