Gothic Modelabels: Gothicmode – komplexer und aufffälliger Modestil

Wie fast alle anderen Musikrichtungen beschränkt sich auch der Gothic Rock nicht nur auf die Musik an sich, sondern wird durch ein umfassendes Spektrum erweitert. Ein nicht nur bei den Goths oft diskutiertes und sehr beliebtes Thema ist in dieser Hinsicht die Mode, die ebenfalls in sehr viele Richtungen, Motive, Gothic Modelabels und Gothicshops unterteilt werden kann.

Vorstellung einiger Gothic Modelabels

Gothic Modelabels und Gothic Kleidung im EMP Online Shop
Gothic Modelabels und Gothic Kleidung im EMP Online Shop *

Gothic Modelabel Queen of Darkness

Bei Queen of Darkness handelt es sich um eine sehr populäre Richtung in der Mode des Gothic, was nicht nur, aber vor allem auf die vielen außergewöhnlichen, auffallenden und düsteren Gestaltungen und Motive zurückzuführen ist. Aber auch die Accessoires sind hier sehr beliebt. Queen of Darkness wird nur für Frauen und Männer angeboten. Dabei werden die Kleidungsstücke stets sehr aufwändig und auffällig gestaltet.

Bekommt man bei Spiral noch relativ normale Kleidungsstücke angeboten, die man auch problemlos in seiner Freizeit tragen kann, werden bei Queen of Darkness alle möglichen Vorlieben der Goths berücksichtigt. Schwarze Mode wie Kleider, enge Jacken, kurze Hosen mit Ketten und Nieten und sogar Unterwäsche sind dabei nur einige der vertretenen Vorstellungen.

Gothic Modelabel Tripp

Bei Tripp handelt es sich um einen sehr auffälligen Modestil, was daran liegt, dass hier viele Kleidungsstücke angeboten werden, die den gesamten Körper bedecken. So gibt es hier viele Jacken und Mäntel, die entweder so lang sind, dass sie bis unter die Knie reichen, oder die eine direkte Verbindung zur Hose haben. Bei den Hosen liegt bei Tripp übrigens auch das Hauptaugenmerk. Meistens sind sie schwarz und mit einigen Nieten oder Ketten ausgestattet. Außerdem kommt es des Öfteren vor, dass sie mit zunehmender Länge breiter werden, also das Gegenteil einer normalen Hose sind. Das sorgt für einen enormen Erkennungswert.

Gothic Modelabel Spiral

Spiral Gothic ist eine der vielen Marken, die spezifische Angebote auf den Markt stellen. Die zur Verfügung gestellten Kleidungsstücke sind dabei relativ normal und können von fast allen Altersklassen getragen werden. Denn Spiral Gothic bietet nicht nur normale T-Shirts, Hoodies, Jacken, Kapuzenjacken oder Shorts für Mann und Frau an, sondern auch Babystrampler.

Diese Kleidungsstücke bieten verschiedene Motive, die unterschiedliche Stimmungen ausdrücken können. Meistens handelt es sich bei diesen Motiven um Tiere, Totenköpfe oder fantasievolle Geschöpfe wie Drachen, die auf einem schwarzen Hintergrund präsentiert werden, um leichter ins Auge zu fallen.

Gothic bei EMP
Gothic bei EMP *

Gothic Modelabel Alchemy England

Dieser komplexe Modestil ist, was Kleidungsstücke angeht, am ehesten noch mit Spiral vergleichbar, ist aber vor allem durch seine vielen und auffälligen Accessoires und seinen Schmuck bekannt. Hier werden neben den normalen Accessoires auch viele spezielle Utensilien und sogar komplette Einrichtungsgegenstände geboten.

Neben normalen Armbändern, Ketten und Nieten gibt es hier Kelche, Kartenspiele, Uhren, besondere Anhänger, schmuckvolle Verzierungen, Haarschmuck, Tagebücher, Feuerzeuge und sogar Totenköpfe und Särge zu erwerben.

Gothic Modelabel Alcatraz

Der Modestil Alcatraz orientiert sich, wie man bereits gut am Namen erkennen kann, stark an dem gleichnamigen Gefängnis. Wie bei Queen of Darkness werden auch hier wieder spezielle Kleidungsstücke angeboten, die allerdings sehr eng und kurz geschnitten sind. Außerdem gibt es hier auch Kleidungsstücke zu erwerben, die sich an Uniformen von Gefängnisinsassen und Aufsehern orientieren und teilweise durch Schnallen geprägt werden.

