Mit ihrem glänzenden Debütalbum dürfen sich FROM ASHES REBORN getrost zu den hoffnungsvollsten, neuen MELODIC DEATH METAL-Kommandos aus deutschen Landen zählen. Denn „Existence Exiled“, ein echtes Feuerwerk an wirklich exzellent komponierten Melodien und bestens verzahnten, eingängigen Strukturen, vereint sämtliche, klassische Vorzüge dieses Genres mit Bravour. 


Frontcover "Existence Exiled", Artwork von Chris Cold

Frontcover „Existence Exiled“, Artwork von Chris Cold

Gegründet 2017, legen die Wittlicher Talente nach rekordverdächtig rascher Zeit ein fulminantes Erstwerk vor, welches in Sachen Spielkultur und Notenfluss sogar manche ältere Kapelle aus dem Metier ziemlich blass aussehen lässt.

Die sagenhaft lebendige und virtuos zelebrierte Gitarrenarbeit auf „Existence Exiled“ erfüllt allerhöchste Ansprüche. Auf gleicher Höhe pariert das umwerfend wuchtige und ebenso präzise Drumming, was selbst in explosivsten Blast Beat-Ausbrüchen ein stabiler Garant für musikalische Souveränität ist.

Auch Shouter Ronni, ein echtes Monster am Mikro, wurde eindeutig dafür geboren, um seine Stimmbänder in dieser Truppe ganz weit zu dehnen – mächtige Growls aller Coleur sind sein Ding!

Aufgenommen und produziert wurde in der etablierten Klangschmiede Studio E in Kooperation mit Produzent Markus Stock. Dabei wurde den mannigfaltigen Dynamiken dieses Drehers genau der richtige und passende Sound auf den massiven Korpus gezaubert.

Tonmeister Stock, daneben bekannt durch sein seriöses Wirken in Empyrium, The Vision Bleak und Sun Of The Sleepless, spürt und weiß eben aus langer Erfahrung heraus ganz genau, was eine spezielle Band wie FROM ASHES REBORN will und braucht.

Bestens erreichtes Ziel der bewusst getroffenen Studiowahl war es, die Lieder mit einem großformatigen, organischen Gesamtklang zu veredeln, sozusagen eine ‚Stock-düstere‘ Atmosphäre zu erreichen.

Track „Fight For The Light“ aus dem Album bei YOUTUBE ansehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/jDL62oFMunI

FROM ASHES REBORN 2018

FROM ASHES REBORN 2018

Resultat ist ein ganz und gar fesselndes Album voller episch-dramatischer Volltreffer, welches seine Effizienz durch detailreiche Vehemenz und den harmonischen Hörgenuss durch erfrischende, kompositorische Klasse erzielt.

„Existence Exiled“ ist mithin ein vor Leidenschaft strahlendes Manifest, durchzogen vom Geist der skandinavischen Vorreiter, das einen als Verehrer solcher Kunst einfach nicht mehr loslässt.

FROM ASHES REBORN erschaffen auf „Existence Exiled“ faszinierend vielfältige Landschaften, allesamt von bestialischer Schönheit, deren musikalisches Eigenleben sich aus entsprechenden Lyrics satt nährt.

Offiziell veröffentlicht wurde „Existence Exiled“ am ersten Mai 2018. Und schon bei den ersten Tönen registrieren Kenner und Genießer, es mit einem zeitlosen Meisterwerk zu tun zu haben. Ein gefundenes Fressen also für anspruchsvolle Gourmets.

(Markus Eck)


PRESSESPIEGEL:

4 / 5
„Mixed in amongst the thunderous drums, crushing riffs, menacing vocals (that are many layered in parts to bring in a whole new dimension) and stone heavy bass lines are some beautiful acoustic passages … a hint of Black Metal can shine through here and there in the guitar spectrum, and it is all the more spectacular for it’s inclusion!“
(The Metal Wanderlust)

8,5 / 10
„… Melodic Death Metal im Schweden-Stil der glorreichen Neunziger Jahre … wer auf alte In Flames, alte Dark Tranquillity, Ceremonial Oath, Eucharist, Gates Of Ishtar, Sacramentum, Nightrage oder auch jüngere Bands wie Order To Ruin oder Niflhel steht, der sollte hier unbedingt mal reinhören!“
(Crossfire Metal)

8,5 / 10
„Im unüberschaubaren Heer an melodisch ausgerichteten Death Metal-Bands finden sich immer wieder Perlen wie diese … FROM ASHES REBORN integrieren laufend herrlich sanfte Gegenpole und bringen eine mitreißende Dynamik in die Stücke mit ein … überzeugen mit spannendem Liedgut … diese Band braucht keine Chöre, moderne Anleihen oder sonstiges Brimborium und nutzt einfach die vorhandenen Stilmittel, um uns ein spannendes Album zu kredenzen …“
(Nocturnal Hall)

7 / 10
„… Melodic Death Metal mit finnischer Prägung dürfte jedem Genreliebhaber sofort in den Sinn kommen … Black-Metal-Raserei, wie man sie gerade auf dem letzten Wolfheart-Album häufig zu hören bekam? Check! Schmissige Gitarrenmelodien, die direkt aus der Feder von Markus Vanhala (Insomnium, Omnium Gatherum) stammen könnten? Absolut! … ein echt gutes MeloDeath-Album – dass ich jedem Fan des Genres unbedingt ans Herz lege.“
(Metal.de)

„‚Existence Exiled‘ is full of fist-pumping riffs, crisp solos and pummeling drums … and by traveling light and not overstaying their welcome, the album flies by, making it easy to digest and enjoy many times over … the professional, balanced production is just icing on the cake.“
(Angry Metal Guy)

„… epic yet dramatic … mixing such a diversity of combining not just melodic death metal but a mix of classical, Black, and Death Metal elements, FROM ASHES REBORN’s ‚Existence Exiled‘, is one of those releases that is not to be ignored but ignites with such power it is non-stop angst of adrenaline … a refresher of the Metal genre.“
(Nataliez World)

„… ‚Existence Exiled‘ impresses from start to finish … a band which has all the weapons of imagination and craft to make a big impact.“
(The RingMaster Review)

„… a must listen … absolutely groundbreaking sound … a hell of a ride because the music is impressive on every level … the album has hooks, excellent shreds, melodic guitar solos and many times, the guitar groove is just breathtaking … also the drumming leaves no doubt that this band has a future in the Metal scene … a pretender to one of the best debuts of 2018 in category unsigned bands.“
(Monarch Magazine)

—————————————

Pressemitteilung: METALMESSAGE


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

FROM ASHES REBORN: Mitreißende Melodien aus eisiger Verbannung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...