Die Death-Rock-Band Christian Death aus dem Westen der USA

Christian Death ist eine Death-Rock-Band aus dem Westen der USA. Sie wurden 1979 in Los Angeles von Roger Allen Painter gegründet. Der Bandname war als spöttische Anlehnung an Christian Dior gedacht.

Christian Death

Gothic Mode bei EMP
Gothic Mode bei EMP *

Allerdings löste sich die Band bereits 1981 wieder auf und reformierte sich noch im selben Jahr mit den neuen Mitgliedern James McGearty, George Belanger und Rikk Agnew. 1984 wurde Valor Kand von Pompeii 99 auf Christian Death aufmerksam, was dazu führte, dass dieser kurze Zeit später zusammen mit David Glass und Gitane Demone bei der Band einstieg.

Wegen interner Dispute und Problemen mit Williams‘ Drogensucht verließ er die Band, der nun Valor vorstand.
Valor hatte nach Williams’ Ausstieg die Namensrechte erworben. Trotzdem oder gerade deshalb ist das Album Invocations unter alten Christian-Death-Fans sehr beliebt, da es den Charme der Band zu den Anfängen, insbesondere den außergewöhnlichen, exaltierten Gesangsstil von Rozz Williams widerspiegelt, der teilweise gewollt die Texte nicht singt, sondern sie schreiend heraus klagt. Beachtung fand die Band nicht nur wegen ihrer Musik, sondern auch wegen damit verbundener – aggressiven – politischen und anti-religiösen Äußerungen.

Gothic bei EMP
Gothic bei EMP *

——————–

Autor: ArchiVader

Amphi und M'era Luna Festival - Events für die Gothicseele
Scroll to Top