Wertung: 4 von 10

Münster, Ende 2003:

Da finden sich 5 Menschen, die allesamt für die Musik leben, gründen eine Band und erklären es sich zum Ziel, das perfekte Lied zu schreiben.


Wenn das keine perfekte Freundschaft ist!

Die CD „Perfekt“ ist eine schöne, kleine Scheibe mit 4 Titeln, auf der sonniger, charmanter Pop-Rock zu hören ist. Der handgemachte Sound ist schwer einzusortieren. Musik zum Nachdenken? Party-Mucke? Naja, zu welchem Anlass man die Scheibe auch reinschmeisst: der sorglose Sound ist in jedem Fall mal eine schöne Abwechslung.

Die Band versucht weder, ihren Stil irgendwo fest zu machen, um den Wiedererkennungswert zu steigern, noch wird hier der Pop-Rock ganz neu erfunden. Die 5 machen einfach nur Musik, nicht mehr und nicht weniger.

Das erste Stück „Bulli“ beginnt mit einer verspielten Pop-Melodie und geht dann in einen für die Band schon rockigen Refrain über. Der unschuldige „Ich bin ein kleines Mädchen und hab nix verbrochen“ Gesang von Frontfrau Nicole lässt einen schmunzeln.

Auch die anderen Stücke sind definitiv tanzbar, gehen aber textlich in ganz andere Richtungen. Während sich „Perfekt“ als eine zuckersüße, kleine Liebeserklärung präsentiert, wirkt das darauffolgende „Es War So Schön“ doch eher nachdenklich. Der sonnige Sound der Band lässt jedoch auch diesen Titel nicht in die Schlechte-Laune-Zone abdriften. „Weißt Du Noch“ ist dann wieder ein Liebeslied, dass sich jedoch diesmal um eine weniger gut geglückte Beziehungskiste dreht.

Keiner der Songs hinterlässt einen mit einem lauten „Wow!“ und dem Titel wird die CD auch nicht ganz gerecht, aber es macht definitiv Spass, mal reinzuhören!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen