Wertung: 7 von 10

Die Schwarzwälder Pagan Metal Truppe Finsterforst hat uns ja schon vor gut 2 Jahren mit einer Hammerscheibe bewiesen, dass sie voll und ganz wissen, wie man guten Pagan Metal produziert. “Weltenkraft” nannte sich diese Scheibe und ich habe selten so ein geiles Debütalbum gehört.


Und nun legt die siebenköpfige Harzhorde mit einem weiteren Knaller nach. Dieser nennt sich “…zum Tode hin” und hat so einiges zu bieten. Der Musik und den Bildern nach zu urteilen würde man denken, dass die Horde wirklich im Wald lebt und an Bäumen nagt. Hoffen wir mal, dass es nicht so ist.

Das Cover wird geziert von einem schönen Foto, welches einen Sonnenunter,- oder Aufgang am Ende eines Flusses auf einer Dühne zeigt.

Die Fotoposen für das Booklet wurden auch im Wald durchgeführt, was durchaus zeigt, so wie die Lieder, dass die Jungs ziemlich Naturverbunden sind. Auch wenn die fünf Songs in echter Überlänge sind, muss man sagen, dass sie nicht langweilig werden. “Seines Glückes Schmied”, der dritte und kürzeste Song mit 11:25 Minuten gefällt mir am Besten, es geht schnell los, drückende Doublebass, harte Riffs und heidnische Keyboardklänge gepaart mit Akkordeonmelodien und schöner Kreischgesang.

Was mir besonders an Finsterforst gefällt, sind die Akkordeonklänge, welche ja auch Korpiklaanis Musik so einzigartig machen.. Der letzte Song “Untergang” ist auch einer meiner Favoriten und ist mit einer Spielzeit von 21:38 Minuten der mit Abstand längste Song auf der Scheibe.

Irgendwie kommen bei mir in manchen Momenten Erinnerungen an Moonsorrow hoch, welche sich ja auch schon einen großen Namen in der Pagan Metal Szene gemacht haben. Naja, was soll ich noch sagen. Jeder Fan von Kopriklaani oder Moonsorrow sollte hier schleunigst zugreifen.

Dieser Metaller.de Artikel wurde heute bereits 1x gelesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen