· Team präsentiert die ersten Folgen der 2.Staffel am 11.12. im Kölner Cineplex Filmpalast
· Outside the Club und Regisseur Marc Schießer realisierten die Serie komplett in Wuppertal
· In den Hauptrollen: Vita Tepel, Michael Glantschnig, Yung Ngo, Nele Schepe, Marcel Becker-Neu und Anja Kling
· Gastrollen für YouTube-Stars Dagie Bee, Phil Laude und Fynn Kliemann
· Staffel erhielt den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme Preis und den Webvideopreis

Heute Abend werden im Kölner Cineplex Filmpalast die ersten Folgen der neuen Staffel der preisgekrönten Mysteryserie „Wishlist“ präsentiert. Regisseur Marc Schießer drehte wieder komplett in Wuppertal. Neben den Hauptdarstellern Vita Tempel, Michael Glantschnig, Yung Ngo, Nele Schepe, Marcel Becker-Neu, Charles Rettinghaus und Anja Kling haben YouTube-Stars wie Dagi Bee, Phil Laude und Fynn Kliemann Gastauftritte. Moderator des Premierenabends ist Dominik Porschen.

Die bildstarke Webserie wurde produziert von der Wuppertaler Outside the Club für funk, Radio Bremen und MDR SPUTNIK. Die Film- und Medienstiftung NRW unterstütze die Produktion des außergewöhnlichen Projekts mit 250.000 Euro. Beta Film hat den Weltvertrieb übernommen.

Die Idee zur Serie stammt von Marc Schießer, Marcel Becker-Neu und Christina Ann Zalamea. „Wishlist“ startete im Oktober 2016 auf funk und YouTube, wurde seither mehr als 4 Millionen Mal aufgerufen und mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Grimme Preis, dem Webvideopreis und dem Preis für crossmediale Programminnovation ausgezeichnet.

Im Zentrum steht die App „Wishlist“, die alle Wünsche erfüllen kann, dafür aber Gegenleistungen verlangt. Die erste Staffel um die fünf Freunde Mira, Janina, Casper, Dustin und Kim beschäftigt sich mit der Frage, wie weit man für seine Wünsche geht. Die zweite Staffel führt tief in die dunkle Welt der „Wishlist“-App. Während Dustin auf der Flucht ist, sind die anderen Vier mit einer Leiche im Kofferraum in Polen gestrandet. Die geheimnisvolle Norma Jean, bei der Dustin Schutz findet, weiß gefährlich viel über „Wishlist“. Und endlich wird klar, wer hinter der App steckt und was sein Ziel ist: der offizielle Launch der App – kostenfrei und systemübergreifend in über 200 Sprachen…

Die ARD zeigt die komplette erste Staffel in der Nacht vom 16. auf den 17. Dezember. Am 14.12. geht die erste Folge der zweiten Staffel, die insgesamt 12 Folgen umfasst, auf funk und YouTube online. Darüber hinaus sind Inhalte wie Blicke hinter die Kulissen und Interviews mit Darstellern und Machern geplant, um die Zielgruppe stärker in die Wishlist-Welt zu integrieren.

www.filmstiftung.de

—————————————

Pressemitteilung: Film- und Medienstiftung NRW GmbH


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Exklusive Kino-Premiere der 2. Staffel der filmstiftungsgeförderten Mysteryserie „Wishlist“ in Köln: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen