Fliegen (Querbinder oder Schleife) für die Metal-Hochzeit und Partys

Eine Fliege ist wie die Krawatte ein vielseitig einsetzbares Accessoire. Auf Metal-Hochzeiten oder Partys ist die Fliege jedoch aber am beliebtesten. Die Fliege wirkt im gesamten lockerer und verleiht dem Heavy Metal-Motto durchaus mehr Natürlichkeit.

Was ist aber überhaupt eine Heavy Metal-Fliege? Das Accessoire unterscheidet sich in der Machart kaum von anderen Fliegen. Es ist vielmehr die Farbe oder das Muster, welches bei Metal-Partys oder Hochzeiten häufiger zu sehen sind.

Was ist überhaupt eine Fliege?

Fliegen (Querbinder oder Schleife) für die Metal-Hochzeit und Partys
Fliegen (Querbinder oder Schleife) für die Metal-Hochzeit und Partys
Die Fliege wird auch als Querbinder oder Schleife bezeichnet. Damals verlor die Fliege sehr stark an Bedeutung, weil sich die Krawatte schlussendlich durchgesetzt hatte. Damals waren die Querbinder auch wesentlich größer, wobei sich das Format erst 1870 auf die heutige Form reduziert hatte.

Seit den 2010er-Jahren erlebte die Fliege aber ein Comeback und seither ist das Accessoire wieder in Mode. Ein Grund dafür sind vor allem Serien und Filme, in welchen die Hauptdarsteller eine Fliege getragen hatten.

In der Metal-Szene ist die Fliege aber schon deutlich länger ein gefragtes Accessoire. Die Krawatte galt als zu Standardmäßig und daher richteten sich Onlineshops eher an Fliegen. Einige Rocker aus aller Welt übernahmen den Trend und seither gehört der Querbinder auch zum Bühnenbild.

Unterschiedliche Materialien

Die Fliegen gibt es mit Baumwolle, Polyester und Seidenstoff. Dabei eignet sich Polyester insbesondere für Partys, da hiermit besonders kräftige Farben möglich sind. Das Material ist aber auch immer davon abhängig, welches Oberteil getragen wird.

Ein Baumwollpikee eignet sich wiederum eher für die typischen Hochzeiten und aus Seide wirkt die Fliege wiederum deutlich edler und strahlt somit auch einen besonderen Charakter hervor. Als Alternative gibt es darüber hinaus noch Mikrofaser-Fliegen, welche äußerst strapazierfähig sind.

Sehr selten sind Fliegen aus Metall. Auf den Markt gibt es daher nur Baumwoll-Fliegen mit Metallverarbeitungen, welche unter diesen Voraussetzungen sehr edel erscheinen. Für Personen, denen der Tragekomfort eher gleich ist, können sogar auf Holz-Fliegen zurückgreifen. Dieses Accessoire zieht die Blicke aller anderen auf sich.

Oftmals passend zum Outfit sind auch die Fliegen aus Leder. Sie heben den extravaganten Modegeschmack nochmals hervor. Besonders sind aber auch Fliegen aus Kork. Jede Fliege ist ein eigenes Unikat und hat eine ökologische Bedeutung.

Ansonsten stehen auch Fliegen aus Leinen zur Verfügung, diese sind prinzipiell eine gute Wahl für Fliegen. Diese punkten durch einen sehr guten Tragekomfort und sind für jeden Anlass brauchbar. Daneben gibt es auch Fliegen aus Kork, welche eher für den alltäglichen Look geeignet sind. Je nach Design und Farbwahl könnte die Fliege aber auch schnell langweilig wirken. Eine Kord-Fliege wird vor allem für einen Retro-Look verwendet.

Welche Farben eignen sich für eine Metal-Hochzeit?

Die Farbe der Fliege sagt für gewöhnlich sehr viel über den Träger aus. Der Anlass spielt dabei eine wesentliche Rolle. Auf Metal-Hochzeiten sind knallige Farben eher weniger geeignet. Eine schwarze Fliege mit einen dunklem Violett im Schottenmuster eignet sich zum Beispiel hervorragend. Letztendlich ist die Farbwahl vom Outfit abhängig.

Im Alltag gilt eine schwarze Fliege als klassisch und neutral. Ein Träger dieser Fliege gilt auch als jemand, der nur selten Emotionen zeigt und eher seriös wirken möchte. Damit ist die schwarze Fliege im Normalfall eher für Personen, die kaum auffallen möchten.

Welche Fliegen Farben für eine Metal-Party?

Fliegen (Querbinder oder Schleife) für die Metal-Hochzeit und Partys
Fliegen (Querbinder oder Schleife) für die Metal-Hochzeit und Partys
Für eine Metal-Party darf es auch ausgefallen sein. Letztendlich ist die Farbwahl hierbei eine Geschmacksfrage. Es dürfen sowohl dunkle Töne sein, als auch knallige Farben. Zu einem schwarzen Outfit könnte demnach die schwarze Fliege gewählt werden oder aber etwas Ausgefallenes, wie zum Beispiel in Rosa.

Der Look kann aber auch durch gänzlich ausgefallene Muster aufgewertet werden. Ob kariert, bestickte Muster oder 50:50 — wichtig dabei ist, dass nach wie vor die Einfachheit des Metals berücksichtigt wird.

Querbinder Arten und Formen

Ein Querbinder kann durchaus andere Arten und Formen haben. Die Variationsmöglichkeiten sind durchaus vielfältig und somit ist für jeden was dabei. Selbst Individualisten haben bei diesem Accessoire weitere Möglichkeiten. Es wird aber zwischen drei Arten unterschieden, welche der Fliegen-Guide von Fliegenparadies.de zusammengefasst hatte:

Die Batwing-Fliege wird auch als large Butterfly bezeichnet. Diese Art fällt insbesondere durch die großen Flügel auf. Somit ist die Batwing aber auch sehr auffällig und sollte daher zu einem entsprechenden Metaller-Outfit getragen werden. In dieser Kombination sind vor allem dunkle Töne ratsam.

Die Diamond Point wird anhand ihrer spitzen Form erkannt und verleiht jedes Outfit ein wenig mehr Eleganz. Vor allem Personen mit einer speziellen Persönlichkeit ziehen die Diamond Point vor. Auch eine Diamond Point Fliege kann gut mit einem Metaller Outfit kombiniert werden, da die Diamond Point ziemlich lässig und ungezwungen aussieht.

Der Klassiker ist jedoch die Butterfly. Diese Fliege ist sozusagen der Allrounder und zeichnet sich durch ein unauffälliges Design aus. Die Butterfly-Fliege ist die häufigst gewählte Form, da sie zu allen Anlässen getragen werden kann.

Je nach Party oder Hochzeit sind alle Arten und Formen geeignet. Wichtig ist lediglich, dass sowohl Muster als auch Farbe mit dem Outfit passend kombiniert ist.

—————————————

Autor: Badderflai


 


Auch interessant:
Die Gothic Kultur - Elemente einer stillvoll orientierten Subkultur
Scroll to Top