Full Metal Cruise IX verschoben – Alternativtermin in Planung

Hamburg, 06.08.2020: Wie die Veranstalter der Full Metal Cruise heute bekannt geben mussten, muss die ursprünglich für den 23.09. bis 28.09.2020 geplante Reise mit der „Mein Schiff 4″ leider verschoben werden. Ein Alternativtermin für September 2021 ist allerdings bereits in Planung!

Gesundheit und die Eindämmung der Pandemie gehen vor

Full Metal Cruise IX verschoben – Alternativtermin in Planung
Full Metal Cruise IX verschoben – Alternativtermin in Planung

„In den letzten Tagen und Wochen standen wir und unsere Partner in regelmäßigem und intensivem Austausch mit den Häfen, die wir in diesem Jahr mit der Full Metal Cruise eigentlich anfahren wollten“, erklärt Carsten Thöle, Projektleiter der FMC. „Auf Grund der uns aktuell vorliegenden Informationen müssen wie leider davon ausgehen, dass eine Vielzahl von Häfen – den partiell aufgehobenen Reisebeschränkungen zum Trotz – ganz oder teilweise geschlossen sein werden, was in diesem Fall auch die von uns geplante Reiseroute betrifft. Wir arbeiten, gemeinsam mit unserem Partner TUI Cruises, natürlich bereits an einem Ersatztermin. Zusätzlich bietet TUI Cruises aber unseren Kunden selbstverständlich auch Optionen wie Umbuchungen oder Erstattungen an. Sobald wir neue Informationen haben, werden wir diese unverzüglich an die Fans weiter kommunizieren.“

Bezüglich des Programms ist das erklärte Ziel möglichst viele der Künstler, die für dieses Jahr angekündigt waren, im kommenden Jahr wieder mit auf hohe See zu nehmen, erste Gespräche hierzu finden bereits statt.

„Schade, keine Frage, aber verständlich und absolut richtig – so lässt sich die Verschiebung zusammenfassen“, kommentiert etwa Christof Leim, der als Gitarrist von The New Black und mit der Spoken-Word-Show „Rock Stories“ an Bord der „Mein Schiff 4″ gewesen wäre. „Gesundheit und die Eindämmung der Pandemie gehen natürlich vor, auch damit wir alle bald wieder genug Rock’n’Roll kriegen. Wir freuen uns als Band darauf, zur nächstbesten sicheren Gelegenheit wieder mit der FMC in See zu stechen, die ‚Rock Stories‘ kommen auch gerne wieder. Und hey: Gibt es eigentlich Full-Metal-Cruise-Masken?“

Weitere Informationen finden sich auf den Websiten www.full-metal-cruise.com und www.tuicruises.com.

WACKEN OPEN AIR 2021 bestätigt die ersten Bands!

Full Metal Cruise und Full Entertainment GmbH & Co KG

Full Entertainment GmbH & Co KG hat sich die Konzeptionierung, Produktion und Durchführung von außergewöhnlichen Eventurlaub-Angeboten wie z.B. Full Metal Cruise und Full Metal Holiday – Destination Mallorca auf die Fahne geschrieben. Die Kombination aus Urlaub zusammen mit Live-Musik, großer Nähe zwischen Künstlern und Fans und einem umfangreichen, exklusiven Rahmenprogramm zeichnet diese Events aus. Die Full Metal GmbH gehört zum Netzwerk der Firma International Concert Service (ICS), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch vielfältige Kompetenzen in allen relevanten Bereichen der Musik ein klar durchstrukturiertes Gesamtbild zu schaffen. Das Netzwerk besticht mit jahrelanger Erfahrung in den Bereichen Festival- und Konzertveranstaltungen, Tourneebooking, Künstlerbetreuung, Label, Verlag, Vertrieb, Internetradio, Shop, Mailorder, Promotion, Reisen und Ticketing. Das Flagschiff vom ICS Network ist das Wacken Open Air, das größte Heavy Metal-Festival der Welt.

Full Metal Cruise und TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Die Flotte von TUI Cruises verfügt über eine Bettenkapazität von rund 17.800 (Mein Schiff 1/neue Mein Schiff 2: jeweils 2.894, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534, Mein Schiff Herz: 1.912). Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

MetallerMontag 01.06.2020: Lammkeule (Kräutermarinade) und Rückblick Heidenfest 2011

—————————————

Pressemitteilung und Promofoto(s): ICS Marketing GmbH

Scroll to Top