▪ Drama mit Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer u.w.
▪ Produktion von Wiedemann & Berg mit Pergamon Film, mit Dreh in NRW
▪ 75. Internationales Film Festival Venedig vom 29.8. – 8.9.2018

Das filmstiftungsgeförderte Drama „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck läuft im Wettbewerb beim 75. Internationalen Film Festival Venedig (29.8. – 8.9.2018).

„Werk ohne Autor“

Florian Henckel von Donnersmarck schrieb das Drehbuch und führte Regie. In den Hauptrollen spielen Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, Saskia Rosendahl und Ina Weisse. Der Film ist eine Produktion der Wiedemann & Berg Film mit Pergamon Film unter Senderbeteiligung von ARD Degeto und dem Bayerischen Rundfunk. Wiedemann & Berg haben auch schon beim Oscar-prämierten Werk „Das Leben der Anderen“ mit Florian Henckel von Donnersmarck zusammengearbeitet.

Walt Disyney Studios Motion Pictures Germany zeichnet sich für den Verleih verantwortlich und Beta Cinema übernimmt den Weltvertrieb. Die Film- und Medienstiftung NRW unterstützt die Produktion mit 400.000 Euro. Weitere Fördermittel kommen vom MBB, FFA, FFF Bayern, MDM und DFFF. In weiteren Rollen zu sehen sind u.a. Florian Bartholomäi, Hans-Uwe Bauer, Ben Becker, Antonia Bill, Rainer Bock, Jonas Dassler, Lars Eidinger, Johanna Gastdorf, Jeanette Hain, Hanno Koffler, Oliver Masucci, Franz Pätzold, Sebastian Rudolph, Hinnerk Schönemann, Jörg Schüttauf, David Schütter und Ulrike C. Tscharre.

Zum Inhalt: Inspiriert von wahren Begebenheiten erzählt das Drama über drei Epochen deutscher Geschichte von dem dramatischen Leben des Künstlers Kurt (Tom Schilling), seiner leidenschaftlichen Liebe zu Elisabeth (Paula Beer) und dem folgenschweren Verhältnis zu seinem undurchsichtigen Schwiegervater Professor Seeband (Sebastian Koch), dessen wahre Schuld an den verhängnisvollen Ereignissen in Kurts Leben letztlich in seiner Kunst und seinen Bildern ans Licht kommt.

Internationales Film Festival Venedig
Die Mostra internazionale d’arte cinematografica di Venezia gilt nicht nur als das älteste noch bestehende Filmfestival überhaupt, sondern zählt neben Cannes und der Berlinale zu den drei international bedeutendsten seiner Art.

—————————————

Pressemitteilung: Film- und Medienstiftung NRW GmbH


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

Film Festival Venedig: Filmstiftungsgeförderte Produktion „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck im Wettbewerb: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...