Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer Staffel 4 Zusammenfassung

In Königsmund trifft die Nachricht von der Roten Hochzeit ein und Joffrey äußert den Wunsch, Sansa Robbs Kopf auf seiner eigenen Hochzeit zu präsentieren. Tyrion schreitet ein und auch Tywin weist Joffrey zurecht. Bei Jaimes Rückkehr nach Königsmund, wird er von Tywin dazu gedrängt, dem Dienst in der Königsgarde zu entsagen und sein Erbe als Lord von Casterlystein anzutreten.

Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer Staffel 4

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer Staffel 4
Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer Staffel 4

Jaime weigert sich jedoch. Da die Hochzeit von Margaery und Joffrey nun kurz bevorsteht, treffen immer mehr Gäste in Königsmund ein, darunter auch Oberyn Martell (Pedro Pascal) der jüngere Bruder des Prinzen von Dorne. Oberyn ist allerdings gar nicht so sehr wegen der Hochzeit in Königsmund. Vielmehr sinnt er auf Rache für die Ermordung Elia Martells, Rhaegars Ehefrau, und ihrer Kinder durch Gregor Clegane auf Befehl Tywin Lannisters bei der Eroberung von Königsmund während Roberts Rebellion. Tyrion ist derweil zunehmend um Shaes Sicherheit bemüht und schickt sie außer Landes.

Die Ermordung von Joffrey Baratheon

Dann kommt es endlich zur prunkvollen Hochzeit zwischen Joffrey und Margaery, in deren Verlauf sich Joffrey keine Gelegenheit nehmen lässt, seinen Onkel Tyrion zu demütigen. Am Ende erklärt er ihn zu seinem Mundschenk. So fällt der Verdacht umgehend auf Tyrion, als Joffrey nach einem Schluck Wein violett anläuft und tot zu Boden fällt. Von Sansa fehlt nach der Hochzeit jede Spur, denn sie ist mit Hilfe eines in Ungnade gefallenen Ritters zum Schiff Baelishs geflohen, der sich als wahrer Drahtzieher hinter Joffreys Ermordung zu erkennen gibt. Vergiftet hat den Wein jedoch Lady Olenna, um zu verhindern, dass ihre Enkelin mit dem Scheusal Joffrey eine Ehe führen muss. Cersei fordert jedoch Tyrions Kopf, obgleich Jaime von dessen Unschuld überzeugt ist.

Tywin will derweil Oberyn als einen der drei Richter bei Tyrions Prozess gewinnen und bietet ihm als Gegenleistung einen Platz im Kleinen Rat an. Tyrions treuer Knappe Podrick soll Brienne begleiten, die sich in Jaimes Auftrag auf die Suche nach Sansa und Arya macht, die sie in Sicherheit bringen soll.


Hanfosan.de

Roose Bolton ist währenddessen in Grauenstein, dem Sitz seines Hauses, angelangt. Er ist verärgert über den Zustand Theons, da er ihn als Faustpfand bei Verhandlungen mit Balon Graufreud einsetzen wollte. Als Ramsay seinem Vater eröffnet, Bran und Rickon seien noch am Leben, schickt Roose Locke los, um die Stark-Kinder zu suchen. Ramsay selbst soll Maidengraben von den Graufreuds zurückerobern.

JETZT LESEN!  Haus des Geldes - Überfall auf eine Banknotendruckerei

Locke mischt sich unter die Nachtwache, die gerade von der Rebellion an Crasters Bergfried erfahren hat. Jon hat die Schwarze Festung ebenfalls erreicht und warnt vor der Gefahr, die von Mankes Heer ausgeht. Außerdem will er eine Truppe zu Crasters Bergfried führen und die Meuterer zur Strecke bringen. Locke schließt sich der Exkursion an, in der Hoffnung Bran und Rickon zu finden.

Bran wurde mit Hodor und den Reed-Geschwistern tatsächlich von den Rebellen in Crasters Bergfried festgesetzt. Als Jons Truppen angreifen und die Meuterer töten, gelingt Brans Gruppe, weil dieser in Hodor einfährt und ihn gegen seine Wachen richtet, die Flucht.

Filme und Serien bei EMP
Filme und Serien bei EMP *

Daenerys und die Meister Meereens

Daenerys hat inzwischen die dritte der drei großen Sklavenstädte, Meereen, erreicht und hält vor den Stadttoren eine flammende Rede, die sich vor allem an die unterdrückten Sklaven richtet. In der Nacht stehlen sich ihre Soldaten dann durch die Kanalisation in die Stadt und bewaffnen die Sklaven, die sich nun gegen ihre Herren richten. Als Vergeltung für 163 gekreuzigte Kinder, die den Weg nach Meereen pflasterten, lässt Daenerys nun 163 der Meister Meereens kreuzigen.

In Königsmund wird Tommen zum neuen König gekrönt. Ferner beginnt der Prozess gegen Tyrion. Als Jaime erkennt, dass Tyrion keine Chance hat, den Prozess zu gewinnen, willigt Jaime ein, die Herrschaft über Casterlystein anzutreten, wenn Tywin, neben Cersei und Oberyn der dritte Richter, Tyrions Leben verschont. Als dann aber überraschend Shae aussagt, Tyrion und Sansa hätten Joffreys Ermordung gemeinsam geplant, verlangt Tyrion aufgebracht ein Gottesurteil durch Zweikampf.

Sansa und Petyr Baelish haben Hohenehr erreicht und werden von Lysa empfangen, die Petyr daran erinnert, dass er ihr für die Ermordung Jon Arryns und das Streuen falscher Verdächtigungen, etwas schuldig sei. Nun wird also offenbar, dass Baelish hinter dem Krieg der Fünf Könige steckt, er allein ist der Puppenspieler, der das Chaos des Krieges zur Eroberung des Eisernen Throns nutzen will.


Hanfosan.de

Lysa verlangt nun, dass Petyr sie heiratet. Er willigt ein. Wenig später beobachtet Lysa einen Kuss zwischen Petyr und Sansa. Außer sich vor Wut und Eifersucht will Lysa Sansa töten, doch Petyr geht dazwischen und stößt Lysa, der er offenbart, einzig Catelyn je wahrhaft geliebt zu haben, durch das Mondtor, eine Öffnung im Thronsaal von Hohenehr, durch die man viele Hundert Meter den Berg hinabstürzt.

JETZT LESEN!  CRADLE OF FEAR: Die "Wiege der Angst" für Splatterfans

Stannis ist mit Davos nach Braavos gereist, um sich bei der Eisernen Bank Geld für ein Söldnerheer leihen zu können, dass er gegen Joffrey und den Nachtkönig ins Feld schicken will. Melisandre besteht, als sie nach Drachenstein heimkehren, darauf, dass Stannis‘ Tochter Shireen (Kerry Ingram) ihren Vater zur Mauer begleiten soll.

Asha versucht, Theon aus der Gefangenschaft Ramsays zu befreien, muss jedoch erkennen, dass ihr Bruder gebrochen wurde und seinem Peiniger absolut hörig ist. Nur mit knapper Not gelingt Asha die Flucht. Ramsay sendet Theon nach Maidengraben, um die dortigen Eisenmänner zur Aufgabe zu bewegen. Zwar wird ihnen sicheres Geleit zugesichert, doch kaum hat Ramsay die Stadt eingenommen, lässt er die Eisenmänner bei lebendigem Leibe häuten, wie es der Tradition der Boltons entspricht. Um Ramsay für seinen Erfolg zu belohnen, legitimiert Roose Bolton ihn als Erbe. Aus Ramsay Schnee wird Ramsay Bolton.

