Ein Ergometer stellt ein Fitnessgerät dar, welches häufig in Sportstudios oder bei ärztlichen Einrichtungen zu finden ist. Doch auf für Hause lässt sich ein solches Gerät sehr gut nutzen, um zum Beispiel überflüssige Pfunde zu verlieren oder die eigene Fitness zu trainieren. Durch verschiedene Einstellmöglichkeiten lässt sich ein eigenes Fitnessprogramm zusammenstellen, welches den Bedürfnissen entspricht.

Ergometer sind zudem in der Lage die jeweilige körperliche Leistungsfähigkeit zu messen. Die Nutzung eignet sich sowohl für Sportmuffel, wie auch für ambitionierte Sportler. Auch Personen mit Gelenkproblemen oder körperlichen Vorbelastungen können ein solches Gerät nutzen, um ihre Leistungsfähigkeit zu stärken. Je nach Fitnesszustand, lässt sich die Intensität beim Training entsprechend einstellen. Eine Übersicht über die verschiedenen Ergometer im Test gibt es auf deineigeneshomegym.de.

Die Funktionsweise

Ergometer - das perfekte Cardio Gerät für eigenes Fitnessprogramm finden

Ergometer – das perfekte Cardio Gerät für eigenes Fitnessprogramm finden

Bei dem sogenannten „Fahrradheimtrainer“ geht es darum, mit einem konstanten Bewegungsablauf durch das Treten in die Pedale eine bestimmte Trainingsleistung zu erzielen. Mit Hilfe von technischen Hilfsmitteln, wie zum Beispiel einem Brustgurt oder Sensoren am Lenker, lässt sich der Puls beim Training überwachen. Die Leistung vom Gerät lässt sich entsprechend erhöhen oder auch verringern. Mit speziellen Programmen, wie Berg- und Talfahrten wird für Abwechslung gesorgt und bestimmte Streckenabschnitte lassen sich simulieren. Auf Wunsch lassen sich die gesammelten Daten auswerten.

Eigenes Körpergewicht beachten

Bei der Nutzung von einem Ergometer sollte unbedingt auf die maximale Belastung geachtet werden, denn jedes Gerät ist für ein bestimmtes Körpergewicht ausgelegt. Zur Auswahl stehen dazu Modelle mit einer Belastbarkeit von maximal 120 kg, die nächste Kategorie bietet einen Bereich von 120 bis zu 150 kg. Auch gibt es Ausführungen, die ein Körpergewicht von über 150 kg zulassen. Eine Überschreitung sollte auf keinen Fall erfolgen, da dies negative Auswirkungen auf die Stabilität haben kann. Zudem legen unabhängige Institute, wie zum Beispiel der TÜV auf Grund der Sicherheit ein maximales Höchstgewicht fest. An dieses maximale Gewicht sollte man sich auch halten. Sonst kann es schnell passieren, dass das Trainingsgerät oder man selbst zu Schaden kommt.

Das eingebaute Bremssystem

Jedes Ergometer besitzt ein eingebautes Bremssystem, welches die Schwungmasse entsprechend abbremst. Dies erfolgt in den meisten Fällen durch eine Spule (elektrisch), wobei ein Magnetfeld erzeugt wird. Der jeweilige Widerstand wird dabei in „Watt“ gemessen. Daher ist es bei der Anschaffung von einem Ergometer ganz wichtig auf die vorhandenen Widerstandsstufen zu achten. Vor dem Kauf empfiehlt es sich einen persönlichen Test durchzuführen. Auf keinen Fall sollte es beim Treten zu einer sehr ruckartigen Bewegung kommen, der Widerstand sollte im Optimalfall konstant sein.

Richtige Position einstellen

Für ein optimales Training mit einem Ergometer, müssen der Lenker und der Sitz perfekt eingestellt sein. Der Lenker muss auf jeden Fall höhenverstellbar sein, denn nur so lässt sich die Körpergröße genau anpassen. Zudem ist es ratsam mehrere Griffpositionen wählen zu können, denn gerade bei längeren Einheiten, sollte die Griffposition gewechselt werden, um zum Beispiel auch mal die Unterarme auflegen zu können. Dadurch lässt es sich auf Dauer gesünder trainieren. Zudem muss der Abstand vom Sitz und dem vorderen Bauteil ausreichend sein, damit ein bequemes „einsteigen“ möglich ist. Außerdem ist somit gewährleistet, dass beim Training genügend Bewegungsfreiheit vorhanden ist. Der verbaute Sattel sollte sich nach hinten und vorne verstellen lassen, denn gerade wenn mehrere Personen sich das Gerät teilen, ist eine solche Funktion sehr hilfreich.


