Die Black Friday Week, oder auch Cyber Week genannt, ist das weltweit bekannteste Shopping-Ereignis. Seine Wurzeln hat der Trend in den USA. In den letzten Jahren ist er auch zu uns inach Deutschland übergeschwappt, was einen regelrechten „Hype“ ausgelöst hat.

Die gesamte Woche ist neben den Schlussverkäufen zu einem der wichtigsten Termine jedes Online-Händlers oder Ladenbesitzers geworden. Die Unternehmer können in diesem Zeitraum einen enorm hohen Profit erwirtschaften und der Konsument darf sich während der gesamten Woche auf die besten Deals des Jahres freuen. Der Höhepunkt wird auch in diesem Jahr wieder der Black Friday sein – an diesem Tag werden die höchsten Rabatte erwartet.

Die Black Friday Woche (Black Week) 2018 – Einmalig und nicht mehr wegzudenken

Die Black Friday Woche (Black Week) 2018 – Einmalig und nicht mehr wegzudenken

Worauf muss man in der Black Week achten?

Grundsätzlich gilt: Man sollte versuchen immer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort oder auf der richtigen Webseite zu sein, um einen der begehrten „Top-Deals“ zu ergattern.
Für alle teilnehmenden Händler ist die 8-tägige Black Friday Week die beste Verkaufsmöglichkeit des ganzen Jahres. Die Shops liefern sich eine regelrechte Rabattschlacht – jeder will mit seinem Angebot auf sich aufmerksam machen und neue Kunden werben. Dieser Wettstreit kommt den Kunden zu Gute: die Preise werden weiter gedrückt und es wird eine immer größere Produktpalette angeboten.
Damit man gut informiert ist, bietet das Abonnement eines Newsletters die beste Möglichkeit, um auf dem neusten Stand der Dinge zu bleiben. Die meisten Händler veröffentlichen ihre Black Friday Angebote in ihren Newslettern. Außerdem gibt es spezielle Webseiten, die sich auf den Black Friday fokussieren und den Abonnenten während dem Shoppingevent regelmäßig die aktuellsten Deals zusenden.
Damit man im Konkurrenzkampf der Unternehmen nicht untergeht, gibt es hier drei nützliche Tipps:
Man sollte sich im Voraus überlegen, welche Artikel man während der Black Week erwerben möchte – das große Angebot an Artikeln zum Schnäppchenpreis verleitet schnell zu ungeplanten Käufen.
Es lohnt sich die Anbieter und deren Aktionen zu vergleichen – meist findet man das gleiche Produkt bei anderen Anbietern zu einem billigeren Preis.
Wenn man vor der Black Week einen Artikel im Blick hat, sollte man diesen in den Warenkorb verschieben oder einfach im Shop zurücklegen lassen – so kann der reservierte Artikel pünktlich zur Black Week erworben werden.

Der Ablauf für die Black Week 2018

Montag: Hier fällt der Startschuss für die Black Friday Woche [year]. Die ersten Angebote werden veröffentlicht und die ersten Schnäppchenjäger schlagen zu. Wichtig: der Startschuss fällt bereits um Mitternacht!
Dienstag bis Donnerstag: Die drei Tage haben einen vorbereitenden Charakter hinsichtlich des Black Fridays. Tag für Tag werden immer mehr Angebote veröffentlicht.
Freitag: Heute ist Black Friday! Das Etappenziel ist erreicht und die Rabatte erreichen ihren Höhepunkt. Hier wird mit dem meisten Ansturm gerechnet.
Samstag und Sonntag: Die beiden Tage haben einen nachklingenden Charakter. Oftmals gelten noch die Rabatte vom Black Friday und es wird alles verkauft, was noch nicht weg ist. Bei den meisten Anbietern gilt: Solange der Vorrat reicht!
Montag: It’s Cyber Monday – heute soll alles raus, was noch nicht ausverkauft ist. Das Lager soll geräumt werden und deshalb bieten viele Händler zusätzliche Rabatte an.
Jedoch sollte man mit dem Kauf eines Produktes nicht lange zögern. Die beliebtesten Artikel sind schnell ausverkauft – nicht umsonst gibt es am Black Friday lange Warteschlangen in den Läden und Onlineshops, die zeitweise down sind.


*** WERBUNG *** Cyberport.de! Über 40.000 Produkte und dabei megagünstig!

*** WERBUNG *** Cyberport.de! Über 40.000 Produkte und dabei megagünstig!

Angebot und Service im Cyberport Onlineshop

Der Onlineshop enthält wie beschrieben über 45.000 Artikel. Für die leichtere Übersicht listet er sie in wenigen Kategorien auf:

  • Apple & Zubehör
  • Notebook & Tablet
  • PC & Zubehör
  • Gaming
  • Smartphone & Foto
  • TV & Audio
  • Haushalt
  • Angebote und Aktionen
  • Outlet

Was ist eigentlich diese Black Week, über die alle sprechen? – Die wichtigsten Infos in einer Übersicht

Die Black Week – oder auch „Schwarze Woche“ oder „Cyber Week“ genannt“ – ist mittlerweile zu einem der größten und bekanntesten Shopping-Ereignissen der ganzen Welt geworden. In dieser Woche kann man sich als Konsument auf extrem hohe Rabatte auf ausgewählte Produkte freuen.
Auch in Deutschland werden in der diesjährigen Black Week 2018 wieder zahlreiche Händler ihre Produkte mit hohen Rabatten belegen und die Preise somit unterirdisch tief auslegen. Der Höhepunkt der ganzen Aktion ist der sogenannte Black Friday, an welchem der Rabattmarathon seinen Siedepunkt erreicht und die Angebote förmlich überkochen. Außerdem gibt es innerhalb dieser Woche noch weitere Aktionstage – dazu aber später mehr.

