Wertung: 6 von 10

Ich war wirklich mal ein großer Fan der Band um Mainman Richard Patrick. Besonders ihr Zweitwerk „Title Of Record“ (1999) war ein Meilenstein und gespickt mit unzähligen Hits. Nun haben Filter mit „The Sun Comes Out Tonight“ ihren sechsten Longplayer veröffentlicht, doch irgendetwas ist in den letzten Jahren bei dieser Band verlorengegangen.


Die fetten Jahre sind vorbei! Das gilt auch für die amerikanische Industrial-Formation Filter. Sie gehörten zur Jahrtausendwende zur Speerspitze der Industrial- und New-Metal-Bewegung und hatten reichlich Erfolg in den Charts. Viel übrig geblieben ist davon leider nichts.

Nun liegt mir schon seit ein paar Wochen das neue Album „The Sun Comes Out Tonight“ vor, doch irgendwie will es bei mir nicht so richtig zünden. Versteht mich bitte nicht falsch, musikalisch gesehen ist das alles immer noch sehr hochwertig und gut, doch leider fehlen mir hier und da die altbekannten Hooklines in den Stücken. Das gleiche Problem hatte ich auch schon bei den beiden Vorgängeralben „Anthems For The Damned“ (2008) und „The Trouble With Angels“ (2010). Die neue Platte ist zwar ein deutlicher Schritt zurück, und versucht, musikalisch an die Erfolgsalben „Short Bus“ (1995) und „Title Of Record“ (1999) anzuknüpfen, doch leider gelingt es der Band nicht so richtig.

Fazit: Fans werden hier bestimmt wieder zuschlagen und sich auch das aktuelle Werk von Filter ins CD-Regal stellen. Allen anderen empfehle ich lieber die Erstwerke der Band.

Tracklist:

  • 01. We Hate It When You Get What You Want
  • 02. What Do You Say
  • 03. Surprise
  • 04. Watch The Sun Come Out Tonight
  • 05. It’s Got To Be Right Now
  • 06. This Finger’s For You
  • 07. Self Inflicted
  • 08. First You Break It
  • 09. Burn It
  • 10. Take That Knife Out Of My Back
  • 11. It’s My Time
  • 12. It’s Just You

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen