Wertung: 8 von 10

„Of Storytellers And Gunfellas“, so heißt das dritte Album der vier Hessener, die mit ihrem modernen Thrash Metal, der seine Einflüsse in der Bay Area hat, zu begeistern wissen und alles andere im Schatten stehen lassen.


Das neue Werk von Face Down hero kann durch die Bank begeistern und hat alles was man von modernem Thrash erwartet. Alle zehn Titel können auf ihre eigene Art überzeugen und ich kann gar nicht sagen welcher mich am meisten umgehauen hat, aber ich finde, dass die Songs „A Breathing Plaything“ und das Instrumental „Grave Of An Unknown Soldier“ die Großartigsten sind.

Harte, schnelle Stücke wie „Infinite Times“, aber auch melodische Thrash-Hymnen, die zum Mitgröhlen bewegen wie „Modern Prophets And Saints“, findet man auf der Scheibe, die sich inhaltlich mit der Rolle von Handfeuerwaffen in der heutigen Gesellschaft befasst, wieder. Die super Produktion und das perfekte Zusammenspiel von Instrumenten und Stimme sorgen dafür, dass auch nach mehrfachem anhören die Langeweile außer Sicht bleibt.

Das Booklet, welches Bilder des Albumkonzeptes aufweist und das circa halbstündige Video, welches den Werdegang der Band, unter anderem mit Live ausschnitten, seit 2004 darlegt runden diese geniale CD ab.

Nach dem hören von „Of Storytellers And Gunfellas“, war mir klar, dass ich mir auch die beiden Vorgänger zulegen werde und dass ich die vier Jungs unbedingt einmal live sehen muss. Ich bin davon überzeugt, dass man in Zukunft noch viel von ihnen hören wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen