Elsebeetweg, 34626 Neukirchen // Tickets an der Abendkasse
Rock Musik muss schnurgerade vom Kopf direkt in die Füße gehen, soll dabei tierischen Spaß bereiten und dich alle Zwänge und Unterschiede vergessen lassen.

Jau – das ist es!
Genau dies hat sich die Kölner Band Gun Barrel von Beginn an den Rock’n’Roll mit einer gehörigen Portion Heavy Metal auf die Fahnen geschrieben. Irgendwo zwischen den Größen Motörhead, AC/DC oder Rose Tattoo liegen die Mannen von Gun Barrel – und das auch qualitativ betrachtet. Nach überzeugender Show und fetter Mucke auf dem FullMetal Osthessen 2014, kommen die Jungs um Sänger Rolf Tanzius nun zurück in die Lande zur FMO Warm Up Show am 11. November ins Sägewerk Neukirchen/Knüll.

Der Zug nimmt rasant an Fahrt auf. Mit Vollgas und ohne lange Umwege bieten die Hessen von BULLET TRAIN gnadenlos guten und präzisen Heavy Metal. Dabei hält man sich nicht lange mit Nebensächlichkeiten auf. Die ideale Bandbesetzung wurde schnell gefunden, der Stil entwickelte sich ebenso zielsicher wie effektiv. Knallharter, rifforientierter, melodischer Schwermetall, der wie ein Hochgeschwindigkeitszug mit Vollgas durch die Wand knallt.

Gitarrist Jack the Riffer (Ex-DEAD MAN’S HAND) schart im Sommer 2016 vier exzellente und erfahrene Musiker um sich, die genau wissen, was sie wollen. Unter anderem steigen Sänger Norbert Vornam (u.a. SQUEALER) und Basser Markus Beck (u.a. SEVENTH AVENUE) auf den Zug auf.

Mit einer klassischen Metal-Besetzung ist man bereit zur Abfahrt, der Zug setzt sich in Bewegung und ist ab sofort nicht mehr zu stoppen. Nächster Halt: Studio! Bereits Anfang 2017 wurden die ersten Songs aufgenommen und eine EP produziert. Im Mai 2017 schickte die Band ihre EP „Bullet Train“ im Eigenvertrieb auf die Reise.

Ab Herbst stehen die ersten Live-Shows an. Für 2018 plant die Band die Produktion eines Longplayers sowie viele Live-Aktivitäten. Freie Fahrt also für den BULLET TRAIN! Musikalisch bewegen sich Ancient Prophecy zwischen Progressive, Melodic, Death und Power Metal. Weiblicher „Clean-Gesang“, sowie männliche „Growls“ und „Screams“, Virtuose Keyboardharmonien, verspielte Gitarrensoli, sowie der druckvoll progressive Sound verschmelzen zu einer neuen, anderen Art des Heavy Metals. Die Band aus Wetzlar und Marburg existiert bereits seit über 20 Jahren und hat erst kürzlich ihr neues Album herausgebracht: Pounded by our Sins

Weitere Infos auf www.FullMetal-Osthessen.de

FullMetal Osthessen Warm Up Show – 11.11.2017 – Sägewerk Neukirchen

FullMetal Osthessen Warm Up Show – 11.11.2017 – Sägewerk Neukirchen

FullMetal Osthessen 2018

Freitag, 02. März 2018 – Doors 19:30 Uhr – Beginn 20 Uhr – Ticket AK: 18 €
Samstag, 03. März 2018 – Doors 16:30 Uhr – Beginn 17 Uhr – Ticket AK: 22 €
Sonntag, 04. März 2018 – Beginn 11 Uhr – Eintritt Frei – Rockgottesdienst mit gemeinsamen Mittagessen im Anschluss
Wochenend – Festivalticket im Vorverkauf: 24 €, auf Wunsch inkl. Übernachtung – auf www.FullMetal-Osthessen.de

FullMetal Osthessen 2018

FullMetal Osthessen 2018

——
Pressemitteilung: Cross Music e.V. & FullMetal Osthessen


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

FullMetal Osthessen Warm Up Show – 11.11.2017 – Sägewerk Neukirchen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 2abgegebenen Stimmen.
Loading...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen