Die Heavy Metal Splatter Horror-Komödie Deathgasm

Bei Deathgasm handelt es sich um eine Horrorkomödie aus Neuseeland, welche im Jahre 2015 entstanden ist. Das Drehbuch stammte von Jason Lei Howden, welcher auch die Regie übernahm.

Die Handlung des Films Deathgasm

Die Heavy Metal Splatter Horror-Komödie Deathgasm
Die Heavy Metal Splatter Horror-Komödie Deathgasm

Brodies Mutter wird am Beginn des Films in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Brodies Vater ist schon sehr lange tot, weshalb er nach Greypoint zu seinem Onkel Albert ziehen muss. Sein Onkel lebt mit seiner Frau Mary und seinem Sohn David in einem christlich-orthodoxen Haushalt. Diese Tatsache führt bereits am Anfang zu Spannungen mit Brodie, da Brodie ein Heavy-Metal-Fan ist. In weiterer Folge wird Brodie dann von seinem Cousin David und dessen Freunden in der Schule gemobbt. Brodie findet nur zwei Freunde, Giles und Dion.

In weiterer Folge lernt Brodie in einem Plattenladen Zakk kennen. Dieser ist ebenfalls ein Metalfan. Brodie gründet dann mit Giles, Dion und Zakk zusammen eine Metalband. Die Metalband wird Deathgasm genannt und die Proben finden regelmäßig in der Garage von Brodies Onkel statt. Brodie verliebt sich in Medina. Da Medina sehr schön ist, ist Brodie zu Beginn allerdings sehr schüchtern und verbaut sich dadurch einiges. Eines Tages kommt es dazu, dass Brodie und Zakk in ein Haus einbrechen, da es vermeintlich leerstehend ist.

Im Zuge dieses Einbruchs treffen sie auf Rikki Daggers, einen zurückgezogenen lebenden Musiker, welchen sie verehren. Es gelingt den beiden, den Musiker von ihrer Harmlosigkeit zu überzeugen. Daggers nimmt dann allerdings Geräusche von einer anderen Person wahr und übergibt Zakk und Brodie eine Schallplatte, bevor er ihnen die sofortige Flucht befiehlt. Kurze Zeit danach wird Daggers von dem Einbrecher hingerichtet.

Kurz danach kommt ans Licht, das der Mörder einem Kult angehört, welcher auf der Suche nach mittelalterlichen Notenblättern war. Es wurde vermutet, dass die Notenblätter im Besitz von Daggers sind und dieser okkulte Kräfte haben sollte. Brodie entdeckt zu Hause die Notenblätter in der Schallplattenhülle. Brodies Cousin beobachtet, dass sich dieser an Medina annähert. Er selbst möchte allerdings seinen Besitz an Medina unterstreichen, weshalb er Brodie abpasst und ihn brutal zusammen schlägt. Zakk trifft sich während dessen selbst mit Medina. Brodie ruft die Band verzweifelt zusammen und möchte die alten Noten nachspielen. Er ahnt allerdings nicht, dass es sich um ein sehr altes Erweckungsritual dreht, welches den Dämon The Blind One ruft.

Das Ritual erweckt die Bewohner von der Kleinstadt zu blutrünstigen Zombies. Giles, Dion, Medina, Zakk und Brodie müssen viele Attacken von den Zombies abwehren. In weiterer Folge zerstreiten sich Zakk und Brodie, da sie sich beide in Medina verliebt haben. Zakk verlässt daraufhin die Stadt. Die anderen Freunde wurden von den Angehörigen des Kultes gefangen genommen und in dem Haus eingesperrt, welches einmal Rikki Dagger gehört hatte. Die Freunde sollten in diesem Haus dem Dämon geopfert werden. Zakk wird während dessen von Reue geplagt und kehrt zurück, weshalb es ihm gelingt, die vier zu befreien. Giles und Dion sterben anschließend. Die anderen drei können den erweckten Dämon vernichten und anschließend die Kultmitglieder töten. Letztlich kommt Zakk zu Tode.

Die Entstehungsgeschichte des Films

Die Heavy Metal Splatter Horror-Komödie Deathgasm
Die Heavy Metal Splatter Horror-Komödie Deathgasm

Howden ist hauptberuflich bei Weta Digital angestellt und war für die Spezialeffekte mit dem Computer bei der Hobbit-Trilogie verantwortlich. Mit diesem Film wollte er eigene Erfahrungen aus seiner Jugend verarbeiten. Er wuchs in einer neuseeländischen Kleinstadt auf, war Metalfan und Außenseiter. Der Film wurde zum Teil durch das Preisgeld von dem neuseeländischen Make My Horror-Movie-Wettbewerb finanziert. Dieser Wettbewerb ist mit ungefähr 120.000 Euro dotiert und wird von dem New Zealand Herald sowie der neuseeländischen Filmkommission ausgerichtet. Diesen Wettbewerb gewann Howden im Jahre 2014. Der Film hatte am 14. März 2015 die Premiere bei dem South by Southwest-Festival in Austin.

In Deutschland fand die Premiere im Zuge des Fantasy Filmfestes am 10. August 2015 statt. Im Jahre 2016 kündigte Howden an, dass es aufgrund der positiven Resonanz eine Fortsetzung geben wird. Der Film wird Deathgasm 2: Goremageddon heißen.

Die Filmmusik zu Deathgasm

Die Filmmusik der Heavy Metal Komödie zeichnet sich durch unterschiedliche Beiträge von diversen Metal-Bands aus. Howden wollte verschiedene Stilrichtungen in den Film einbringen. Diese sind Black Metal, Stoner Metal, Thrash Metal und Death Metal. Neben diversen Untergrund-Bands wie Elm Street, Beastwars oder Axeslasher treten auch bekannte Gruppen wie Skull Fist, Emperor oder Nunslaugther auf. Die neuseeländische Band Bulletbelt verfasste das Titellied Deathgasm. In diesem Lied ist Jason Lei Howden als Gastsänger zu hören. Death Waltz Recordings brachte den Soundtrack Ende Oktober 2016 heraus.

Die Besetzung des Films Deathgasm

Folgende Darstellung soll die Besetzung des Films übersichtlich aufzeigen:

  • Brodie gespielt von Milo Cawthorne
  • Shanna gespielt von Delaney Tabron
  • Zakk gespielt von James Blake
  • Medina gespielt von Kimberley Crossman
  • Dion gespielt von Sam Berkley
  • Giles gespielt von Daniel Cresswell
  • Rikki Daggers gespielt von Stephen Ure
  • Vadin gespielt von Tim Foley
  • Onkel Albert gespielt von Colin Moy
  • Tante Mary gespielt von Jodie Rimmer
  • David gespielt von Nick Hoskins-Smith

—————————————

AutorIn: Atomfried

Auch interessant:
The Crow - der Tod des jungen Hauptdarstellers Brandon Lee
Scroll to Top