Unterstütze metaller.de!

Servus! Ich bin Micha, der Einzelkämpfer dieser Webseite. Die Artikel und Informationen, die du auf Metaller.de siehst, sind kostenlos. Unterstütze das Projekt und kaufe dein CBD-Öl über unsere Affiliatelinks (Werbebanner und / oder gekennzeichnet mit *) bei unseren Partnern oder unterstütze uns mit dem Kauf von unserem informativen CBD eBook digital als PDF oder in der Printversion im Softcover. Für Produkte, die ich gerne testen möchte, gibt es jetzt außerdem die Amazon Wishlist von Metaller.de. So kannst Du das Projekt ebenfalls unterstützen.

Vielen Dank! Horns up!

Anbieter von CBD Öl und CBD Produkten

 AnbieterRabatt / InfosRabattcode:Shop*Bericht
NordicOil3 FÜR 2 oder
20% auf Mani Drops bis 17.11.19
3 für 2: 3FOR2
20% Mani: MANI20
Shoplesen
HempamedNeukunden: 4 für 3 Aktion für 5% o. 10% ÖlAngebot wird im Warenkorb angezeigtShoplesen
CBD-Vital10% bis 28.02.2021cbd11natureShoplesen
Gutscheincodes gültig bis auf Widerruf! Nicht kombinierbar mit Aktionen oder anderen Gutscheinen. Angaben ohne Gewähr! ( * Werbung / Affiliatelink)

Bei gesundheitlichen und medizinischen Themen auf metaller.de zu beachten: Gesundheitlicher und medizinischer Haftungsausschluss

Training für die Muskeln

Durch die Nutzung von einem Ergometer werden unterschiedliche Muskelbereiche trainiert, besonders aber die Gesäß- und Beinmuskulatur. Durch die passende Sitzhaltung, werden zudem die Nacken- und Rückenmuskulatur gestärkt. Die Hauptarbeit bei dem Gerät übernehmen die Muskeln in den Beinen. Wer ein regelmäßiges Training absolviert, wird bereits nach kurzer Zeit erste Erfolge spüren. Allerdings ist es dazu wichtig den inneren „Schweinehund“ zu überlisten und das Training auch regelmäßig zu absolvieren. Der Anspruch an das Training kann je nach körperlichem Befinden dann von Zeit zu Zeit gesteigert werden, damit auf Dauer keine Langweile aufkommt.

Was bewirkt ein Ergometer?

Mit dem Einsatz von einem Ergometer, können Personen mit Übergewicht durch ein regelmäßiges Training ihre Fettverbrennung ankurbeln und dabei auf Dauer Gewicht verlieren. Da die meisten Geräte recht kompakt ausfallen, bedarf es keiner großen Stellfläche, so dass eine Nutzung zu Hause kein Problem darstellt. Durch das Training wird zudem das Herz-Kreislauf-System gefördert und somit die Herzmuskulatur gestärkt. Auf Dauer macht sich das dadurch bemerkbar, dass der eigene Puls im Schnitt um etwa 10 bis 15 Schläge in der Minute nach unten geht. Somit kommt es zu einer Entlastung vom Herz, was sich durch eine Steigerung der eigenen Leistungsfähigkeit bemerkbar macht. Das Training auf einem Ergometer bietet aus gesundheitlicher Sicht viele Vorteile, zudem werden die Gelenke geschont.

———————————————————–

Autor: Helgo Biedenhänder


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Ergometer – das perfekte Cardio Gerät für eigenes Fitnessprogramm finden: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Hier ist ein weiterer, interessanter Artikel zum Thema:
Kosten sparen auf Reisen - Flugsuchmaschinen und gratis ins Museum