Warum gibt es eigentlich die Black Week?

Die Black Week oder auch Cyber Week genannt, ist einer der größten Marketingfeldzüge der modernen Unternehmen. Während dieser Woche spielen die Kunden verrückt und reißen sich alles unter den Nagel, was ihnen in die Quere kommt. Die Woche eignet sich für Händler ideal, um alte oder überschüssige Ware loszuwerden und dabei noch Gewinn zu machen – also eine Win-Win Situation. Wer denkt, dass nur Auslaufmodelle angeboten werden, der irrt sich. Um nebenbei das eigene Image aufzupolieren und Kunden langfristig zu binden, bieten verschiedene Shops auch neue Produkte zu vergünstigten Preisen an. Der Konsument darf sich auf ein berauschendes Shopping-Erlebnis freuen und mit dem richtigen Riecher das eine oder andere Schnäppchen ergattern.

Der Startschuss zur Black Week und ihre einzelnen Event-Tage

Wie schon erwähnt, ist der Black Friday das Hauptereignis der gesamten Black Week 2018, jedoch startet das 8-tägige Event schon montags, wo die ersten Händler ihre Angebote publik machen. Wie man sich vorstellen kann, ist die Liste an teilnehmenden Shops lang. Jeder Anbieter will mit seinem Angebot möglichst viele Kunden locken und vom Shoppingereignis profitieren. Das Resultat: Die Angebote werden mit noch höheren Rabatten belegt – ein echter Traum.
Bereits am Montag vor dem Black Friday wird der Startschuss für das Shopping-Event abgefeuert und die ersten Angebote werden veröffentlicht. Die darauf folgenden Tage dienen zur Vorbereitung auf den großen Black Friday: Es werden immer mehr Deals angeboten.
Am Black Friday wird es die größte Anzahl an reduzierten Produkten geben. Es ist der Tag, an dem man spätestens zuschlagen sollte. Die meisten Black Friday Angebote gelten noch über das gesamte Wochenende bis zum Cyber Monday – an diesem Tag soll die übrig gebliebene Aktionsware durch zusätzliche Rabatte aus dem Lager geräumt werden.

Woher kommt dieser Hype eigentlich?

Dass die Black Week keine aus Deutschland stammende Tradition ist, kann sich wohl jeder denken. Das gesamte Event ist – wie könnte es anders sein – eine aus den USA stammender Trend, welcher vor allem in den letzten 3-4 Jahren auch in Deutschland bekannt geworden ist. Die Wurzeln des Black Fridays liegen im Feiertag Thanksgiving – deshalb findet das Ereignis einen Tag nach dem amerikanischen Erntedankfest statt. In Amerika ist diese Tradition nun schon über Jahrzehnte in Gebrauch und erfreut jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Schnäppchenjäger und Händler.


Bei diesen Anbietern erhält man Filme, Serien und alles weitere für den Heimkinospaß (Werbung):

Maxdome

Maxdome ist eine Plattform zum Streamen von Filmen. Auf welchen Geräten sie genutzt werden kann, erklären wir weiter unten. Wer den Service nutzen möchte, muss sich erst einmal beim Anbieter registrieren. Das funktioniert einfach auf der Homepage. Im Prinzip klappt das aber auf allen Endgeräten, die über eine entsprechende App verfügen.

Amazon: TV / Heimkino etc.

Um sich gegen andere Mitbewerber durchsetzen zu können, wirbt Amazon Prime auch mit seiner großen Anzahl an Plattformen, die für das Streaming genutzt werden können. Dazu gehören Heimkino und Zubehör, Smartphones/Tablets mit iOS sowie Android, Smart TVs, Spielekonsolen und Fire TV von Amazon selbst.

Amazon Prime Video

Mittlerweile hat Amazon sein Angebot an Filmen und Serien stark ausgeweitet und fügt kontinuierlich neue Titel zu seiner Mediathek hinzu. Neben dem großen Angebot an audiovisuellen Medien bietet Amazon Prime auch Musik, Bücher, Hörbücher sowie eine neues Pay-TV-Angebot an.

home24 Möbel

Mit über 150.000 Produkten ist der Online-Shop www.home24.de Europas größtes Online-Möbelhaus. Mit seinen durchweg guten bis sehr guten Kundenbewertungen zählt www.home24.de zu den sehr empfehlenswerten Online-Shops im Bereich Einrichtung und Möbel.

SKY Ticket / Entertainment

Das Portfolio von Sky hat sich in den vergangenen Monaten stark erweitert. So konzentriert man sich heute nicht mehr nur auf Filme und Klassiker unter den Serien, sondern adaptiert Lizenzen aus den USA und zeigt exklusive Inhalte, die auf keinem anderen Sender zu sehen sind.

—————————————

Autor: BlackBeard


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Die Black Friday Woche (Black Week) 2018 – Einmalig und nicht mehr wegzudenken: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...