Nachdem sowohl Jaime als auch Bronn abgelehnt haben, für Tyrion beim Gottesurteil zu kämpfen, wird Tyrion von Oberyn Martell aufgesucht. Der weiß, dass Cersei den Berg als Champion ins Feld schicken wird, und sieht seine Chance, sich an Ser Gregor zu rächen, wenn er ihn für Tyrion tötet. Außerdem schätzt Oberyn, dass Tyrion die übrigen Lannisters genau so hasst wie Oberyn selbst. Im Duell ist Oberyn auch klar überlegen und bringt Ser Gregor zu Boden. Statt ihn jedoch zu töten, stolziert er wütend um ihn herum und fordert ihn immer wieder auf, zu gestehen, dass er Elia vergewaltigt und sie und ihre Kinder ermordet hat. In einem unachtsamen Moment reißt Ser Gregor Oberyn die Beine weg, bringt ihn so zu Boden und zerquetscht seinen Schädel. Oberyns Geliebte, Ellaria Sand (Indira Varma), muss den Tod ihres Geliebten ebenfalls mit ansehen und schreit entsetzt auf, als der Berg Oberyns Kopf zermalmt.

Das grüne Tal

Im Grünen Tal von Arryn besucht eine Abordnung hoher Lords Hohenehr, um den Tod Lysa Arryns aufzuklären. Sansa deckt Baelish beim Verhör und gibt an, Lysa habe Suizid begangen. Die Lords des Grünen Tals sichern Sansa zu, ihre Identität nach außen hin geheim zu halten. Währenddessen erreichen Arya und Sandor das Tor zum Grünen Tal und erfahren vom Tod Lysas, woraufhin Arya in spöttisches Gelächter ausbricht. Sie ist mit dem Bluthund durch halb Westeros gereist, damit Sandor sie bei ihrer Tante gegen Bares tauschen kann. Die beiden haben zusammen gekämpft und getötet, doch Arya ist dennoch voller Häme für ihren Begleiter. Bald darauf treffen die beiden auf Brienne und Podrick. Brienne kämpft mit Sandor, während Arya die Flucht ergreift. Sie kehrt nur zurück, um sich vom geschlagen am Berghang liegenden Bluthund zu verabschieden und ihn zum Sterben zurückzulassen, ehe sie nach Braavos aufbricht, um dort den Gesichtslosen Männern beizutreten.

JETZT LESEN!  Vinyl: Die US-amerikanische Fernsehserie von Terence Winter

Ser Barristan gerät in den Besitz eines Dokuments, das belegt, dass Ser Jorah ursprünglich Daenerys für Robert Baratheon ausspionieren sollte. Wutentbrannt verstößt Daenerys ihren einst engsten Berater und verurteilt ihn zum Exil. Daenerys ereknnt auch, dass ihre Drachen immer schwerer zu kontrollieren sind. Die beiden kleineren, Viserion und Rhaegal, sperrt sie in die Pyramide von Meereen. Der Größte, Drogon, befindet sich noch auf der Jagd.

An Der Mauer ist die Schlacht zwischen Wildlingen und Nachtwache im vollen Gange. Viele Männer und Frauen, darunter auch Ygritte, fallen in der Schlacht. Nachdem die Nachtwache den ersten Ansturm zurückschlagen konnte, geht Jon alleine auf die andere Seite Der Mauer, um mit Manke Rayder direkt zu verhandeln. Manke fühlt sich von Jon verraten und verlangt von ihm die Kapitulation, als überraschend die Truppen von Stannis Baratheon angreifen und Stannis Manke gefangen nimmt.

In Königsmund weigert sich Cersei gegenüber Tywin, Loras Tyrell zu heiraten, und gesteht die Affäre mit Jaime. Währenddessen wartet Tyrion auf seine Hinrichtung. Jaime selbst befreit ihn und schleust ihn durch einen Geheimgang, an dessen Ende er Varys treffen soll. Doch Tyrion hat andere Pläne. Er schleicht sich in den Turm der Hand, wo er Shae auf Tywins Bett vorfindet. Tyrion erwürgt sie und macht sich dann mit einer Armbrust auf die Suche nach Tywin, den er auf dem Abort findet. Tywin gesteht seinen Hass auf Tyrion, der daraufhin abdrückt und seinen Vater mit einem Pfeil durchbohrt.

——————–

Autor: Laroy Nayland

Scroll to Top