German Films und FOCUS Germany präsentieren sich gemeinsam im „German Pavilion“

Der „German Pavilion“ im Village International des Marché du Film ist seit Jahren Treffpunkt und Anlaufstelle für die akkreditierten Besucher der deutschen und internationalen Filmbranche bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes. Unmittelbar neben dem Festival Palais gelegen zwischen Meer und Croisette, ist der German Pavilion der ideale Ort, um Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen, für Termine und Projektgespräche in entspannter Atmosphäre ein wenig abseits vom Trubel des Festivals.

Für Meetings stehen den Besuchern auch dieses Jahr Lounges und die Terrasse zur Verfügung. An den Informationsständen von German Films und FOCUS Germany im Eingangsbereich finden sie kompetente Beratung.

Der German Pavilion wird organisiert von German Films, dem nationalen Informations- und Beratungszentrum für die internationale Verbreitung deutscher Filme, und FOCUS Germany, dem Zusammenschluss der acht großen Filmförderungen. Folgende Institutionen sind vertreten:

FilmFernsehFonds Bayern, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, Film-und Medienstiftung NRW, HessenFilm und Medien, Medienboard Berlin-Brandenburg, MFG Filmförderung Baden-Württemberg, Mitteldeutsche Medienförderung und nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen; die Beauftragte für Kultur und Medien (BKM), die Filmförderungsanstalt (FFA) und German Films Service + Marketing GmbH.

Die Standnummer des „German Pavilion“ lautet in diesem Jahr 123.
Telefonisch ist der Stand erreichbar unter: FOCUS: +33-4-92590004, German Films: +33-4-92590180
Mail: info@focusgermany.de

—————————————

Pressemitteilung: Film- und Medienstiftung NRW GmbH


Wie hat Dir der Artikel auf metaller.de gefallen?

„German Pavilion“ bei den 71. Internationalen Filmfestspielen in Cannes (8. – 19. Mai): Plattform für die deutsche Filmszene: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne5,00von 5 Punkten, basieren auf 1abgegebenen Stimmen.
Loading...