Gothic Modelabel Burleska

Dieser Modestil ist Alchemy England sehr ähnlich, achtet aber auf eine breitere Auswahl an Farben und Gestaltung. Diese Gestaltung lehnt sich dabei oft an das Showbusiness an und bietet zur normalen Bekleidung passende Hüte und Utensilien. Dieser Modestil wird oft für passende Karnevalskostüme ausgewählt, da er dem Stil einer Verkleidung sehr stark entspricht.

Gothic Kleidung von Vixxsin

Vixxsin ist eine Art Zusammenfassung der bisher vorgestellten Modestile. Auf der einen Seite gibt es normale Hemden, Jacken, T-Shirts und Pullover, die des Öfteren in zwei unterschiedlichen Farben gehalten sind, die einen starken Kontrast (hell – dunkel oder warm – kalt) zueinander entwickeln. Die Motive, die auf diesen Kleidungsstücken zu finden sind, entsprechen oft der Lebenseinstellung, der Interessen und den Klischees der Gothics. So handeln sie meist von Tod, Schmerz. oder unglücklicher Liebe.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch hier wieder sehr außergewöhnliche Kleidungsstücke, die nicht selten in eine Art Verkleidung und Kostüm verfallen. Dazu gibt es natürlich auch passende Accessoires, die ebenfalls durch ihren starken farblichen Kontrast gekennzeichnet sind.

Gothic Modelabel Inamagura

Dieser Modestil beschränkt sich ausschließlich auf Schuhe, die sich vor allem durch ihre auffällige Färbung und ihr außergewöhnliches Design auszeichnen. Die meisten Paare sind komplett in schwarz oder rot gehalten, allerdings kommt es des Öfteren auch vor, dass sich diese beiden Farben vermischen oder ineinander übergehen. Ähnlich wie bei Vixxsin wird auch bei Inamagura auf einen Kontrast zwischen den Farben (schwarz und weiß oder schwarz und hellrot) geachtet.

Gothic Kleidung von 13 Cats

Der Name bezieht sich auf eine gleichnamige Band, die man dem Stil Rockabilly zuordnen kann. Wie man am Namen erkennen kann, beschränkt sich dieser Modestil auf Katzen. T-Shirts werden mit verschiedenen Motiven einer echten oder gezeichneten Katze ausgestattet, Jacken und Mäntel durch Pelz und Fell ergänzt, sodass man sich stark zu einer Katze verbunden fühlt. Diese Sachen sind meist in einem schlichten Schwarz gehalten.

Gothic Kleidung von Poizen Industries

Bei Poizen Industries handelt es sich einmal mehr um einen sehr großen und komplexen Modestil, der ebenfalls als Zusammenfassung vieler anderer Richtungen der Mode des Gothic angesehen werden kann. Allerdings wird bei Poizen Industries im Gegensatz zu vielen anderen Richtungen und Anbietern vor allem auf eine Vielfalt an Farben geachtet. Die meisten Kleidungsstücke sind auch hier schwarz und rot, allerdings gibt es auch viele bunte, pinke, blaue oder weiße Bekleidungen zu erwerben. Die Palette an Angeboten ist dabei auch hier wieder sehr hoch, so gibt es beispielsweise schlichte Mäntel, Jacken, Netzhemden, Anzüge, Trenchcoats, Hoodies, Unterwäsche, enge Hosen, enge Kleider und einige Mützen und ein paar Accessoires, die hier allerdings deutlich weniger Beachtung finden als bei anderen Richtungen.

Gothic Modelabel KuroNeko

KuroNeko ist, wie man bereits am Namen erkennen kann, die Bezeichnung für eine japanische Moderichtung, die sich folglich stark an dem sogenannten Anime-Stil orientiert und diesen teilweise sehr klischee- und karikaturhaft nachbildet. Das liegt daran, dass KuroNeko der Name eines japanischen Horrorfilms ist, der eigentlich mit realen Darstellern gedreht, aber nachträglich in die Gestaltung und den Sinn der Animeserien übertragen wurde. KuroNeko heißt übersetzt „schwarze Katze“. Im Modestil überträgt sich diese Bezeichnung dadurch, dass die Kleidung, die der einer Zofe gleicht, der Kleidung einer Frau entspricht.

——————–

Autor: ArchiVader
19.06.2013

Auch interessant:
EMP Gothicshop für Gothic mit Stilgefühl (Übernahme von X-tra-X)
Scroll to Top