Wertung: 8 von 10

Als ich als erstes den Bandnamen Do Or Die erspähte, musste ich sofort an die gleichnamige Scheibe der Folklore-Punker von Dropkick Murphys denken.


Die Belgier haben aber nun rein gar nichts mit dieser Art von Musik zu tun. Was dem Hörer hier geboten wird ist schön brutaler Metalcore mit Tough Guy Anleihen, wobei der Metalanteil aber deutlich Überhang besitzt. Obwohl die Scheibe bereits seit einem Jahr im Handel ist, ist die Musik in meinen Augen immer noch frisch und geht mir direkt ins Ohr. Die gesamte Band trifft zum größten Teil genau die richtige Mischung und erzeugt nicht nur mit ihren geilen Moshparts ordentlichen Dampf. Auch an der Produktion kann ich nichts Negatives feststellen, was bedeutet, dass „Tradition“ äußerst fett produziert ist. An der gesamten Scheibe kann ich wirklich nicht viel aussetzen und besonders hervorheben möchte ich eigentlich nur den Gesang der beiden Sänger. Selten habe ich eine Band gehört, bei der der zweistimmige Gesang so gut aufeinander abgestimmt ist wie bei Do Or Die. Daumen hoch dafür, das gefällt dem Schreiber. Dadurch bin ich dann mal ganz galant und beziehe den stellenweise schlechten Gesang beim Stück „Betrayal“ nicht in meine Wertung mit ein.Nach jedem Lob gibt es auch fast immer ein Aber. Der größte Kritikpunkt für mich ist, dass man bei Do Or Die immer irgendwie weiß was auf einen zukommt. Ich habe kaum eine Überraschung für mich ausmachen können. Das liegt in meinen Augen an der Vielzahl der Veröffentlichungen im Sektor Metalcore. Da bleibt es nicht aus, dass man irgendwann alles irgendwie schon mal gehört hat. Den positiven Gesamteindruck schmälert das aber nur geringfügig.Wer einen schönen Abend mit seiner Braut und gutem Metalcore verbringen will, trifft mit Do Or Die auf jeden Fall auf die richtige Wahl. „Tradition“ darf in meinen Augen in keiner guten Metalcore-Sammlung fehlen. Ich gestehe freiwillig ein, dass ich mich gerade etwas ärgere, weil ich mir nicht schon vorher die Scheibe besorgt habe.

Meine Favoriten auf dem Album sind:

-Tradition

-The Pact

– Too Late

– Red Dusk

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen