Naja, das soll aber hier nicht das Thema sein, sondern hier soll es um die Musik von Gaia Epicus gehen. Und bei dieser greift wieder ein altes Phänomen: sie kommt aus Skandinavien und ist somit gleich richtig gut. Gott allein weiß, warum grade im nördlichen Teil Europas so viele gute Musiker rumschwirren aber solang sie alle immer wieder Alben veröffentlichen soll es mir auch egal sein.

Das Intro zur Platte haben wir alle schon mal in einem Zirkus gehört und mit „Time And Space“ beginnt die Platte dann. Dieses Stück würde auch so mancher Melodic Punk Band ganz gut zu Gesicht stehen und wird erst in der letzten Minute wirklich als richtiges Metalstück identifizierbar. „Time And Space“ gibt auch gleich die Marschrichtung an, die Gaia Epicus einschlagen wollen: Schnell und geradeaus, ohne Kompromisse, Double Base Gewitter an Double Base Gewitter aber immer mit der Bereitschaft seinen Spielstil zu erweitern. In „Miracles“ gibt es beispielsweise sogar einen Ska-ähnlichen Teil, was gerade im Genre des Metals nun wirklich keine Selbstverständlichkeit ist. Das ist auch die Stärke von Gaia Epicus, denn egal wie schnell sie auch knüppeln, langweilig werden die Stücke nie. Und auch wenn die Band das Tempo mal leicht drosseln (wie bei „Spanish Eyes“) wirken sie immer noch fordernd, drückend und das kraftvoll.

Eine besondere Stärke von Gaia Epicus ist es, dass ihre Stücke mit Refrains bestückt sind, die wirklich so klingen wie Hymnen und so die Stücke verdammt eingängig wirken und sich schnell im Gehörgang fest setzen. „Symphony of Glory“ ist das zweite Album der Schweden und lässt die Hoffnung wachsen, dass ihre nächste Platte wohl wirklich eine Symphonie der Glorie werden könnte, wenn sie ihren Stil so beibehalten und weiter ausbauen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen