Der März 2018 wartete mit einem ganz besonderen Highlight für Liebhaber rasanter Action-Adventure-Games auf. Am 27. März veröffentlichte Spielehersteller Ubisoft Montreal den fünften Hauptteil des beliebten Action-Adventures Far Cry. Nach mehr als zwei Jahren eine Erleichterung für Fans in aller Welt, die hierauf lange und sehnsüchtig gewartet hatten.

Mit der richtigen Hardware, zum Beispiel der Playstaton 4 Pro, erwartet den Spieler ein vollkommen neues und actiongeladenes Setting, das er in kontrastreichem HDR genießen kann. Erhältlich ist Far Cry 5 sowohl als PC-Game für Microsoft Windows als auch für die Playstation 4 sowie die Xbox One, mit einer USK-Altersfreigabe ab 18 Jahren. Abermals setzt der Spielehersteller auf die bewährte Dunia-Engine, die eine stark modifizierte Version der Cry-Engine ist, mit welcher der erste Teil der beliebten Spielereihe im Jahr 2004 angetrieben wurde.

Möchte man Far Cry 5 auf dem PC spielen, sollte das System nach Herstellerangaben folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen:
Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit)
Prozessor: Intel Core i5-2400 @ 3.1 GHz or AMD FX-6300 @ 3.5 GHz oder gleichwertig
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 670 oder AMD R9 270 (2GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder besser)
System RAM: 8 GB
Auflösung: 720p

Zusätzlich informiert Ubisoft Montreal über die Voraussetzungen, die das System erfüllen muss, möchte man den Spielspaß in hoher Auflösung genießen:

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (64-bit)
Prozessor: Intel Core i7-4770 @ 3.4 GHz oder AMD Ryzen 5 1600 @ 3.2 GHz oder gleichwertig
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970 oder AMD R9 290X (4GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder besser)
System RAM: 8GB
Auflösung: 1080p

Far Cry 5 Review

Far Cry 5 Review

Die spannendste Frage jedoch ist: Was erwartet den Spieler in Far Cry 5?

Der fünfte Teil des Action-Abenteuers entführt in ein dem amerikanischen Bundesstaat Montana nachempfundenes, fikitves Setting, in dem sich Jagdhütten und Hillbilly-Häuser in eine malerische Landschaft einfügen. Wilde Flussläufe schlängeln sich durch saftig-grüne Wälder, stürzen als Wasserfall in die Tiefe, und als Spieler kommt man nicht umhin, das atemberaubende HDR-Panorama zu bewundern. Hope County nennt sich dieser scheinbar so idyllische Fleck der virtuellen Gebirgswelt, der sich schnell als ein von einer Sekte terrorisierter Albtraum entpuppt.

Aufgehängte oder gekreuzigte Menschen, die augenscheinlich zum alltäglichen Stadtbild gehören, lassen keinen Zweifel daran, dass sich Hope County im festen Griff der Eden’s-Gate-Sekte befindet. Was dieser Ort braucht, ist ein Held, der seine wehrlose Bevölkerung vor dem wahnsinnigen Prediger Joseph Seed und seiner nicht weniger durchgeknallten Anhängerschaft rettet, die auf ihrer Jagd nach in Versuchung geratenen Sündern über Leichen gehen. Ein Sherriff muss her, oder besser gesagt, ein Deputy. Hier kommt der Nutzer ins Spiel. Nun ist es am Spieler, Außenposten einzunehmen, Sekteneigentum zu zerstören, zusätzliche Nebenaufgaben zu erfüllen und nach und nach das besetzte Gebiet zu befreien. Keine leichte Aufgabe, stellen sich dem Deputy doch nicht nur gewöhnliche aber gut bewaffnete Sektenanhänger in den Weg. Obendrein hat er mit den armen, gefügig gemachten Seelen zu tun, die unter dem Einfluss der Zombie-Droge Bliss stehen und muss an den Geschwistern des wahnsinnigen Predigers vorbei, um zum Endgegner zu gelangen.

Glücklicherweise bekommt man unterwegs immer mal wieder Hilfe von Nicht-Spieler-Charakteren, mit denen man interessante Gespräche führen kann. Unterhält man sich ein bisschen mit den Einwohnern von Hope County, bekommt man oftmals hilfreiche Tipps, die zu des Plünderns werten Verstecken oder neuen Haupt- und Nebenmissionen führen. Manche von ihnen lassen sich sogar für eigene Zwecke einspannen. Zum Beispiel erweist sich der Hund Boomer als äußerst nützlich, wenn es darum geht, möglichst unauffällig Aufklärung zu betreiben. Als Companion steht auch Scharfschützin Grace Armstrong an der Seite des Helden, die zielsicher Gegner in großer Distanz ausschaltet, oder Nick Rye, der wertvolle Luftunterstützung bietet.

Innovationen in Far Cry 5

Innovativ ist auch, dass die Far Cry Welt dynamisch auf die Aktionen des Spielers reagiert. Jede Entscheidung hat Auswirkungen auf den Spielverlauf und treibt die so ganz individuell spielbare Geschichte voran. Zudem lässt sich die gesamte Karte frei erkunden. Man muss nicht zwingend die Missionen erfüllen, um Spielspaß in Far Cry 5 zu haben. Stattdessen kann man auch jagen oder fischen gehen und die großartig animierte Landschaft auf eigene Faust durchstreifen. Erbeutete Felle lassen sich später im Shop zu Geld machen, Munitionstaschen und Ähnliches werden damit aber nicht mehr hergestellt, wie es noch bei den Vorgängern der Fall war. Stattdessen werden Fähigkeiten und Upgrades nun über einen Skillbaum freigeschaltet.

Wie bereits in Far Cry 3 gibt es auch in Far Cry 5 einen Koop-Modus, der es erlaubt, die Karte gemeinsam mit einem Freund zu erkunden. Erstmals ermöglichen die Entwickler, die gesamte Kampagne auch zu zweit zu spielen. Leider ist dieser Modus auf Spieler aus der eigenen Freundesliste beschränkt, denn über eine zentrale Spielersuche und ein gelungenes Matchmaking verfügt das Game nicht.

Far Cry 5 gibt es in der Standard Edition für den PC schon ab 46,95 €. Die Ausgaben für die Konsolenspiele liegen etwas höher, ab 52,20 € gibt es das Spiel für die Playstation oder die Xbox One. Wer noch etwas tiefer in die Tasche greifen möchte, ist mit der Gold Edition gut beraten, die mit 89,89 € zu Buche schlägt. Die Gold Edition erweitert Far Cry 5 um zusätzliche Missionen, Geschichten und Ausrüstungsgegenstände und bringt als besondere Dreingabe auch eine Version des Klassikers Far Cry 3 mit. Wer sich die Gold Edition von Far Cry 5 holt, darf sich also nicht nur über mehr Inhalt, exklusive Waffen und besondere Ausrüstungsgegenstände freuen, sondern auch über Far Cry 3 HD Remastered, das nur in dieser Auflage enthalten ist. Doch ganz egal, zu welcher Version oder welchem System man greift — Far Cry 5 verspricht aufregende Stunden voller Spielspaß.


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Far Cry 5 Review: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...