Am 24. März 2017 wird das Album „Reckoning Day“ von „EMERALD“ auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 10. März 2017.

Das Album wird als limitierte Edition, mit einem Bonustrack und einem Patch, sowie als normale Version veröffentlicht.

Wenn man eine Band im Pure Steel-Backkatalog als „alte Hasen“ bezeichnen kann, dann sehr wohl die Schweizer Heavy/Power Metaller von EMERALD. Seit ihrem 2007er Release „Hymns To Steel“ sind sie bei Pure Steel unter Vertrag und haben seitdem noch zwei weitere bockstarke Longplayer („Re-Forged“ (2010) und „Unleashed“ (2012)) veröffentlicht.
Insgesamt kann die Band bereits auf eine 20-jährige Karriere zurückblicken und legt nun in neuem Line-Up das lang ersehnte 7. Studioalbum vor.

Nach dem Abgang von Sänger Thomas L. Winkler wurde es außergewöhnlich still um die Schweizer, zumal sich die Zusammenarbeit mit dem neu verpflichteten, amerikanischen Sänger George Call (Aska, ex-Omen) aufgrund der Distanz und wegen terminlichen Konflikten als äußerst schwierig entpuppte. Nach 2 Jahren trennte man sich in aller Freundschaft von George. Die Früchte dieser Zusammenarbeit sind nun dennoch in Form zweier Songs auf dem aktuellen Album „Reckoning Day“ zu hören (plus einem Bonustrack auf der Limited Edition).

Einen mehr als würdigen Ersatz am Mikro fand man schließlich im herausragenden Schweizer Sänger Mace Mitchell, der mit seiner kräftigen und variablen Stimme die restlichen Songs veredelte, wodurch das Album nach langer Zeit endlich fertiggestellt werden konnte.

Wer EMERALD kennt, weiß, dass auch bei „Reckoning Day“ mit allem aufgefahren wird, was man von ihnen erwartet: Tightes Drumming, heavy Riffs und eingängige Leads, gekrönt von kraftvollen Power Metal-Vocals mit ordentlich Eiern sowie einer druckvollen und transparenten Hammerproduktion von V.O. Pulver (Gurd, Poltergeist, Destruction).
In der zweiten Albumhälfte wagen sich EMERALD mit „The Burgundian Wars“ zudem erstmalig in ihrer Karriere an ein 7 Tracks umfassendes Konzept heran, welches auf dem historischen Roman „Der Löwe von Burgund“ von Keyboarder Thomas Vaucher basiert und den Konflikt zwischen den Eidgenossen und Karl dem Kühnen (dem letzten Burgunderherzog) thematisiert.

So zelebrieren EMERALD auf „Reckoning Day“ über 60 Minuten lang Heavy Metal in seiner reinsten Form, wobei der geneigte Fan zu keiner Sekunde enttäuscht wird. Grandios!

TRACKLISTING:
1. Only The Reaper Wins
2. Black Pyramid
3. Evolution In Reverse
4. Horns Up
5. Beyond Forever
6. Through The Storm
7. Ridden By Fear
8. Mist Of The Past
9. Trees Full Of Tears
10. Lament Of The Fallen
11. Reckoning Day
12. Reign Of Steel
13. Signum Die
14. Fading History
15. End Of The World (Bonustrack)

Gesamtspieldauer: 62:08
Gesamtspieldauer mit Bonustrack: 67:15 min

Line Up

vocals – Mace Mitchell
guitars – Michael Vaucher
guitars – Julien Menth
bass – Vania Truttmann
drums – Alex Spicher
keys – Thomas Vaucher
Special Guests
vocals – George Call – “Evolution In Reverse”, “Through The Storm”
guitar solo – Slädu – “Horns Up”
backing vocals – Alexx Suter – “Beyond Forever”